Drossel 510er

Hier könnt ihr euch über rechtliche Dinge austauschen, denkt bitte daran, dass fast alle User auf diesem Gebiet keine Profis sind!

Moderator: Moderator

Antworten
schröcki
HVA-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 19.03.09 - 21:49
Motorrad: wr360´92/94
Wohnort: neu-anspach
Kontaktdaten:

Drossel 510er

Beitrag von schröcki » 01.11.14 - 18:40

Mojn Jungs und Mädels ich hätte da mal ein Problem.

Mir ist günstig eine weitere husky in die Garage gekommen

2002 wurde die gute als Husqvarna H8 von zupin importiert.

So jetzt geht es los original 400 ccm 24kw
Laut Schein.
2003 ist ein andrer Motor rein gekommen und eingetragen worden
503 ccm 34 kW.
Steht sowas drin von wegen Hubraum Erhöhung durch Zylinder aus h802.

Alles schön und doll weil is ja eingetragen und macht dann ja auch eigentlich keine Probleme.

So mein Problem is jetzt nur im neuen Schein steht se als te 400 (noch nie gehört) dafür gibt es keine Drossel geht ja eh net weil anderer Motor.

Ich hab nur den A2 und darf ja nur 0.2 kw/kg fahren momentan hat sie aber 0.27 eingetragen.

Brauche jetzt also ne Drossel für nen 510er Motor bzw ein Gutachten oder ne Briefkopie kp. Wo se mit weniger Leistung angegeben ist.


Sehr verwirrend ich weiß aber evt kann mir einer mit entsprechenden Dokumenten helfen.


Danke schonmal.

stelle bei Gelegenheit nochmal Bilder vom Brief rein.


Mfg Jan

schröcki
HVA-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 19.03.09 - 21:49
Motorrad: wr360´92/94
Wohnort: neu-anspach
Kontaktdaten:

Re: AW: Drossel 510er

Beitrag von schröcki » 04.11.14 - 19:56

Bild

Da is der Stuhl

nichtrichtig
HVA-Ersttäter
Beiträge: 73
Registriert: 12.07.09 - 10:05
Wohnort: Affing

Re: Drossel 510er

Beitrag von nichtrichtig » 12.11.14 - 14:59

Servus,
Was hast du für nen Vergaser drin?
Die Drossel der 510/450er ist im Vergaser(fcr41,Gasanschlag) drin.
Ist dein Motor jetz schon gedrosselt?Wieso ist der mit 34kw eingetragen(hat ja normalerweise 43kw)? :ka:

Den gedrosselten alten Schein meiner 06er 510er(19kw) könnt ich dir kopiern.
Da das aber der Originale ist ,hat den der Tüv/Dekra sicher auch in der Datenbank.

kingz
Moderator
Beiträge: 1917
Registriert: 09.10.05 - 20:00

Re: Drossel 510er

Beitrag von kingz » 12.11.14 - 15:40

Hab die karre auch bei ebay kleinanzeigen gesehen, war ja echt n super preis.
Hatte auch überlegt zuzuschlagen, will was zum bisschen im Gelände rumeiern.
Aber die Kombination aus TE 400 im Brief und 510er Motor hat mich dann doch etwas abgeschreckt, das wird sicher schwierig für die Straße

schröcki
HVA-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 19.03.09 - 21:49
Motorrad: wr360´92/94
Wohnort: neu-anspach
Kontaktdaten:

Re: Drossel 510er

Beitrag von schröcki » 12.11.14 - 20:28

Ja wieso der mit 34 kW eingetragen is weiß ich auch nicht.

Bin generell noch bissi unbeholfen hab mich bis jetzt nur mit den 2 taktern von husky beschäftigt.

Was da Wie drin ist und so ik weiß ja auch nicht.

