Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Für die Huskys aus Varese mit den 17 Zoll Schuhen. (Na gut, 16,5" vorne is auch OK :-) )

Moderator: Moderator

husky-shop
HVA-Brenner
Beiträge: 278
Registriert: 16.11.09 - 20:48
Motorrad: TE250
Wohnort: Husky-Shop
Kontaktdaten:

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon husky-shop » 14.02.18 - 21:08

Ich bin ja auch Werkzeugmacher im Ursprung,
habe viele Jahre in einem Werkzeugbau mit eigener Härterei gearbeitet.
Trotzdem würde ich nicht einen einzigen Gedanken an den Selbstbau einer Nockenwelle verschwenden!
Die meisten Hersteller (im letzten Jahr ein deutscher Zulieferer von KTM) scheitern schon daran Getriebeteile in der nötigen Qualität konstant zu fertigen, eine Nockenwelle stufe ich da einiges höher ein.
Auch wenn man das Teil als "Racing" verkauft,
was machst du wenn dein Kumpel mit einer von dir gefertigten Welle durch zum Beispiel Bruch im Rollstuhl endet?
HUSQVARNA Teile und mehr
www.teuber-motorsport.com

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 144
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 15.02.18 - 18:52

husky-shop hat geschrieben:Ich bin ja auch Werkzeugmacher im Ursprung,
habe viele Jahre in einem Werkzeugbau mit eigener Härterei gearbeitet.
Trotzdem würde ich nicht einen einzigen Gedanken an den Selbstbau einer Nockenwelle verschwenden!
Die meisten Hersteller (im letzten Jahr ein deutscher Zulieferer von KTM) scheitern schon daran Getriebeteile in der nötigen Qualität konstant zu fertigen, eine Nockenwelle stufe ich da einiges höher ein.
Auch wenn man das Teil als "Racing" verkauft,
was machst du wenn dein Kumpel mit einer von dir gefertigten Welle durch zum Beispiel Bruch im Rollstuhl endet?

Ganz genau! Würde auch niemals eigene Sticker auf andere Mopeds kleben. Bin ich ja sonst schuld wenn der Fahrer ein Unfall hat.

someone
HVA-Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.16 - 09:26

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon someone » 17.02.18 - 10:32

O Ha..

Da hab ich ja was los getreten...

:roll: :roll:

Ich rede hier auch nich davon das hier nen Werkzeugmacher versucht ne Nocke zu bauen, da reicht die Qualifikation wohl eher nich aus.... Das hätte schon Hand und Fuß, alles mit Prüfprotokollen wenn man möchte... kein Problem.. Glaubs ma...Meinste ich hätte Bock mir den Hals zu brechen!

Huskyschrauber
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: 04.04.02 - 11:17
Motorrad: TE 610 '95
Wohnort: 86381 Krumbach

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Huskyschrauber » 18.02.18 - 09:39

Man müsste ne Nocke vermessen..
Das Herstellen dürfte mit den richtigen Maschinen nicht so schwer sein. Vom Material her ists kein Hexenwerk. Nen zähen Werkzeugstahl, Oberfläche härten, fertig.

Glaubt ihr etwa ihr könnt HTM hier an den Karren fahren, wenn ne NW bricht?

someone
HVA-Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.16 - 09:26

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon someone » 18.02.18 - 20:05

Danke

:massa:

husky-shop
HVA-Brenner
Beiträge: 278
Registriert: 16.11.09 - 20:48
Motorrad: TE250
Wohnort: Husky-Shop
Kontaktdaten:

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon husky-shop » 18.02.18 - 21:16

Glaubt ihr etwas ihr könnt HTM hier an den Karren fahren, wenn ne NW bricht?

Ich denke hier stellt niemand die Kompetenz eines Nockenwellen Herstellers in Frage,
egal ob genannter HTM oder andere.
Ich habe geschrieben, weil hier jemand nach Zeichnungen fragt um dann eine Welle selber zu bauen.
Nur weil ich eventuell die Mittel/Maschinen hab, habe ich noch lang nicht die notwendigen Erfahrungen die für so ein Bauteil notwendig sind.

Auch die Zulieferer mit Erfahrung und besserem Wissen haben immer wieder mal Serienfehler,
trotz allen Kontrollen auch ihrer Material Lieferanten.
Warum ruft Honda zb. die letzten Monate, 5 Jahre alte Crosser zum Getriebetausch?
Weil es böse Aua geben könnte...
Weiteres Beispiel, Husqvarna Kickstarterwellen Dino,
wurden von einem sehr bekannten Husqvarna Importeur mal nachgefertigt/lassen (war einige Monate nicht lieferbar),
die Wellen waren nicht annähernd so gut und haltbar wie die alte originale,
seit dem gibt es keine Kupplungsdeckel mehr...
Ist ja nur eine Kickstarterwelle :klopp:

Nur zwei Beispiele warum ich keinen Gedanken daran verschwende solch Bauteile selber in Angriff zu nehmen!
HUSQVARNA Teile und mehr
www.teuber-motorsport.com

Benutzeravatar
Firebeast
Moderator
Beiträge: 2250
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 690
Wohnort: Aachen

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Firebeast » 19.02.18 - 07:14

husky-shop hat geschrieben:[...] Nur weil ich eventuell die Mittel/Maschinen hab, habe ich noch lang nicht die notwendigen Erfahrungen die für so ein Bauteil notwendig sind [...]

