AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

"Willste mehr, fährste quer !" Hier wird gedriftet ! -> FS450

Moderator: Moderator

hakkiwimmer86
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.07.18 - 13:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM

AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon hakkiwimmer86 » 22.01.19 - 21:07

Hallo Leute,

habe mal eine Frage an die „erfahrenen“ von euch...

Hat jemand das Tuning Kit OE Husqvarna und den
Remus Euro 4 - Mit demontieren kat natürlich
statt den Akra ohne Zulassung aus dem Tuning Kit
Verbaut?

Oder harmonisiert das nicht so toll zusammen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten...

hakkiwimmer86
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.07.18 - 13:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon hakkiwimmer86 » 23.01.19 - 22:47

Keiner eine Antwort oder Erfahrung parat?

Benutzeravatar
Nudist
HVA-Brenner
Beiträge: 491
Registriert: 14.03.12 - 18:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM
Wohnort: Bremen

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon Nudist » 24.01.19 - 08:30

Moin,

warum sollte das nicht funktionieren? Der Akra hat ja nur keine Zulassung weil kein Kat verbaut ist.

Warum willst du den Kat rausschmeißen? Nur wegen dem Tuning Kit ?

Da gibt’s ja durchaus Alternativen, siehe Pirate Racing oder Coober Ecu

Musst halt mal ein bisschen suchen.



Schönen Tag
Holger
Grüße
Holger

Schönen Tag noch
------------------------

Benutzeravatar
konfu
HVA-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.01.17 - 12:28
Motorrad: 701 SM
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon konfu » 24.01.19 - 09:08

Moin, richtig.. kannst du so fahren. Der Remus ist zwar grundsätzlich nicht der Hit, aber das funkioniert. :mrgreen:

Übrigens nicht immer glcich nach dem Piraten schreien, der will nur verkaufen und viele Angaben stimmen nicht. :kadw:
Gruß konfu

hakkiwimmer86
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.07.18 - 13:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon hakkiwimmer86 » 24.01.19 - 20:45

Weil der Aufbau vom Akra Euro 4 im Gegensatz
zu dem Akra aus dem Kit ein anderer Aufbau ist...

So weit ich weiß ist der Euro 4 ein Mehrkammer
Dämpfer.... der aus dem Kit ähnelt also eher dem
Remus...

Mir gehts da eigentlich um „legal“ nach
Außen unterwegs zu sein mit dem Kit.

Da fällt hat der Akra aus dem Kit aus...

hakkiwimmer86
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.07.18 - 13:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon hakkiwimmer86 » 24.01.19 - 20:47

Und ob der Euro 4 im Gegensatz
Zu dem Akra aus dem Kit nicht Einbußen bringt...

Benutzeravatar
konfu
HVA-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.01.17 - 12:28
Motorrad: 701 SM
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon konfu » 25.01.19 - 09:12

Der Originaldämpfer ist ein Reflexionsschalldämpfer, hat also innen Prallbleche usw. Der Euro4 Akra hat somit ein Lochrohr mit Dämmwolle. Wie eigentlich alle Zubehörendschalldämpfer. Meist ist der DB-Killer dafür verantwortlich, Minderleistung zu erzeugen. Dieser wird so gefertigt, dass die DB Werte eingehalten werden. :prost:
Gruß konfu

fanki
HVA-Brenner
Beiträge: 388
Registriert: 26.07.17 - 07:10
Motorrad: 701 Enduro MY16

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon fanki » 25.01.19 - 11:49

konfu hat geschrieben: Der Euro4 Akra hat somit ein Lochrohr mit Dämmwolle.


Jein...der Euro4 Akra ist eine Kombination aus Reflexion- und Absorbtionsdämpfer. Daher auch die Birnenform. Akra hat das sehr aufwändig gelöst um die Normen einzuhalten und hat daher nicht ein durchgängiges Rohr wie der Eu3 Akra. Hatte ich mal im Interview mit einem Akra Sprecher auf Motorradonline gelesen...finde aber den Link nicht mehr

Tuning Kit mit Euro4 Remus ohne Kat sollte schon gehen...aber der Eu3 Akra harmoniert womöglich einfach etwas besser auf das Kit Mapping. Wie konfu schon sagte: montieren und auf den prüfstand damit...dann weisst du es ganz genau.

