TE610 Kauf

Für die ganzen 2-und 4-Takt Offroad-Modelle von 1988-2013 mit den schwarzen Würfeln auf den Reifen.

Moderator: Moderator

Apfel011
HVA-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.18 - 20:47

TE610 Kauf

Beitragvon Apfel011 » 06.03.18 - 20:58

Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum. Ich habe vor mir eine TE610 Bj. 95 zu kaufen. Habt ihr Tipps auf die ich achten kann, damit ich den Preis noch etwas drücken kann? Sie ist für 2600 reingestellt. Der Motor wurde überholt und die Kupplung ist ebenfalls neu! Vielleicht gibt es ja Krankheiten auf die ich achten kann.
LG Apfel011

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1120
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: TE610 Kauf

Beitragvon Schmalzi » 07.03.18 - 09:38

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Bei den alten Schweden biste hier falsch, Dein Dino ist zu jung. In diesem Bereich geht's nur bis 88.
@admin, bitte mal verschieben.

2.600 Euro für ne 95iger ist schon ne Ansage. Die gibt's schon deutlich billiger. Kannst das Angebot ja mal hier verlinken.
Lass Dir die Quittungen usw. alle zeigen. Gab schon Anzeigen mit Mopeds, wo der Motor neu gemacht wurde, mit allen Belegen, aber vor 10 Jahren :freak:
Genau gucken. Alle Lager checken. Den Motor checken. Wie klingt er? , ölfeucht?, guckt irgendwom Dichtmasse raus?, welches Öl wurde wann gemacht?
Benutz mal die Suche hier. Die TE ist ein Wettbewerbsmoped und schreit nach Wartung.....

Grüße

Apfel011
HVA-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.18 - 20:47

Re: TE610 Kauf

Beitragvon Apfel011 » 07.03.18 - 20:03

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.h ... medium=ios

Husqvarna TE 610
Erstzulassung: 03/1995
Kilometer: 0 km
Kraftstoffart: Benzin

Preis: 2.640 €

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Driftkönig
Beiträge: 843
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: TE610 Kauf

Beitragvon rätsch » 07.03.18 - 20:52

Ich dachte an den Preis eher an eine Super-Moto und dann wäre der Preis schon reichlich. So eine Enduro geht so zwischen 1700 bis 1800 Euro über den Tisch aber mit neu TÜV und keine Mängel im TÜV-Bericht aber dann ist es aber kein Schnäppchen! Es sollten alle Lichter gehen und der Motor sollte nicht arg klappern wenn er neu gemacht wurde. Wichtig sind auch die Nieten im Auspuff ob die fest sind. Dann sollte Sie spätestens nach 2x kicken angehen und nicht abwimmeln lassen dass Sie schon ne Weile steht. Wenn die anschauen gehst sage ihm er soll sie einen Tag vorher Probefahren und wenn Du kommst soll sie nicht gefahren sein, quasi kalt. Grundlegend sieht die optisch mit den weißen Verkleidungen gut aus aber die sind halt von einer 93er. Wobei die schöner sind wie die Neon von 95. Wichtig ist dass die Verkleidung gut sind, weil gute Verkleidung bekommst ganz schlecht oder überhaupt nicht. Somit darf nichts ausgerissen sein und sollte noch einen guten Eindruck machen. Es fehlt noch der 2te Spiegel und sollte keine Ölspuren am großen Seitendeckel vorhanden sein. Aber man muss sagen die bekommt man recht schlecht dicht. Der Ständer sollte automatisch mittels einer Feder etwas hochgehen, das will der TÜV so und ist original nicht so – das muss umgebaut sein um später keine Probleme zu bekommen beim nächsten TÜV. Kettenschutz fehlt hinten auf der Schwinge aber fahren viele ohne rum. So im großen und ganzen macht die einen guten Eindruck. Falls du den 2ten Endurosatz kaufen möchtest dann sollte er um die 300 Euro kosten. Am besten Gesamtpaket + Felgen für 1900 bis 2000 Euro wäre ein normaler Preis, hätte ich mal gesagt...

So sieht eine 95er aus...

