Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Deine 2014< Husky hat ein Nummernschild ? Bitte hier eintreten.
701, 401, Vitpilen, Svartpilen

Moderator: Moderator

TukTuk
HVA-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.08.17 - 14:13
Motorrad: 701 Supermoto '17

Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon TukTuk » 12.09.17 - 10:57

Hi,

hat jemand schon kurze oder verstellbare Kupplungs- und Bremshebel für die 2017er 701 Supermoto mit ABE gefunden?

Ich finde ja die V-Trec Vario[1] ganz nett, aber wohl nicht für die Husky zugelassen (nur für KTM SMC/R?). Von MB Biketec gibts auch was[2], aber ABE 2015 - ?, ob das 2017 einschließt? :ka:

[edit] Ich versuche mal Updates in dieser Liste zu sammeln:

[1] V-Trec "Vario" - keine ABE
[2] MB BikeTec "Bremshebel kurz" - mit ABE
[3] LSL "Bremshebel kurz" - keine ABE
[4] probrake "TECTOR" - mit ABE
[5] MIZU - mit ABE

MG BikeTec hat mir gerade bestätigt, dass die "ab 2015" aufgelisteten Artikel auch für die 2017er Supermoto passen :heba:, V-Trec hat gesagt, sie haben derzeit keine ABE für die '17er 701 [/edit]

[1] http://www.v-trec.com/#vario
[2] https://www.mg-biketec.com/de/shop/ducati/748-ab-1995-1997/191/bremshebel-kurz?number=4023-155008&c=1232
[3] http://www.lsl.eu
[4] https://www.probrake.de/probrake-Kupplungs-Bremshebel-fuer-HUSQVARNA-701-Supermoto-/-Enduro-ab-2017-
[5] https://www.mizu-shop.de/Motorradprodukte/Bremstechnik/verstellbare-Brems-Kupplungshebel/MIZU-Kupplungshebel-309B2658513.html
Zuletzt geändert von TukTuk am 12.09.17 - 14:49, insgesamt 2-mal geändert.

puffel
HVA-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 28.04.17 - 23:29
Motorrad: 701SM '17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon puffel » 12.09.17 - 11:13

Probrake hat auch 2 Modelle mit ABE für die 17er. Ich habe die probrake tector dran. Sind allerdings nicht kürzer wie die originalen...leider, weil ich gerne noch etwas kürzere hätte...und der kupplungshebel hat bisschen Spiel. Da habe ich eine sehr dünne plastikscheibe verbaut um das Spiel zu beseitigen.
Zuletzt geändert von puffel am 12.09.17 - 23:36, insgesamt 1-mal geändert.

husky-shop
HVA-Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 16.11.09 - 20:48
Motorrad: TE250
Wohnort: Husky-Shop
Kontaktdaten:

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon husky-shop » 12.09.17 - 21:19

MG BikeTec hat mir gerade bestätigt, dass die "ab 2015" aufgelisteten Artikel auch für die 2017er Supermoto passen :heba:

Damit dann so was raus kommt wie von "puffel" beschrieben, oder was?
Für so etwas kann auch nie eine ABE gelten.
HUSQVARNA Teile und mehr
www.teuber-motorsport.com

puffel
HVA-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 28.04.17 - 23:29
Motorrad: 701SM '17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon puffel » 12.09.17 - 23:19

Von Probrake gibt's noch die midi...aber die ABE anscheinend nur für die Enduro gültig? Müsste man vlt nochmal genauer nachschauen ob die abe auch für die sumo gültig ist.
https://www.probrake.de/probrake-Kupplu ... o-ab-2017-

Und mg biketec hat auch noch ein anderes Modell mit ABE was so ausschaut wie die Vtrec vario.
https://www.mg-biketec.com/de/shop/duca ... bar?c=1232

TukTuk
HVA-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.08.17 - 14:13
Motorrad: 701 Supermoto '17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon TukTuk » 13.09.17 - 12:13

husky-shop hat geschrieben:Damit dann so was raus kommt wie von "puffel" beschrieben, oder was?
Für so etwas kann auch nie eine ABE gelten.


Hm, das verstehe ich nicht ganz. Meinst du, es gibt Teile mit ABE, die trotzdem schlecht passen und daher Mist sind? Oder dass es keine modell-unspezifische ABE für zukünftige Modelle geben kann?

MG BikeTec hat laut deren Aussage die 2017er explizit in der ABE mit drin:
office@mg-biketec.com hat geschrieben:herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Die auf unsere Webseite, für die Supermoto 701 ab 2015 aufgelisteten Artikel, passen auch auf die Supermoto ab 2017. Die Husqvarna Supermoto 701 ab 2017 ist in unsere ABE bereits eingetragen.


Gibt es denn "offizielle" kurze Hebel von Husqvarna? Die hier von Magura sehen meinen originalen Hebeln zumindest sehr ähnlich, aber hat der kurze eine ABE?
Bild

kloppi123
HVA-Neuling
Beiträge: 35
Registriert: 17.06.17 - 20:36
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon kloppi123 » 13.09.17 - 13:08

Hallo TukTuk. Hast du zufällig die Teilenummer des kurzen Hebels?
Ich habe nur die Teilenummer des Hebels der 501er. (50302031300). Wei? aber nicht wie er ausssieht. Vielleicht ist es ja der gleiche.

TukTuk
HVA-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.08.17 - 14:13
Motorrad: 701 Supermoto '17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon TukTuk » 13.09.17 - 13:29

kloppi123 hat geschrieben:Hallo TukTuk. Hast du zufällig die Teilenummer des kurzen Hebels?
Ich habe nur die Teilenummer des Hebels der 501er. (50302031300). Wei? aber nicht wie er ausssieht. Vielleicht ist es ja der gleiche.


Der kurze Hebel scheint unter anderem der Originalgriff der EXC 350 zu sein, Teilenummer laut [1] auch #50302031300, wäre also der gleiche.

[1] https://www.perunmoto.com/blogs/blog/96 ... 690-enduro

puffel
HVA-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 28.04.17 - 23:29
Motorrad: 701SM '17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon puffel » 13.09.17 - 14:59

Eine ABE wird der kurze magura wohl nicht für die 701 haben. Aber optisch wird der wohl nicht auffallen und der wäre wirklich ein Stück kürzer.

Benutzeravatar
Firebeast
Moderator
Beiträge: 1936
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 690
Wohnort: Aachen

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon Firebeast » 13.09.17 - 15:07

Also ma ehrlich ... wegen nem anderen Kupplungs- oder Bremshebel braucht man sich doch keinen Kopp zu machen.
Ich hab noch nie erlebt, dass irgendein Beamter oder ein Mensch vom TÜV / DEKRA sich sowas näher angesehen hat.

Aber iss ja auch schön, dass hier alle so brav sind. ;-) :kuss:

:prost:
Gruß Paul
>>>>>>>>>>>>>>>>>Nudäische Volksfront<<<<<<<<<<<<<<<<<

Wer mich nicht mag, der muss noch ein bisschen an sich arbeiten ... :cool2:

husky-shop
HVA-Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 16.11.09 - 20:48
Motorrad: TE250
Wohnort: Husky-Shop
Kontaktdaten:

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon husky-shop » 14.09.17 - 19:11

Hm, das verstehe ich nicht ganz. Meinst du, es gibt Teile mit ABE, die trotzdem schlecht passen und daher Mist sind? Oder dass es keine modell-unspezifische ABE für zukünftige Modelle geben kann?

MG BikeTec hat laut deren Aussage die 2017er explizit in der ABE mit drin:

Also mir ging es bei meiner Antwort ausschließlich um die technische Seite!
Eine ABE ist bei Hebeln ja nicht so Vordergründung, wenn es auch zumindest bei der Bremse mal doll wichtig werden kann.
HUSQVARNA Teile und mehr
www.teuber-motorsport.com

Benutzeravatar
Digga
HVA-Neuling
Beiträge: 48
Registriert: 10.07.17 - 17:32
Motorrad: 701 Enduro Bj'17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon Digga » 14.09.17 - 21:25

Die Probrake MIDI werd ich mir mal bestellen, mit 2 Fingern Kuppeln bei voller Beschleunigung ist schon angenehmer, selbst 1 Finger reicht so leicht wie das geht :2w:

puffel
HVA-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 28.04.17 - 23:29
Motorrad: 701SM '17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon puffel » 14.09.17 - 21:44

Digga ich glaube nicht dass die midi kürzer sind wie die originalen. Die tector haben zumindest die gleiche Länge wie die originalen. Ich bin momentan echt am überlegen mir den kurzen magura zu bestellen auch wenn der ohne ABE für die 701 ist. :ka:
Ich möchte auch gerne mit 1 oder 2 Fingern Kuppeln.

Benutzeravatar
Digga
HVA-Neuling
Beiträge: 48
Registriert: 10.07.17 - 17:32
Motorrad: 701 Enduro Bj'17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon Digga » 14.09.17 - 21:57

Hmm werd morgen mal Probrake anrufen, die sollen mir zur Not die Abmaße zuschicken :gigs:

TukTuk
HVA-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.08.17 - 14:13
Motorrad: 701 Supermoto '17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon TukTuk » 14.09.17 - 22:24

Ich hab' mir den kurzen Magura Kupplungshebel mal bestellt, der kostet ja nicht die Welt. Werde dann mal hier berichten, inwieweit der passt. :tippel:

puffel
HVA-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 28.04.17 - 23:29
Motorrad: 701SM '17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon puffel » 14.09.17 - 22:37

Gibt's denn vlt von dem brembo Hebel auch noch eine kürzere Version wie beim magura? Vlt auch von den exc fe modellen?

Benutzeravatar
Digga
HVA-Neuling
Beiträge: 48
Registriert: 10.07.17 - 17:32
Motorrad: 701 Enduro Bj'17

Re: Kurze Brems- und Kupplungshebel mit ABE?

Beitragvon Digga » 15.09.17 - 08:35

puffel hat geschrieben:Digga ich glaube nicht dass die midi kürzer sind wie die originalen. Die tector haben zumindest die gleiche Länge wie die originalen. Ich bin momentan echt am überlegen mir den kurzen magura zu bestellen auch wenn der ohne ABE für die 701 ist. :ka:
Ich möchte auch gerne mit 1 oder 2 Fingern Kuppeln.


Hast recht, laut Probrake sind die MIDI vom Hebelumlenkpunkt bis mitte der Ausenkugel 14cm und die Originalen gemessen 15cm :cry:


Zurück zu „Straße“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast