Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Für die Huskys aus Varese mit den 17 Zoll Schuhen. (Na gut, 16,5" vorne is auch OK :-) )

Moderator: Moderator

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 158
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 07.08.18 - 17:45

Relaunch2010 hat geschrieben:Steht im 6ten bei 7700 dreht nichtmal in den Begrenzer, untenrum spürbar träge, verschluckt sich bei spontan vollgas, nix mehr mit Powerwheeli.

Kurz gesagt, Ich habe sehr viel mehr Party in den oberen Drezahlen erwartet für die Einbußen im Drehzahlkeller. Zudem habe ich als Beigeschmack gefühlt stärkere Vibrationen am Motor.

Werde bei Gelegenheit mal Kontakt aufnehmen und meinen Hund nochmal checken.

Gebt Gas Jungs, will Berichte!

LG

Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk

Nicht vergessen, ihr habt ein anderes Modell.


Hast du denn entsprechend abgestimmt, wo du jetzt die Nowe drin hast?
So wie mir das gesagt wurde ist das genau das Profil der Tc Nowe...
Hab demnächst Urlaub, vielleicht schaffe ich das dann ja die Nowe einzubauen.

MfG Mo

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 07.08.18 - 18:10

Ich habe meine ECU mit einem optimierten Kennfeld programmieren lassen. Auf die Nocke abgestimmt von HTM....

Die ist eine Eigenentwicklung und sollte viel agressiver sein als eine 0815 TC Welle.

LG

Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Relaunch2010 am 07.08.18 - 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 158
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 08.08.18 - 15:46

Du hast die Nowe doch gerade erst eingebaut. Und so schnell warst du schon abstimmen?
Weil wenn du dir ein Map direkt von htm mitliefern lassen hast, würde ich sowieso vermuten, dass das nicht passt, weil du ja noch viel mehr gemacht hast als nur eine Nockenwelle.
MfG

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 08.08.18 - 15:53

Ich bin die ECU schon die ganze Zeit mit den anderen Komponenten gefahren problemlos und mit Mehrleistung. Die Nowe als Krönung hat mich enttäuscht.

Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Relaunch2010 am 08.08.18 - 15:53, insgesamt 1-mal geändert.

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 158
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 08.08.18 - 17:41

Relaunch2010 hat geschrieben:Ich bin die CDI schon die ganze Zeit mit den anderen Komponenten gefahren problemlos und mit Mehrleistung. Die Nowe als Krönung hat mich enttäuscht.

Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk

Hmh komisch.
Ich werde das demnächst mal testen

Huskyschrauber
Moderator
Beiträge: 6369
Registriert: 04.04.02 - 11:17
Motorrad: TE 610 '95
Wohnort: 86381 Krumbach

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Huskyschrauber » 09.08.18 - 10:00

Die CDI kann man mit ner anderen Zündkurve bespielen? Oder meinst du evtl. die ECU?

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 09.08.18 - 10:08

Natürlich die ECU :)

Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 10.08.18 - 11:36

Sie atmet jetzt hörbar freier :D

BildBild

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2039
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Dual-Sport » 17.11.18 - 19:48

Gibt es noch keine weiteren Erfahrungen mit der Nockenwelle?
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 158
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 17.11.18 - 22:37

Habe die immer noch nicht eingebaut :lol:
Wollte die vorm Winter nicht schon wieder aufmachen, jetzt wo sie so gut läuft.
Ich mach im WInter ehh wieder Revision, dann tausch ich die gleich mit...versprochen :Top:

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 18.11.18 - 12:25

Ich habe mittlerweile das Interesse am Forum verloren weil Monologe geführt werden bzw. kein Interesse mehr besteht am alten Zeug.

Ich hätte einfach nur Hilfe bei meiner TEMaske gebraucht, aber niemand ist motiviert kurz ein paar Fotos zu knipsen....

Ich habe in meine 610er mittlerweile PC5 mit Autotune verbaut. Sie dreht jetzt im 5ten in den raufgesetzten Begrenzer bei 8700 schafft es jedoch im 6ten mit Originalübersetzung nur bis 8300 ...

Werde im Winter das Lamdaziel von Autotune überarbeiten und wenn da keine zusätzliche Leistung zu holen ist mit der Übersetzung etwas kürzer gehen.

BG Andreas



Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 158
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 18.11.18 - 22:04

Relaunch2010 hat geschrieben:Ich habe mittlerweile das Interesse am Forum verloren weil Monologe geführt werden bzw. kein Interesse mehr besteht am alten Zeug.

Ich hätte einfach nur Hilfe bei meiner TEMaske gebraucht, aber niemand ist motiviert kurz ein paar Fotos zu knipsen....

Ich habe in meine 610er mittlerweile PC5 mit Autotune verbaut. Sie dreht jetzt im 5ten in den raufgesetzten Begrenzer bei 8700 schafft es jedoch im 6ten mit Originalübersetzung nur bis 8300 ...

Werde im Winter das Lamdaziel von Autotune überarbeiten und wenn da keine zusätzliche Leistung zu holen ist mit der Übersetzung etwas kürzer gehen.

BG Andreas



Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk


Hier ist momentan echt kaum noch was los.
Hab selber nie PC5 benutzt, habe aber oft gehört, dass Autotune wohl Quatsch ist. Kann mir auch nicht vorstellen, dass die Billo-Orisonde gut genug misst um ein vernünftiges Map zu machen.
Gibt doch die Diagramme von Path im Wiki. Der Lambdawert müsste bestimmt für deine auch grob hinhauen.

MfG Mo

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 18.11.18 - 22:46

Hey Mo, da ist ne blitzschnelle Breitbandsonde von Bosch im Einsatz, das Ding ist schon geil! ;)

Ohne macht das natürlich null Sinn...

Ja Ich denke dieses Forum ist eher für die KTM Huskies, glaub im Powerwheelie ist gut was los... auch mit dem alten Zeug!

MfG

Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Assi
HVA-Brenner
Beiträge: 372
Registriert: 27.05.15 - 11:53

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Assi » 19.11.18 - 17:35

... im Moment treiben sich eigentlich vier Hersteller hier rum, BMW, KTM, SWM und eben Husqvarna. Da das eigentlich Husqvarna spätestens 2010 endete, die letzten doppel Nocker nun auch schon fast 9 Jahre alt sind, die Dinos der letzten Ära Youngtimer und die der ersten Ära schon fast Oldtimer sind, wird das Interesse nicht wesentlich mehr werden. Übrig bleiben meist nur die wenigen wahrlich Überzeugten, also dran bleiben :Top:


Neben den noch älteren Schweden Husky, könnte es doch auch eine gepflegte Interessengemeinschaft zu den Italo Huskys geben :hva:

Solch schöne Sachen, die wirst von dem neuen Zeugs kaum sehen ;-)

9174

9183


Meinerseits ein 610/630 "must havle"

9813



Gruß Assi Alias Bastel im Powerwheelie

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 19.11.18 - 17:51

Super Assi! :hva: :Top:
Ich habe meine Kanäle polieren lassen :prost:

Mal sehen wie die Rückmeldung der Community ist...

Geile AHK, warum ein must have für dich?

Benutzeravatar
Assi
HVA-Brenner
Beiträge: 372
Registriert: 27.05.15 - 11:53

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Assi » 19.11.18 - 19:26

... ich hab die Kanäle definiert mit 70-110 Glasperlen gestrahlt, da gibt's aber viele Meinungen dazu, dreistellige PS holt damit niemand :D

Das Bremsmoment ist bei der 630 schon enorm, die AHK machts leichter eine saubere Linie zu treffen. Mit dem originalen Federbein war das ein Unding, mit dem NOX/RR wars schon deutlich besser.

Bin mal gespannt auf die Rückmeldungen zur Nockenwelle, vielleicht schaffts auch mal einer auf den Prüfstand um subjektives eventuell zu untermauern. Schönes Thema :Top:

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 19.11.18 - 19:35

Das Vorbild ist ja hierbei der Golfball, der mit Grübchen weniger Luftwiederstand hat. Coole Sache, hatte die Möglichkeit nicht... meine läuft kalt schon etwas unrunder... (Gemisch kondensiert an glatter Oberfläche??) geht aber warm schon recht gut :D

Ich bin mit meiner 610er sehr zufrieden... hat halt auch nur 577ccm und mein HC Kolben hat nur einen dünnen Kolbenring. Ob das einen Unterschied bei der Motorbremse macht, keine Ahnung.

Habe noch alte goldene Gabelholme gekauft damit ich evtl mal die Zugstufenverstellung nachrüsten kann...

Ja Prüfstand ist ausständig, aber mach ich erst wenn Gefühlsmäßig das Optimum ansteht meiner Meinung nach.

Was fährst du im Moment für eine Auspuffanlage? Was hast du vorher getestet?



Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 158
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 21.11.18 - 19:36

Relaunch2010 hat geschrieben:Das Vorbild ist ja hierbei der Golfball, der mit Grübchen weniger Luftwiederstand hat. Coole Sache, hatte die Möglichkeit nicht... meine läuft kalt schon etwas unrunder... (Gemisch kondensiert an glatter Oberfläche??) geht aber warm schon recht gut :D

Ich bin mit meiner 610er sehr zufrieden... hat halt auch nur 577ccm und mein HC Kolben hat nur einen dünnen Kolbenring. Ob das einen Unterschied bei der Motorbremse macht, keine Ahnung.

Habe noch alte goldene Gabelholme gekauft damit ich evtl mal die Zugstufenverstellung nachrüsten kann...

Ja Prüfstand ist ausständig, aber mach ich erst wenn Gefühlsmäßig das Optimum ansteht meiner Meinung nach.

Was fährst du im Moment für eine Auspuffanlage? Was hast du vorher getestet?



Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk


Das ist gerade bisschen Offtopic, aber ist ja auch egal. Hier ist so wenig los, das ließt ja sowieso keiner :lol:
Hast ne beheizte oder unbeheizte Sonde? Und die am originalen Platz eingeschraubt oder weiter vorne ne Gewindebuchse angeschweißt?

Die Oberflächengeschichte an den Einlasskanälen ist ne sehr komplizierte Sache. Mancher schwört so, ein Anderer so.
Es geht ja auch nicht nur um Luft, sonder auch um Sprit. Und ob es nun glatt oder rau ist, juckt die Kondensation glaube ich nicht.
Aber bei der Oberfläche im Kopf bin ich voll bei dir...so glatt wie möglich. Ich meine, dass gerade bei hoher Verdichtung das von Vorteil sein kann um Hotspots zu vermeiden (Überfrühte Detonation) :ka: bin aber kein gelernter.
Golfball ja, aber Kosten und Nutzen stehen in keinem Verhältsnis m.M.n.

MfG Mo

Benutzeravatar
Relaunch2010
HVA-Brenner
Beiträge: 437
Registriert: 30.04.10 - 20:13
Motorrad: SM610IE 09

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Relaunch2010 » 21.11.18 - 19:50

Glaub ist ne LSU 4.9 von Bosch. Hab ne GPR 2-1 Anlage, die Lamda ist auf Höhe hinterer Gasdruckbehälter? zum Federbein justieren.

Beim Autotune kannst alles einstellen mit der Vorheizzeit, wann die Aufzeichnungen starten usw....

Jo stimmt Off Topic, wieviele Nowe wurden bestellt? Waren mehr wie fünf oder...

Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 158
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 22.11.18 - 21:19

Relaunch2010 hat geschrieben:Glaub ist ne LSU 4.9 von Bosch. Hab ne GPR 2-1 Anlage, die Lamda ist auf Höhe hinterer Gasdruckbehälter? zum Federbein justieren.

Beim Autotune kannst alles einstellen mit der Vorheizzeit, wann die Aufzeichnungen starten usw....

Jo stimmt Off Topic, wieviele Nowe wurden bestellt? Waren mehr wie fünf oder...

Gesendet von meinem EVA-L19 mit Tapatalk

Ja denke schon, dass das mehr als 5 waren :lol:
Wie gesagt, wenn ich das nächste mal dran bin am Motor kommt die rein.

MfG