Dachte beim Kauf auch nicht dran das es so Probleme mit dem umtragen geben könnte. Im schein steht ja auch nur das ein anderer Zylinder drauf gekommen ist aber denke eher mal kompletter Motor. Zumal ich bei meinem Händler war und der net mal was über ne te 400 gefunden hat. Und im Netz liest man ja auch nicht so viel drüber.

Des moped soll auch nur bissi zum rum Eiern sein neben der 360er halt.
Deshalb hab ich da zugeschlagen muss noch was dran gemacht werden aber ansonsten top des Ding.

Gibt es den motor eigentlich mit 5gang? Wenn ich mich nämlich net verzählt hab hat die nur 5

Aber auf das Angebot mit dem schein komm ich nochmal zurück das klär ich mal mim Prüfer ob das was bringt.

Ansonsten hab ich wahrscheinlich noch die Möglichkeit Drossel selber bauen Aufen Prüfstand bei nem Prüfer und dann des eintragen lassen.



Oder zwei Jahre net anhalten lassen und so fahren xD.

kingz
Moderator
Beiträge: 1917
Registriert: 09.10.05 - 20:00

Re: Drossel 510er

Beitrag von kingz » 13.11.14 - 14:14

Ab 2004 wars so:
Die TC haben nur 5 Gänge, SMR und TE 6 Gänge.


Allerdings scheint so ne TE 400 auch nur 5 Gänge gehabt zu haben:
http://www.bikez.com/motorcycles/husqva ... 0_2002.php
Die Karre wurde nicht wirklich lange gebaut, ab 2003 dann nur noch 450er. Darum kommen die einem auch nicht wirklich oft zu Gesicht.

nichtrichtig
HVA-Ersttäter
Beiträge: 73
Registriert: 12.07.09 - 10:05
Wohnort: Affing

Re: Drossel 510er

Beitrag von nichtrichtig » 13.11.14 - 15:48

Also laut diesem Bericht hast du nen 38er Mikuni drin?
http://www.motorradonline.de/einzeltest ... 400/105448

Schau mal nach...
Für nen Kehin hät ich noch ne Drossel irgendwo rumliegen :roll:

schröcki
HVA-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 19.03.09 - 21:49
Motorrad: wr360´92/94
Wohnort: neu-anspach
Kontaktdaten:

Re: Drossel 510er

Beitrag von schröcki » 13.11.14 - 20:25

ah Kingz dein beitrag bringt bissi Licht ins dunkle das könnte hinkommen wie man sieht auf dem Bild ja schon der neue Rahmen und der neue Motor. Denn ein bekannter hat jetzt auch eine te 400 (laut schein) Bj.01 aber mit Dino/Motor und anderem Rahmen deshalb war ich ein wenig verunsichert.

ich muss mal schauen welcher Gaser drauf ist weil hab ja keine Original Te400 mer evt ist ja der Große Gaser mit in die Hütte eingezogen.
werde ich am Samstag mal nach schauen was verbaut ist evt hab ich ja glück und es ist Keihin drin.

wenn man überlegt eigentlich recht schade das sie auf die neue Optik umgebaut wurde ansonsten wäre sie Original ja ein recht seltener Hund.

Naja so passt sie wenigstens zu ihrer zweigetakteten Schwester die hoffentlich auch bald wieder auf die Straße darf.

HuskyHans
HVA-Brenner
Beiträge: 364
Registriert: 18.11.10 - 13:02
Wohnort: Marxheim
Kontaktdaten:

Re: Drossel 510er

Beitrag von HuskyHans » 08.12.14 - 22:00

Wollte das Gerät auch kaufen, bist leider vor mir da gewesen :mrgreen:
Frage: hast du nur Probleme das du sie gedrosselt eingetragen bekommst oder kannst du sie generell nicht anmelden ? Würde mich interessieren...also ich darf offen fahren und mich würde interessieren ob es dann beim anmelden Probleme gegeben hätte?