Benutzeravatar
konfu
HVA-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.01.17 - 12:28
Motorrad: 701 SM
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon konfu » 26.01.19 - 21:29

Fanki, ich habe mal versucht da was zu erfahren. . . aber nichts. Vielleicht hat der Akrapovic Euro 4 hinten noch ein Blech. So wie damals der ESD der Duke II. Aber mehr kann ich mir kaum vorstellen, auch aufgrund des DB Killers.

Der DB Wert der Euro 4 ist höher als der des alten Euro 3 Langhubers, wenn auch bei leicht höherer Drehzahl.

Also erwarte ich vom Akrapovic 4 auch keinen merklichen Leistungsverlust. Dann eher vom Remus aufgrund des DB Killers :autsch:
Gruß konfu

fanki
HVA-Brenner
Beiträge: 388
Registriert: 26.07.17 - 07:10
Motorrad: 701 Enduro MY16

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon fanki » 27.01.19 - 20:22

konfu hat geschrieben:Fanki, ich habe mal versucht da was zu erfahren. . . aber nichts.


habe den Link wieder gefunden
https://www.motorradonline.de/motorradauspuff/tuning-spezial-auspuffanlagen.750502.html
da steht:

Um die EU-Regularien einhalten zu können, arbeiten die Slowenen an neuen, aufwendigen Kammersystemen. Grob gesagt werden dabei die Techniken aus Reflexions- und Absorbtionsdämpfern miteinander kombiniert.

Doc Holiday
HVA-Neuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.05.17 - 20:46
Motorrad: 701

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon Doc Holiday » 30.01.19 - 21:45

remus mit kastel.funzt super vorallem von unten hat man richtig druck :heba:

Benutzeravatar
konfu
HVA-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.01.17 - 12:28
Motorrad: 701 SM
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon konfu » 02.02.19 - 14:03

Kastl usw, fahr mal auf den Prüfstand. .. :pc1:

Der Artikel bzgl Akrapovic ist mir zu allgemein, durchaus möglich, daß bei der 701 noch die Standard Variante gefertigt wird.

Hakki, wofür hast dich entschieden? :ka:
Gruß konfu

Benutzeravatar
Nudist
HVA-Brenner
Beiträge: 491
Registriert: 14.03.12 - 18:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM
Wohnort: Bremen

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon Nudist » 02.02.19 - 17:03

konfu hat geschrieben:Kastl usw, fahr mal auf den Prüfstand. .. :pc1:

Und was willst du uns damit sagen ?


Schönen Tag
Holger
Grüße
Holger

Schönen Tag noch
------------------------

Benutzeravatar
Nudist
HVA-Brenner
Beiträge: 491
Registriert: 14.03.12 - 18:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM
Wohnort: Bremen

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon Nudist » 02.02.19 - 17:14

Der Euro 4 Akra ist eine Kombination aus Absorbsionsdämpfer und Reflexionsdämpfer. Deutlich erkennbar von der Einlassseite mit den Prallblech. Und von der Auslassseite nach entfernen des DB-Eater kannst du das gelochte Rohr sehen.



Schönen Tag
Holger
Grüße
Holger

Schönen Tag noch
------------------------

Benutzeravatar
konfu
HVA-Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.01.17 - 12:28
Motorrad: 701 SM
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon konfu » 04.02.19 - 09:14

Danke Nudist, da lag ich ja beim Akrapovic richtig. :D

Mit dem Prüfstand will ich nur sagen, dass ich diese Postings schon vom KTM Forum kenne...und da immer übertrieben wird . Auf anderen Prüfständen außerhalb Wiens werden seltsamer Weise andere Werte gemessen....egal! :2w:

So Hakki, kommt noch ne Antwort? :gigs:
Gruß konfu

Benutzeravatar
Nudist
HVA-Brenner
Beiträge: 491
Registriert: 14.03.12 - 18:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM
Wohnort: Bremen

Re: AKRAPOVIC EURO 4 UND TUNING KIT, 701/ 2018

Beitragvon Nudist » 04.02.19 - 13:17

konfu hat geschrieben:Danke Nudist, da lag ich ja beim Akrapovic richtig. :D

Mit dem Prüfstand will ich nur sagen, dass ich diese Postings schon vom KTM Forum kenne...und da immer übertrieben wird .


Stimmt



Schönen Tag
Holger
Grüße
Holger

Schönen Tag noch
------------------------