Anlasser(relais) defekt

Für die Huskys aus Varese mit den 17 Zoll Schuhen. (Na gut, 16,5" vorne is auch OK :-) )

Moderator: Moderator

Neofulable
HVA-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 06.01.18 - 15:32
Motorrad: SM610S '03

Anlasser(relais) defekt

Beitragvon Neofulable » 09.03.19 - 14:47

Hallo zusammen,

nun wollte ich meine Husky aus dem wohlverdienten Winterschlaf holen, doch leider startet sie nicht mehr. Man hört nur noch das Klicken des Anlasserrelais doch der Anlasser dreht sich nicht. Überbrückt man das Relais und führt das Anlasserkabel direkt an die Batterie dreht sich der Anlasser. -> Also ist das Relais kaputt?

Doch beim Durchmessen mit dem Multimeter ist mir aufgefallen dass das Kabel das zum Anlassermotor geht an der Masse anliegt, was es eigentlich nicht sollte oder? Das würde dann auf einen Kurzschluss hindeuten. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher was davon zutrifft. Hat der Anlassermotor intern einen Kurzschluss, oder habe ich einen Denkfehler?

Ich hoffe ihr versteht soweit was ich meine.

MfG
Peter

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2061
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Anlasser(relais) defekt

Beitragvon Dual-Sport » 09.03.19 - 15:41

Ja, da scheint das Relais kaputt zu sein.
Wenn du auf dem Kabel zum Anlasser Masse messen kannst, ist das schon richtig, denn da liegt die Wicklung des Anlassermotors zwischen.
Da der Anlasser eine große Leistung hat, ist diese Wicklung schon recht niederohmig.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Neofulable
HVA-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 06.01.18 - 15:32
Motorrad: SM610S '03

Re: Anlasser(relais) defekt

Beitragvon Neofulable » 10.03.19 - 08:29

Alles klar, danke für die Info. Ich habe das Relais jetzt bestellt und werde mich melden sobald es angekommen ist. :heba:

Neues Relais ist eingebaut und nun startet sie wieder :Top:
Jetzt ist dafür aber das Standgas viel zu hoch, ich denke sie zieht etwas Falschluft.