husqvarna wr 250 Getriebe

DIE Werkstatt für Technik und Restaurationen Eurer Oldies.
Hier könnt Ihr all Eure "Wehwehchen", die Ihr mit Euren Klassikern habt, loslassen. Irgendein "alter Hase" weiß sicherlich eine Lösung.

Moderator: Moderator

fettfahrer
HVA-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 04.01.18 - 17:41
Motorrad: wr 250 bj.01

husqvarna wr 250 Getriebe

Beitragvon fettfahrer » 22.04.19 - 09:12

Moin Leute,

habe eine Husqvarna wr 250 bj.2001! Mein dritter Gang funktioniert nicht mehr...wenn ich von zweiten in dritten schalte und Kupplung loslasse bzw. er last bekommt, blockiert mein Hinterrad. Ich kann zwar vom 2ten in den 4ten Gang schalten( halt schnell zwei mal schalten) aber ist ja auch nicht Sinn und Zweck der Sache...

Nun zu frage: ich würde mir gerne ein neues Getriebe kaufen nur leider finde ich keins für mein Baujahr. Würde ein Getriebe von anderen Baujahren/Modellen auch passen? oder vielleicht sogar das Getriebe von einer 125ccm oder 300ccm?

Hoffe mir kann jemand weiterhelfen, bin für jede Hilfe dankbar!

MfG Fred

Benutzeravatar
wgary
HVA-Ersttäter
Beiträge: 70
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450 07

Re: husqvarna wr 250 Getriebe

Beitragvon wgary » 22.04.19 - 19:55

ich würde mal das Getriebe zerlegen und schauen was defekt ist.
Wahrscheinlich ein Zahnrad-(Paar) beleidigt.
Dann würde ich die Ersatzteile suchen, (Zahnräder immer Paarweise tauschen), neue Lager geben und das Ding läuft wieder.

mfg Wolfgnag

fettfahrer
HVA-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 04.01.18 - 17:41
Motorrad: wr 250 bj.01

Re: husqvarna wr 250 Getriebe

Beitragvon fettfahrer » 10.05.19 - 23:26

moin Wolfgang, danke das du mir zurück geschrieben hast....aber das beantwortet leider nicht meine frage! Wo sind die unterschiede zwichen der WR 250(2takt) Reihe von ca. 1992 bis 2010? Im Zylinder, Kühlung und Auslasssteuerung gibt es unterschiede aber worin noch? Ist das Getriebe gleich? Ist die Kupplung die gleiche? Kurbelwelle gleich? Block identisch?

Habe mein Getriebe auch schon in alle einzel Teile gebaut aber wenn ich mir jetzt nur die 2 bzw. 4 Zahnräder neu kaufen muss bin ich über 400 euro los...oder wo bestellst du dir deine Teile? Neubert racing? Zweirad pfeil? ebay(kleinanzeigen)? deshalb würde ich mir lieber ein gebrauchtes komplettes Getriebe für ca.200€ oder so kaufen...

nun nochmal zur meiner frage: passen auch andere Getriebe wie z.B. einer wr 250 Bj. 2009 in meinen Motor? oder von einer wr 250 Bj.1994?? Wo sind die Unterschiede??

Mfg

Benutzeravatar
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2742
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: husqvarna wr 250 Getriebe

Beitragvon husky430cr » 24.06.19 - 21:26

1992 ist Cagiva-Motor--also Italienische Husky--hat rein gar nichts mehr mit den bis 1988-Motoren zu tun, danach immer wieder völlig andere Motoren.

Hier auf der Hauptseite gibt es glaube ich einen Link zu den Jahrgängen der ET-Listen--poste das hier mal auf der Italo-Husky-Seite--hier biste bei den bis 1989-also noch echte Schwedinnen.


Gruß Jürgen
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller