TE310R 2013 vs. 300 2014

Die Stollen eurer FEs/FCs sowie TEs/TX´ ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderator

alpsenner
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.16 - 18:22
Motorrad: XL200R

TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon alpsenner » 23.10.16 - 18:32

Hallo zusammen,

ich brauche bitte eine ehrliche Meinung zu einem Gebrauchtkauf. Ich denke an eine 310R, Modelljahr 2013. Ab dem BJ sollen die Motoren ja stärker geworden sein. Macht das Sinn da z.B. 3600 EUR auszugeben oder soll man lieber auf eine neuere gehen, die quasi aus dem Hause KTM kommt?
Zu meiner Enduro-Erfahrung oder der Anwendung:
Ich bin quasi mit 35 ziemlich Anfänger, arbeite aber in der Schweiz auf der Alp und brauchte diesen Sommer ein bergtaugliches "Werkzeug" um zur oberen Hütte zu kommen. Da geht es über Schotter, durch ein Bachbett, man kommt mühsam mit einem Quad hin, da mir das zu teuer war und ich lieber ein Motorrad wollte habe mir auf die schnelle eine uralte (1983 ) Honda XL 200 R geholt, die ist auch nach Einbau eines 50er Ritzels (vorne sogar 11er) brauchbar gewesen. Aber Spass hat das wenig gemacht (an sich schon, musste aber erst ein wenig fahren lernen, vor allem mit z.B. 25 kg Viehsalz im Rucksack...) . Mir taten oft die Knie danach brutal weh, ich denke der Federweg ist da nicht gut und die Gabel und so weiter auch nicht.
Was ich suche ist ein robustes und ziemlich wartungsarmes (will nicht alle paar Stunden den Zylinder oder so tauschen, da ich auf der Alp schwer an Ersatzteile komme) Motorrad für diesen Zweck, mach da die TE 310 R Sinn? Ich wohne übrigens 30 km weg vom Zupin!

Danke - würde mich über Eure Tipps freuen
LG
Arno

Benutzeravatar
Bieler_92
Moderator
Beiträge: 6139
Registriert: 27.08.09 - 17:50
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon Bieler_92 » 24.10.16 - 07:20

Keine TE300, da 2 Takter...
Bild

alpsenner
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.16 - 18:22
Motorrad: XL200R

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon alpsenner » 24.10.16 - 09:33

Ah danke!
Dann wäre nur die neue FE350 vergleichbar. Die hat aber sicherlich deutlich bessere Leistung als die "alte" TE310, oder?

Benutzeravatar
Bieler_92
Moderator
Beiträge: 6139
Registriert: 27.08.09 - 17:50
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon Bieler_92 » 24.10.16 - 17:34

mMn ist die Leistung der 350er besser zu dosieren...
Solltest aber dran denken, dass das alles Wettbewerbsmaschinen sind und daher alle etwas mehr Wartung als andere Motorräder brauchen.
Bild

Benutzeravatar
jodi
HVA-Brenner
Beiträge: 460
Registriert: 10.03.07 - 10:07
Motorrad: te 310r
Wohnort: Langewahl

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon jodi » 24.10.16 - 18:52

hallo,

die 310 er sind meiner meinung nach sehr günstig zu bekommen. proplem ist das kaum ein händler die hst software für die wartung hat. aber zupin bestimmt. ersatzteile sind kein problem siehe teuber motorsport. ich finde das ein tolles mopped vor allem für den preis. ansonsten wäre ja die swm was für einen günstigen neukauf für 6000€ die gibt es doch auch beim zupin?

alpsenner
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.16 - 18:22
Motorrad: XL200R

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon alpsenner » 25.10.16 - 09:28

Hallo jodi, Danke für die Information. Ist die swm 300 quasi baugleich?? Die hat der Zupin im Laden. Als Alternative denke ich an die Ktm freeride, die ist auch nicht so teuer...

Benutzeravatar
felro
HVA-Urgestein
Beiträge: 3694
Registriert: 23.05.04 - 00:58
Wohnort: 91074 Herzogenaurach

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon felro » 25.10.16 - 10:46

Die SWM 300 ist aber der alte Motor, oder nicht?

Benutzeravatar
Firebeast
Moderator
Beiträge: 2045
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 690
Wohnort: Aachen

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon Firebeast » 25.10.16 - 12:10

felro hat geschrieben:Die SWM 300 ist aber der alte Motor, oder nicht?

Meines Wissens nach, ja.
Die SWM ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, erst Recht, wenn man den ZUPIN um die Ecke hat. Die sind qualitativ und preislich absolut TOP! :Top:

Gesendet von meinem LT25i mit Tapatalk
>>>>>>>>>>>>>>>>>Nudäische Volksfront<<<<<<<<<<<<<<<<<

Wer mich nicht mag, der muss noch ein bisschen an sich arbeiten ... :cool2:

alpsenner
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.16 - 18:22
Motorrad: XL200R

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon alpsenner » 25.10.16 - 12:29

Ich bin beim zupin die 300 Probe gefahren, aber nur zwei mal um das Werk. Motor kam mir ziemlich müde vor, aber scheinbar ist das offizielle Vorführrad gedrosselt... die alte 310r mit dem 2013er Motor hätte ich gerne als Vergleich!

Benutzeravatar
felro
HVA-Urgestein
Beiträge: 3694
Registriert: 23.05.04 - 00:58
Wohnort: 91074 Herzogenaurach

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon felro » 25.10.16 - 15:35

Hab nochmal geguckt. Das ist nicht der Xlite Motor!

Benutzeravatar
jodi
HVA-Brenner
Beiträge: 460
Registriert: 10.03.07 - 10:07
Motorrad: te 310r
Wohnort: Langewahl

Re: TE310R 2013 vs. 300 2014

Beitragvon jodi » 25.10.16 - 21:03

hallo,

die swm hat nicht den xlite motor. ist aber eine sehr solide maschine. ich habe nur meine te 310 r gefahren habe deswegen kein vergleich. wenn die swm aber gedrosselt war hat sie ja auch nur ca 25ps oder?


Zurück zu „Dirt-Bike“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast