Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Für die ganzen 2-und 4-Takt Offroad-Modelle von 1988-2013 mit den schwarzen Würfeln auf den Reifen.

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
DHX_77
Moderator
Beiträge: 12136
Registriert: 04.09.08 - 12:41

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon DHX_77 » 29.03.18 - 20:41

Darfst den funktionierenden Vergaser a behalten oder war der nur leihweise.... :Top:
Bild

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Schmalzi » 29.03.18 - 20:51

Den hab ich gekauft. Bei ebay.kleinanzeigen gefunden. Der VK hat mir Detailfotos vom Schieber usw geschickt. Auf erträgliche 85 Euro verhandelt. Das wars mir wert. Zumal die mit BP recht selten angeboten werden. Und Erfolg gehabt.

Den anderen Vergaser werd ich mit Ultraschall in der Werkstatt reinigen lassen. Das kann nur ein zugesetzter Kanal sein. Die Düsen usw sind alle ok.
Den Choke hab ich am ausgebauten Vergaser kontrolliert, mit gebogenem Zug. Das macht echt einen Unterschied ob der Zug gerade oder gebogen ist. Danke @Rätsch.

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Driftkönig
Beiträge: 872
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon rätsch » 29.03.18 - 20:55

Schmalzi hat geschrieben:Den Choke hab ich am ausgebauten Vergaser kontrolliert, mit gebogenem Zug. Das macht echt einen Unterschied ob der Zug gerade oder gebogen ist. Danke @Rätsch.


Ich hatte schon den Fall, da hatte ich es zu spitz eingestellt gehabt, hätte ja bei dir auch sein können...
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
--------------------------------
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
--------------------------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Schmalzi » 31.03.18 - 16:05

Solange ich warte, bis die weiße zur HU geht, hab ich mich mal um andere Baustellen gekümmert.

Bin da so auf paar Teile gestoßen, das nächste Projekt steht.
IMG_20180330_183240.jpg
IMG_20180330_183240.jpg (165 KiB) 989 mal betrachtet

Klumpstreu als Bindemittel, funktioniert ;-)
IMG_20180330_183220.jpg
IMG_20180330_183220.jpg (136.07 KiB) 989 mal betrachtet

IMG_20180330_183207.jpg
IMG_20180330_183207.jpg (149.72 KiB) 989 mal betrachtet

IMG_20180330_183159.jpg
IMG_20180330_183159.jpg (113.16 KiB) 989 mal betrachtet


Der Rahmen ist von 95, Erstzulassung 96.
Werde ich wohl wieder so aufbauen wie diese hier (im Vordergrund):
13407042.jpg
13407042.jpg (188.16 KiB) 989 mal betrachtet

Die hatte ich leider verkauft.

Also den Rahmen erst mal fit machen.
Zu dem Baujahr gehört eigentlich die Magnum 45. Ich hatte damals aber schon die shiver verbaut, das möchte ich wieder so haben.
Daher die hier liegende Gabel zerlegt und nach dem rechten geschaut. Da kam Silberöl raus. Komplett reinigen inklusive der Ventile stand daher an.
Beim zerlegen dann bemerkt, dass ein Shim fehlt:
IMG_20180330_183255.jpg
IMG_20180330_183255.jpg (137.18 KiB) 989 mal betrachtet

IMG_20180331_114342.jpg
IMG_20180331_114342.jpg (113.77 KiB) 989 mal betrachtet


zum Vergleich ne andere Gabel zerlegt.
Da kamen ein ganz anderes Shim Paket zum Vorschein(das untere):
IMG_20180331_162833.jpg
IMG_20180331_162833.jpg (97.93 KiB) 989 mal betrachtet


Wo bekomm ich ne -möglichst einfach zu verstehende, deutsche- Anleitung, wie ich die möglichst original wieder zusammen bekomme ?

Grüße

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Dual-Sport » 31.03.18 - 18:11

Hier hatte ich eine deutsche Anleitung zur Shiver-Gabel hochgeladen:
viewtopic.php?f=80&t=1408&p=495325#p495325
Zu Shimpaket steht aber nicht viel drin.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Schmalzi » 02.04.18 - 10:50

Moin,
ich hab den einen Shim-Stapel mit einem passenden Shim der anderen Gabel ergänzt und wieder montiert.
Liegt jetzt beiseite und muss warten.
Einerseits brauch ich Simmeringe und Öl, außerdem passt meine Gabelbrücke nicht, da schreib ich später noch was mit Bildern.


Hab mich heute morgen, zum Ostermontag hat man natürlich nichts besseres zu tun, um die Weiße gekümmert. Beim starten war sie etwas zickig und beim nachregulieren des Gemischs ist aufgefallen, dass die Schraube fast 3 Umdrehungen draußen war.
Hab da besser mal die Bedüsung gecheckt.
Raus kam
Düse Ist / Soll
Starter 50 / 60
HD 185 / 175
LL 56 / 65
LLS 2 3/4 / 1 1/2

Hab die Düsen durch welche mit Standardwerten ersetzt, die Gemischschraube auf 1 1/2, den Schieber ca einen Millimeter angehoben.
Und damit springt sie kalt wie warm an. Zwar nicht auf den ersten Tritt, aber das krieg ich noch hin ;-)

Grüße

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Schmalzi » 02.04.18 - 20:03

Nun zu den Brücken.
Ic hab da paar einzelne Teile gehabt, wo ich dachte das ist ne komplette Brücke für die shiver.
Passt nur leider nicht.

Nummer 800196812
Klemmung ca 53 mm
Abstand 185 mm
Steuerrohr d 24 mm

Nummer 800196811
Klemmung ca 53 mm
Abstand 185 mm
Steuerrohr d 26 mm

Hiermit http://www.husqvarna-forum.de/forum/viewtopic.php?t=8099 komm ich nicht weiter.

Für welche Gabel ist das?

Übrigens, die Gabelteile sind zu verkaufen. Ich suche die obere Enduro Brücke für die Shiver 45.

Grüße

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Schmalzi » 03.04.18 - 19:31

Heute letzte Handgriffe.
Tachowelle dran, die hatte ich ganz vergessen.
Ritzelabdeckung drauf.
Hupe in funktionierend dran.
Benzinleitung vom Reservehahn mit einem T-Stück an die Hauptleitung angeschlossen. Der neue Acerbis Hahn hat keinen Reservezulauf. So wie bei der Dual halt.
Die Handguards befestigt.

Also alle Restarbeiten für die HU. Evtl. bring ich die morgen schon hin......

Bei der Gelegenheit eine Funktionsprüfung der elektrischen Anlage. Dank nicht vorhandener Batterie mit laufendem Motor. Ein Tritt und die Mühle läuft :Top:

Grüße

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Schmalzi » 04.04.18 - 14:20

Heute morgen das Moped zur HU gebracht.
Vorhin der Anruf vom Prüfer, wo ist das Typenschild? Ich hab kein Plan, da ist keins, nur die Rahmennummer. :ka:
Wer hat da nen Plan von ? Manchmal ist da ein Papieraufkleber am Rahmen, aber ein Typenschild ist mir bislang nicht aufgefallen.

Die HU hat sie trotzdem geschafft. Am Freitag bekomm ich dann das Gutachten wegen der Abnahmen der Umbauten und kann das Mädchen zulassen :hva:

Grüße

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Driftkönig
Beiträge: 872
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon rätsch » 04.04.18 - 20:37

Bild ist vom Internet geklaut, aber so sieht das aus....

Bild
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
--------------------------------
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
--------------------------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Schmalzi » 04.04.18 - 20:41

Danke,
aber dieser Aufkleber ist nicht dran. Den hab ich übrigens an keinem meiner etlichen Rahmen. An einem hab ich einen Papiweraufkleber.