Vom Tüv her ist das mit dem Motor doch kein Problem, kontrolliert das jemand wieviel Kubik ? :aarg:

Ich hab hier im Forum im übrigen auch schon was über den Bock gefunden, Vor Vorbesitzer muss auch hier gewesen sein.

Grüße
Hans

schröcki
HVA-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 19.03.09 - 21:49
Motorrad: wr360´92/94
Wohnort: neu-anspach
Kontaktdaten:

Re: Drossel 510er

Beitrag von schröcki » 09.12.14 - 13:32

Oke cool könntest du ja mal weiterleiten, was du gefunden hast.


Ja bin gleich am nächsten tag hin gefahren xD.

Also motorrad ist angemeldet gab keine Probleme ist ja alles richtig eingetragen. Wenn ich den 400 er wieder einbauen wurde würde ich mir ja selber ins Knie schießen.

Darf se nur einfach net fahren momentan xD aber egal. Vielleicht ergibt sich ja doch noch was wegen Drossel ansonsten zwei jahre net erwischen lassen

Benutzeravatar
felro
HVA-Urgestein
Beiträge: 3699
Registriert: 23.05.04 - 00:58
Wohnort: 91074 Herzogenaurach

Re: Drossel 510er

Beitrag von felro » 09.12.14 - 13:45

Schaut fast so aus, als hätte da jemand ne TC auf ne alte TE 400 Rahmennr. umgestempelt oder nicht?

Gruß Felix

schröcki
HVA-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 19.03.09 - 21:49
Motorrad: wr360´92/94
Wohnort: neu-anspach
Kontaktdaten:

Re: Drossel 510er

Beitrag von schröcki » 09.12.14 - 20:27

möglich allerdings wurde der umbau bereits 2003 vorgekommen so stets in den Papieren.

Benutzeravatar
felro
HVA-Urgestein
Beiträge: 3699
Registriert: 23.05.04 - 00:58
Wohnort: 91074 Herzogenaurach

Re: Drossel 510er

Beitrag von felro » 10.12.14 - 21:47

Hast mit der Motor und Rahmen nr mal bei ZUPIN angerufen?

schröcki
HVA-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 19.03.09 - 21:49
Motorrad: wr360´92/94
Wohnort: neu-anspach
Kontaktdaten:

Re: Drossel 510er

Beitrag von schröcki » 11.12.14 - 06:52

Ne ich drück mich momentan irgendwie komplett vor dem.moped müsste ja auch die diversen gekauften teile montieren aber Grad garkeine Lust xD

HuskyHans
HVA-Brenner
Beiträge: 364
Registriert: 18.11.10 - 13:02
Wohnort: Marxheim
Kontaktdaten:

Re: Drossel 510er

Beitrag von HuskyHans » 11.12.14 - 23:30

hab nochmal gesucht gestern, hab aber den Fred hier nicht mehr gefunden

schröcki
HVA-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 19.03.09 - 21:49
Motorrad: wr360´92/94
Wohnort: neu-anspach
Kontaktdaten:

Re: Drossel 510er

Beitrag von schröcki » 12.12.14 - 06:46

Oke schade trz danke evt taucht er ja nochmal auf xD

Husqi510
HVA-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.19 - 19:58
Motorrad: Smr510

Re: Drossel 510er

Beitrag von Husqi510 » 19.08.19 - 10:16

nichtrichtig hat geschrieben:Servus,
Was hast du für nen Vergaser drin?
Die Drossel der 510/450er ist im Vergaser(fcr41,Gasanschlag) drin.
Ist dein Motor jetz schon gedrosselt?Wieso ist der mit 34kw eingetragen(hat ja normalerweise 43kw)? :ka:

Den gedrosselten alten Schein meiner 06er 510er(19kw) könnt ich dir kopiern.
Da das aber der Originale ist ,hat den der Tüv/Dekra sicher auch in der Datenbank.
Könntest du den alten Schein der 06 510er hochladen ? Zwecks 19kw

Antworten