1995.jpg
1995.jpg (67.67 KiB) 761 mal betrachtet


MfG Rääätsch
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
--------------------------------
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
--------------------------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1120
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: TE610 Kauf

Beitragvon Schmalzi » 07.03.18 - 21:21

Mal was zum Vergleich:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-305-2119

@Rätsch: Ich hab ja noch nen 95iger Rahmen, ich glaub das nächste Projekt steht, die gefällt mir :fil:

Benutzeravatar
RC610
HVA-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 30.11.10 - 20:14
Motorrad: TE 450
Wohnort: swabian highlands
Kontaktdaten:

Re: TE610 Kauf

Beitragvon RC610 » 08.03.18 - 10:01

Wenn man die Begeisterung für die Dinos mal zur Seite legt :hva:

Muss man objektiv sagen, dass alle 610er heutzutage nur uralte Sportenduros sind, für die es kaum einen sinnvollen Nutzen gibt. Im Gelände sind sie anstrengend zu fahren, da gibts fürs gleiche Geld ne 450er die wesentlich spaßiger ist.
Für Oldi-Veranstaltunegn sind sie zu jung, da wirds schwierig eine Klasse zu finden.
Als Straßenmopped? Da brauchts glaub keinen Kommentar.

So geil ich die 610er finde, eigentlich hat sie grad ihren Tiefpunkt erreicht - was den Marktwert anbelangt.
Bet Kindlein bet, morgen kommt der Schwed

Benutzeravatar
tc500
HVA-Driftkönig
Beiträge: 891
Registriert: 24.09.12 - 18:29
Motorrad: TC500 83/84
Wohnort: 99817 Eisenach
Kontaktdaten:

Re: TE610 Kauf

Beitragvon tc500 » 25.03.18 - 20:01

Zum Angebot bei mobile kann ich auch nur sagen: Zu teuer! ... und das ganze Gesülze von Motor gemacht und 1000Km kannste voll vergessen. Der Schwachpunkt aller 510er/610er ist das Pleuellager auf der Kurbelwelle. Wenn das nicht ok ist kannst Du alleine dafür 1000 Euro Reparatur einrechnen. Und was sich beim Auseinanderbauen sonst noch so auftut... zweiter, dritter Gang...Kolben/ Zylinder ... und und und. Ja und die Kupplung ist kostentechnisch das kleinste Problem, meistens sind die Körbe eingeschlagen und das kostet wieder viel Geld.
Wie RC610 schon geschrieben hat, zur Zeit ist sie für das
Eine zu alt, für das Andere zu jung. Nur für leidensfähige ( in jeder Hinsicht) und kompetente Fans der guten alten Big Bore Bikes zu empfehlen.
Geschwindigkeit bringt Sicherheit

Apfel011
HVA-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.18 - 20:47

Re: TE610 Kauf

Beitragvon Apfel011 » 05.04.18 - 19:10

Danke für die vielen Antworten, habe mich nun gegen das Motorrad entschieden. Habe eine TE 450 Bj. 2006 gefunden, Laufleistung unbekannt. Weiß zufällig jemand wieviel die Maschine wiegt, da ich sie drosseln müsste? Ich habe im Internet nichts dazu gefunden. Unten das Inserat.
LG Apfel011
Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.h ... medium=ios

Husqvarna te 450
Erstzulassung: 03/2006
Kilometer: 99.999 km
Kraftstoffart: Benzin

Preis: 3.800 €

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 1965
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: TE610 Kauf

Beitragvon Dual-Sport » 05.04.18 - 20:22

Frag doch den Verkäufer nach dem Gewicht, er braucht doch nur in die Papiere gucken.
Vielleicht hat er auch gar nicht die volle Leistung eingetragen.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Apfel011
HVA-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.18 - 20:47

Re: TE610 Kauf

Beitragvon Apfel011 » 05.04.18 - 22:10

Ja okay, hätte ich auch drauf kommen können :D

Benutzeravatar
Firebeast
Moderator
Beiträge: 2203
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 690
Wohnort: Aachen

Re: TE610 Kauf

Beitragvon Firebeast » 10.04.18 - 06:30

Moin
Hab's in den richtigen Bereich verschoben.

Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk
>>>>>>>>>>>>>>>>>Nudäische Volksfront<<<<<<<<<<<<<<<<<

Wer mich nicht mag, der muss noch ein bisschen an sich arbeiten ... :cool2: