tiefere Fussrasten

Die Stollen eurer FEs/FCs sowie TEs/TX´ ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderator

gerd_a
HVA-Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.10.17 - 09:53
Motorrad: Husquarna 701 Enduro
Kontaktdaten:

tiefere Fussrasten

Beitragvon gerd_a » 05.05.18 - 14:27

heute habe ich endlich die tieferen Fussrasten montiert, sie sind von Moto-Bau und ich habe sie über http://www.offroad-kontor.de gekauft.

nun habe ich eine extrem super Sitz- und Stehposition - nur der Schalthebel lässt sich nicht tief genug stellen - kommt schon an den Plastikrammmschutz

aber ich habe mal wieder was gelernt:
die Feder kann man mit einem Straps zusammen ziehen und die Fußraste quasi spannungsfrei einbauen - man habe ich mir sonst einen dabei abgewürgt


feder.jpg
feder.jpg (119.63 KiB) 496 mal betrachtet

rastermitfeder.jpg
rastermitfeder.jpg (80.18 KiB) 496 mal betrachtet

Benutzeravatar
tc500
HVA-Driftkönig
Beiträge: 895
Registriert: 24.09.12 - 18:29
Motorrad: TC500 83/84
Wohnort: 99817 Eisenach
Kontaktdaten:

Re: tiefere Fussrasten

Beitragvon tc500 » 06.05.18 - 14:59

Die Rasten sind super. Die blöde Bodenplatte aus Plastik ist eher eine Absichtserklärung, als ein wirksamer Schutz gegen Steine und Aufsetzen. Hab ich gleich durch eine Aluplatte von mecasystem ersetzt.
Geschwindigkeit bringt Sicherheit

Großhansdorfer
HVA-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 02.08.17 - 08:00
Motorrad: Enduro 701 '17

Re: tiefere Fussrasten

Beitragvon Großhansdorfer » 07.05.18 - 08:13

gerd_a hat geschrieben:heute habe ich endlich die tieferen Fussrasten montiert, sie sind von Moto-Bau und ich habe sie über http://www.offroad-kontor.de gekauft.

nun habe ich eine extrem super Sitz- und Stehposition - nur der Schalthebel lässt sich nicht tief genug stellen - kommt schon an den Plastikrammmschutz

Ich hab die auch dran, lohnt sich!
Bei mir blockierte auch der Unterfahrschutz die optimale Position des Schalthebels - da hilft aber eine Feile...

gerd_a
HVA-Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.10.17 - 09:53
Motorrad: Husquarna 701 Enduro
Kontaktdaten:

Re: tiefere Fussrasten

Beitragvon gerd_a » 09.05.18 - 09:23

tc500 hat geschrieben:Die Rasten sind super. Die blöde Bodenplatte aus Plastik ist eher eine Absichtserklärung, als ein wirksamer Schutz gegen Steine und Aufsetzen. Hab ich gleich durch eine Aluplatte von mecasystem ersetzt.

ist wohl richtig - aber man kann nicht alles auf einmal machen :)

Lothi
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.08.18 - 12:47
Motorrad: 701 Enduro von '18
Wohnort: München

Re: tiefere Fussrasten

Beitragvon Lothi » 08.08.18 - 17:36

Hab mir auch die tieferen Fußrasten bei Motobau bestellt. Leider kamen zwei linke. Habe nachbestellt und es kam eine dritte linke. Bei der dritten Lieferung hat es dann geklappt.

Hat einer von Euch Erfahrungen wie der Tüv darauf reagiert? Bei meiner Verflossenen (BWW F650 GS Dakar) hat er ein Gutachten für die PivoPegz haben wollen.