701 Enduro ABS

Die Stollen eurer FEs/FCs sowie TEs/TX´ ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderator

solas
HVA-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.17 - 13:03
Motorrad: 701 Enduro

701 Enduro ABS

Beitragvon solas » 12.09.17 - 13:11

Hallo Gemeinde

nach etlichen KTMs bin ich nun bei der 701 Enduro gelandet.
Da ich etwas mehr Strasse als Gelände fahre, hab ich mir einen zweiten Radsatz zugelegt.

Der Radsatz stammt aus einer 690er KTM. Leider ist der Vorderreifen ohne ABS Sensor Ring und mit einer Bremsscheibe ausgestattet bei der die Befestigung nicht, wie bei der Original mit ABS, vertieft ist.
Kann man trotzdem den ABS Ring funktionsfähig und ohne Problem befestigen?

merci

swirak
HVA-Ersttäter
Beiträge: 96
Registriert: 26.10.14 - 07:41
Motorrad: 701 Enduro
Wohnort: Tattendorf bei Wien

Re: 701 Enduro ABS

Beitragvon swirak » 12.09.17 - 14:18

LG
Christian :2w:

solas
HVA-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.17 - 13:03
Motorrad: 701 Enduro

Re: 701 Enduro ABS

Beitragvon solas » 13.09.17 - 19:58

Danke für die Info
Da ich aber 18/21er Reifen habe benötige ich die Info zum Sensor Ring beim Vorderreifen

Kingstyle
HVA-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 27.07.16 - 10:01

Re: 701 Enduro ABS

Beitragvon Kingstyle » 01.11.17 - 13:25

Ich habe auf meiner 701 Enduro einen 2. Radsatz mit 17 Zoll eingetragen. Das ABS funktionstüchtig zu halten war ziemlich tricky und es bedurfte mehrerer Anläufe. Ich selber habe das aiuch nicht gemacht, damit hat sich ein sehr netter User aus einem Nachbarforum beschäftigt. Im Endeffekt sind beide Ringe zu tauschen(!!!), aber dafür muss nichts an der Anzeige (Radumfang) angepasst werden. Es hat bei mir über 2000Km problemlos funktioniert.

Bei Interesse meld dich einfach.


Zurück zu „Dirt-Bike“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast