Für was steht die Bezeichnung Factory Line?

Hier kann im Rahmen der Netiquette nach Herzenslust geschwafelt werden! Hier kann alles eingetragen werden, was in keines der anderen Foren passt, aber irgendwie mit HVA und Zweiradsport zu tun hat.

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
Digga
HVA-Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: 10.07.17 - 17:32
Motorrad: 701 Enduro Bj'17

Für was steht die Bezeichnung Factory Line?

Beitragvon Digga » 08.09.17 - 04:18

Wie oben zu lesen würde ich gerne wissen wofür die Bezeichnung Factory Line oder Factory Parts steht.
Liest man ja bei Öle und Teile immer wieder aber für was steht das? Schließlich kommen alle Teile aus ner Fabrik... :ka:
Google spuckt, außer diverse Möbelteile, so gar nix aus :gigs:

fanki
HVA-Brenner
Beiträge: 256
Registriert: 26.07.17 - 07:10
Motorrad: 701 Enduro MY16

Re: Für was steht die Bezeichnung Factory Line?

Beitragvon fanki » 10.09.17 - 09:39

Der Begriff Factory kommt aus dem Motorsport. Factory Parts sind Teile welche auch die KTM/Hqv Werksteams z.B bei der Dakar oder im MX etc. verwenden. Factory Line ist dann einfach die ganze Produktpalette solcher exklusiven Sachen die aber auch jeder kaufen kann. Es gibt z.B. auch so Facrory Replica Klamotten die dann das gleiche Design haben wie die Klamotten der Werksfahrer.
Bei den SX-F Modellen von KTM gibts ja öfters mal eine Factory Edition, so eine Art Werks-Replika. Die ist dann halt auch noch mit ein paar edlen Anbauteilen ausgestattet wie sie die Werksfahrer benutzen.
Schlussendlich machen dich solche Sachen nicht zum Champion aber du darfst dich dann eben wie ein Factory Rider fühlen :2w: ;-)

Benutzeravatar
Digga
HVA-Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: 10.07.17 - 17:32
Motorrad: 701 Enduro Bj'17

Re: Für was steht die Bezeichnung Factory Line?

Beitragvon Digga » 12.09.17 - 12:37

Alles klar, danke :prost: