Steuerkopf Stopfen ...

Die reinrassigen Straßenhuskys aus der BMW-Zeit sind hier zuhause.

Moderatoren: Firebeast, Faritan, Moderator

Benutzeravatar
Andaluz
HVA-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 15.02.16 - 07:25
Motorrad: Nuda 900 R
Wohnort: 94137 Bayerbach
Kontaktdaten:

Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon Andaluz » 22.02.19 - 09:39

... den ersten fred hat fari ja dicht gemacht.

aber, hier gibts noch welche:

https://www.ebay.de/itm/Orig-WalzWerk-R ... :rk:1:pf:0

leider nicht ganz kostenneutral ...

Benutzeravatar
Toschi
Forensponsor
Beiträge: 449
Registriert: 13.08.13 - 21:54
Motorrad: Elefant 900ie/Nuda+R
Wohnort: Uelzen

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon Toschi » 22.02.19 - 12:00

Moin :heba:

Hier eine Alternative, wenn man nur einen für das Steuerrohr benötigt :gigs:

https://www.zupin.de/motorrad-technik/f ... uesse.html

Die alte Version sogar im Sale :evil1:

Mit italophilen Grüßen
Tosc :h: i
...nimm Dich in 888!

Benutzeravatar
Faritan
Moderator
Beiträge: 3903
Registriert: 19.07.13 - 14:40
Motorrad: Nuda 900 R ABS
Wohnort: Schweinfurt

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon Faritan » 22.02.19 - 14:27

Danke für die beiden Beiträge...den Thread, den ich geschlossen habe hat ja auch nur die selbstgefertigten Stopfen von The-Evil-One88 betroffen...gibt bestimmt in den Untiefen noch irgendwo einen anderen Thread dazu, aber den mag ich nun auch nicht suchen... :mrgreen:
Also nehmen wir mal den für alle künftigen Alternativen her...
>>>>>>>>>>>>>>>>>Volksfront von Nudäa<<<<<<<<<<<<<<<<<

6. Nuda Treffen 2019 (klick mich)

Benutzeravatar
Qwerwolf
HVA-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 10.01.17 - 19:10
Motorrad: Nuda 900R
Wohnort: Wien

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon Qwerwolf » 05.03.19 - 21:33

Ich versteh nicht, warum da immer was draufstehen muss.
Da soll man 109 Euronen für ein paar Gramm Alu ausgeben und dann wird man noch genötigt für die Firma, die die Dinger hergestellt hat als fahrendens Werbeplakat zu dienen.
Die Teile müsste es zum Selbstkostenpreis geben, wenn sie mit dem Firmannamen bedruckt sind.
Auch wenn sonstige sinnlose Dinge wie "racing" o.Ä. drauf steht.
Und je weniger drauf steht, desto mehr sollen/könnten sie dafür verlangen.
Das sollte für ALLE Zubehör-Teile gelten.
Von mir aus soll ein winziges Logo dran sein, aber auch nur wenn... :meck: ...
LG
Q

Benutzeravatar
Faritan
Moderator
Beiträge: 3903
Registriert: 19.07.13 - 14:40
Motorrad: Nuda 900 R ABS
Wohnort: Schweinfurt

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon Faritan » 06.03.19 - 08:54

...so funktionieren halt Marken...ist ja nicht nur bei Steuerkopfstopfen so...ganz davon abgesehen finde ich die Walzdinger ganz erheblich zu teuer...
>>>>>>>>>>>>>>>>>Volksfront von Nudäa<<<<<<<<<<<<<<<<<

6. Nuda Treffen 2019 (klick mich)

Benutzeravatar
Djisaes
Forensponsor
Beiträge: 80
Registriert: 11.11.14 - 22:02
Motorrad: Nuda

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon Djisaes » 10.03.19 - 16:48

Hallo,
vielleicht für den ein oder anderen Nudisten interessant:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-306-7611
Menschen und Gläser erkennt man am Klang!

Benutzeravatar
FritzHD
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.08.15 - 16:57
Motorrad: NUDA R, Monkey,XT500
Wohnort: Wolfsburg, Niedersachsen

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon FritzHD » 15.04.19 - 16:18

Moin Männers :cool2: Habe da mal was gebastelt zum Thema stopfen :heba:

Zurzeit kann ich die Lenkkopfstopfen anbieten und demnächst individualisierbare Rahmenstopfen :guit:

MFG,

Fritz

Bild Bild
Wenn man den Sozi schreien hört, ist man noch nicht schnell genug :evil1:

Benutzeravatar
Andaluz
HVA-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 15.02.16 - 07:25
Motorrad: Nuda 900 R
Wohnort: 94137 Bayerbach
Kontaktdaten:

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon Andaluz » 16.04.19 - 06:27

... eigentlich stehe ich diesem ganzen stopfengedöhns im grunde sehr skeptisch gegenüber.

den lenkkopfstopfen habe ich auch verbaut - einen rahmenstopfen (so schön es auch aussehen mag) werde ich an kein motorrad machen.

wenn er nicht dicht abschliesst und wasser eindringt, dann fault einem darunter alles zusammen. habe ich oft bei GS'n gesehen und das möchte ich meiner nudl nicht antun!

Benutzeravatar
crossrip
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 23.11.17 - 21:29
Motorrad: Nuda 900 R
Wohnort: Eching/Regensburg

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon crossrip » 16.04.19 - 13:19

Ich finde die Idee gut, aber ich bin mir nicht so sicher wie stabil/haltbar die Stopfen sind, wenn sie aus dem 3D Druck kommen. Auch wie Wetterbeständig (UV/Wasser, etc.) das ganze sein wird (klar, abhängig vom verwendeten Kunststoff).

Benutzeravatar
Djisaes
Forensponsor
Beiträge: 80
Registriert: 11.11.14 - 22:02
Motorrad: Nuda

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon Djisaes » 16.04.19 - 16:59

Hallo,
an sich eine gute Idee, aber was Haltbarkeit etc. angeht habe ich auch so meine Bedenken.
Unser Sohn hat auch einige dieser Drucker für die verschiedensten Dinge mehr oder weniger durchgehend in Funktion, aber wenn ich ihn nach Teilen für meine Motorräder frage sagt er immer er kenne derzeit kein Material das für dauerhaften Außeneinsatz gedacht ist.
Abgesehen davon ist mir persönlich die Qualität der Oberflächenstruktur bei den Druckern nicht gut genug, ist mir nicht glatt genug.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal an die von mir weiter ober erwähnten Stopfen erinnern.
Hier gibt es sie für ganz kleines Geld in verschiedenen Farben:

https://www.ebay.de/itm/1-Paar-Fahrrad- ... 2749.l2649

Ich habe mit dem Angebot oder dem Verkäufer nichts zu tun, möchte es Euch von Uns nur als eine Möglichkeit aufzeigen.

Gruß, Stefan
Menschen und Gläser erkennt man am Klang!

Benutzeravatar
H a X e R
Forensponsor
Beiträge: 96
Registriert: 10.07.16 - 20:49
Motorrad: Nuda
Wohnort: Mitteldeutschland (SHK)

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon H a X e R » 16.04.19 - 19:37

Bezüglich Haltbarkeit kann ich aus eigener Erfahrung nichts negatives über Fritz seine Werke sagen. Das Cover für den Ölausgleichsbehälter am Federbein ist dauerhaft montiert und wird auch schon mal nass beim waschen. Persönlich kenne ich mich nicht mit den verschieden Granulaten zu Herstellung der Druckerware aus aber ich denke Fritz weis was er da macht.
Das diesem Grund sage ich "mach weiter so" und lass deiner Kreativität freien Lauf!!!
----Nachbarviertelterrorist----

Benutzeravatar
FritzHD
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.08.15 - 16:57
Motorrad: NUDA R, Monkey,XT500
Wohnort: Wolfsburg, Niedersachsen

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon FritzHD » 17.04.19 - 16:54

Djisaes hat geschrieben:Hallo,
an sich eine gute Idee, aber was Haltbarkeit etc. angeht habe ich auch so meine Bedenken.
Unser Sohn hat auch einige dieser Drucker für die verschiedensten Dinge mehr oder weniger durchgehend in Funktion, aber wenn ich ihn nach Teilen für meine Motorräder frage sagt er immer er kenne derzeit kein Material das für dauerhaften Außeneinsatz gedacht ist.
Abgesehen davon ist mir persönlich die Qualität der Oberflächenstruktur bei den Druckern nicht gut genug, ist mir nicht glatt genug.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal an die von mir weiter ober erwähnten Stopfen erinnern.
Hier gibt es sie für ganz kleines Geld in verschiedenen Farben:

https://www.ebay.de/itm/1-Paar-Fahrrad- ... 2749.l2649

Ich habe mit dem Angebot oder dem Verkäufer nichts zu tun, möchte es Euch von Uns nur als eine Möglichkeit aufzeigen.

Gruß, Stefan



Heya :mrgreen:

Also die bedenken kann ich zwar verstehen, aber entschärfen. Ich nutze hier einen Kunststoff aus regenerativen Rohstoffen, jedoch kann ich nach über einem Jahr das Experiment „Dachrinnenwinkel“ für äußerst erfolgreich hochloben.

Es gibt viele Kunststoffe die sehr witterungsbeständig sind und einigen Metallen um einiges voraus sind. Dabei rede ich von sog. Industriekunststoffen. Ich habe speziell dafür einen 3D Drucker der auch mit diesen Hochkomplexen Polymeren Drucken kann / könnte (was aufgrund der sehr hohen Temperaturen, Desktop Geräte nicht können).

Jedoch sind Zeitaufwand und Materialkosten nicht wirklich gerechtfertigt, wenn es um einen Lenkkopfstopfen geht :lol: (Materialien sind z.B. Ultem, Vinyl, PEEK, PEKK, PMMA, usw.....)

Wenn man viel Geld in gute Maschinen investiert ( :heul: ) , kann man nahezu alles in hoher Oberflächengüte und Stabilität produzieren.

LG
Wenn man den Sozi schreien hört, ist man noch nicht schnell genug :evil1:

Benutzeravatar
triplehead
HVA-Ersttäter
Beiträge: 91
Registriert: 25.03.16 - 17:47
Motorrad: Nuda 900 RR

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon triplehead » 18.04.19 - 08:50

ich würde noch andersfarbige einsätze mit dem H-logo drucken und einķeben so dass das logo nicht vertieft sondern leicht ehaben ist.
schaut dann wesentlich wertiger aus (macht aber auch mehr arbeit)

Benutzeravatar
FritzHD
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.08.15 - 16:57
Motorrad: NUDA R, Monkey,XT500
Wohnort: Wolfsburg, Niedersachsen

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon FritzHD » 18.04.19 - 09:54

triplehead hat geschrieben:ich würde noch andersfarbige einsätze mit dem H-logo drucken und einķeben so dass das logo nicht vertieft sondern leicht ehaben ist.
schaut dann wesentlich wertiger aus (macht aber auch mehr arbeit)



Moin :cool2:

Habe ich bereits in Produktion und verkauf.
In meiner Variante in das Logo leicht nach innen versetzt.
Deine Variante ist auch ohne Aufwand möglich.


Bild
Wenn man den Sozi schreien hört, ist man noch nicht schnell genug :evil1:

Benutzeravatar
triplehead
HVA-Ersttäter
Beiträge: 91
Registriert: 25.03.16 - 17:47
Motorrad: Nuda 900 RR

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon triplehead » 18.04.19 - 11:23

:app1:
prusa mk3?
hab ich mittlerweile auch 8-)

Benutzeravatar
FritzHD
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 15.08.15 - 16:57
Motorrad: NUDA R, Monkey,XT500
Wohnort: Wolfsburg, Niedersachsen

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon FritzHD » 18.04.19 - 11:34

triplehead hat geschrieben::app1:
prusa mk3?
hab ich mittlerweile auch 8-)



Ja, mein Butter und Brot Drucker :D MK3S...
Leider nicht sehr zufrieden mit komplexen Überhängen und Supports...

Dafür dann doch lieber der S5 :yes:
Wenn man den Sozi schreien hört, ist man noch nicht schnell genug :evil1:

Benutzeravatar
triplehead
HVA-Ersttäter
Beiträge: 91
Registriert: 25.03.16 - 17:47
Motorrad: Nuda 900 RR

Re: Steuerkopf Stopfen ...

Beitragvon triplehead » 18.04.19 - 12:16

ich bin recht zufrieden mit dem i3 mk3s.
für den eigenbedarf reicht's locker, ggf muss halt etwas nachgearbeitet werden.