Der Prüfer hat das aber kulant gehandhabt. :Top:

Wo bekommt man das nachträglich her? Vom Zupin?

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Driftkönig
Beiträge: 872
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon rätsch » 04.04.18 - 20:53

Keine Ahnung ob man das braucht, ich denke nicht. Wobei ein Prüfer mal meinte die Rahmennummer muss immer 2x drauf sein. Keine Ahnung was da richtig ist... Solche Typenschilder gibt's bestimmt zu kaufen. Ich hatte mal eine da war das hingenietet gewesen aber das war bestimmt nicht original. Wenn ich meine Bilder so durchschaue hat fast jeder bei mir ein Typenschild drauf gehabt...
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
--------------------------------
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
--------------------------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon Schmalzi » 05.04.18 - 20:43

Voll die Seuche. Die Weiße steht noch in der Werkstatt und wird morgen samt Prüfbericht usw geholt..... und ich kauf schon wieder Teile fürs nächste Projekt :bübo: Man muss halt zuschlagen wenn es günstig ist.

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Driftkönig
Beiträge: 872
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon rätsch » 05.04.18 - 20:49

Wenn man mal drin ist in der Materie dann läuft's... :heba:
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
--------------------------------
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
--------------------------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
DHX_77
Moderator
Beiträge: 12136
Registriert: 04.09.08 - 12:41

Re: te 610 Aufbaufred

Beitragvon DHX_77 » 06.04.18 - 01:09

Schmalzi hat geschrieben:Voll die Seuche. Die Weiße steht noch in der Werkstatt und wird morgen samt Prüfbericht usw geholt..... und ich kauf schon wieder Teile fürs nächste Projekt :bübo: Man muss halt zuschlagen wenn es günstig ist.


Das ist der Dino Virus... :evil1:
Bild

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: Augen aufhalten !!!!!!!!!!!!!

Beitragvon Schmalzi » 06.04.18 - 06:22

Achtung!

Die Enduro wurde mir heute Naxcht vor der Haustür weg geklaut.

Bitte haltet die Augen nach dem Moped oder Teilen auf und meldet es mir.

Grüße

Krepp
HVA-Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 16.08.17 - 12:33
Motorrad: SM701

Re: Augen aufhalten !!!!!!!!!!!!!

Beitragvon Krepp » 06.04.18 - 06:49

Unglaublich... jeden Tag freu ich mich wenn in dem Thread was passiert, lies immer still und heimlich mit wie du hier nahezu am Fließband die Maschinen wieder auf die Straße stellst und dann sowas...

Tut mir echt leid, ich halte die Augen offen!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
rätsch
HVA-Driftkönig
Beiträge: 872
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: Augen aufhalten !!!!!!!!!!!!!

Beitragvon rätsch » 06.04.18 - 08:03

Unglaublich :shock:
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
--------------------------------
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
--------------------------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Augen aufhalten !!!!!!!!!!!!!

Beitragvon Dual-Sport » 06.04.18 - 10:36

Hast du denn wenigstens ne Teilkasko gehabt? :cry:
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1212
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: Augen aufhalten !!!!!!!!!!!!!

Beitragvon Schmalzi » 06.04.18 - 21:59

Versichert ist das Mädchen. Ob, wieviel und wann ich da was bekomme ist noch fraglich.
Ich will Madame wieder, unbeschadet. Der Motor hat 37 km drauf, HU eine Woche alt, einfach irgendwie alles neu. Da steckt Herzblut drin. Ihr wisst.

Die weiße heute mit dem HU Bericht und dem Gutachten geholt. Die wird wahrscheinlich Montag zugelassen.
Muss mir dann nen Kopf machen wie ich die absicher. Das gute Schloss an der Enduro, welches die Stahlkette ums Hinterrrad sicherte, stellte kein großes Hinderniss dar. Das wurde den Spuren zufolge einfach mit nem Bolzenschneider gesprengt. Da kam jemand vorbereitet....... Suchaufruf bei FB ist übrigens raus.

Grüße