Mein Reden ... Theoretisch kann ich mir auch ein paar Schuhe selber nähen oder mir nen Toaster zusammenlöten, aber lieber ist mir, wenn das ein Fachmann gemacht hat. Bei einem selbst hergestellten Kettenrad hab ich auch keine Bedenken ... aber ich möchte mir nicht mit ner sich auflösenden Nockenwelle den ganzen Motor zerschießen.



Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk
>>>>>>>>>>>>>>>>>Nudäische Volksfront<<<<<<<<<<<<<<<<<

Wer mich nicht mag, der muss noch ein bisschen an sich arbeiten ... :cool2:

Huskyschrauber
Moderator
Beiträge: 6340
Registriert: 04.04.02 - 11:17
Motorrad: TE 610 '95
Wohnort: 86381 Krumbach

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Huskyschrauber » 19.02.18 - 10:27

Och Leute....HTM lutscht die Dinger auch nicht selbst. Die haben irgenwann mal ne Zeichnung erstellt und geben das Teil zu nem Fremdfertiger, der das Teil nach deren Angaben fertigt. Ob die überhaupt die Härte vorgeben....Who knows.

Von mir aus besorgt ne Zeichnung, ab damit zum Großewächter. Der soll die DInger herstellen und gut.
Versteh jetzt echt nicht, wo da der Unterschied ist.

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 144
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 19.02.18 - 18:51

Firebeast hat geschrieben:
husky-shop hat geschrieben:[...] Nur weil ich eventuell die Mittel/Maschinen hab, habe ich noch lang nicht die notwendigen Erfahrungen die für so ein Bauteil notwendig sind [...]

Mein Reden ... Theoretisch kann ich mir auch ein paar Schuhe selber nähen oder mir nen Toaster zusammenlöten, aber lieber ist mir, wenn das ein Fachmann gemacht hat. Bei einem selbst hergestellten Kettenrad hab ich auch keine Bedenken ... aber ich möchte mir nicht mit ner sich auflösenden Nockenwelle den ganzen Motor zerschießen.



Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk


Ihr seit echt richtige Spielverderber :lol:
Wenn er das machen will dann lasst ihn doch. Was ist denn daran so schlimm?!
Das Schlimmste wird sein, dass dir der Motor um die Ohren fliegt.

Benutzeravatar
Firebeast
Moderator
Beiträge: 2250
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 690
Wohnort: Aachen

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Firebeast » 19.02.18 - 22:59

HuskyMo hat geschrieben: Ihr seit echt richtige Spielverderber [...]

:rofl1: :rofl: Ach was, wir wollen uns doch nur angeregt unterhalten. ;-) Natürlich kann man sowas machen ...
Ich bin gespannt, wie's weitergeht. :mrgreen:




Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk
>>>>>>>>>>>>>>>>>Nudäische Volksfront<<<<<<<<<<<<<<<<<

Wer mich nicht mag, der muss noch ein bisschen an sich arbeiten ... :cool2:

someone
HVA-Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.16 - 09:26

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon someone » 01.04.18 - 11:00

gabs hier schon mal ne Rückmeldung von der bude?

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2027
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Dual-Sport » 04.04.18 - 05:54

Ich habe auch noch nichts gehört...
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2027
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Dual-Sport » 13.04.18 - 15:32

Jetzt wird es aber mal langsam Zeit... :roll:
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 144
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon HuskyMo » 19.04.18 - 06:53

Ja finde auch, dass die so langsam mal in die Pötte kommen könnten.
Hab ne Email geschrieben und htm meinte sie werden die Bestellungen diese Woche "confirmen", ob das nun heißt dass sie das restliche geld wollen oder sich das nochmal bestätigen lassen wollen...keine ahnung

Zudem meinten sie, dass sie gegen Ende des Monats die Nockenwellen verschicken wollen.

MfG Mo

someone
HVA-Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.16 - 09:26

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon someone » 30.05.18 - 20:31

Hallo


hat hier einer mal was gehört?

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2027
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Dual-Sport » 30.05.18 - 21:50

Nee. :cry:
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

someone
HVA-Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.16 - 09:26

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon someone » 01.06.18 - 20:54

sollen angeblich nächste woche verschickt werden

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2027
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Dual-Sport » 01.06.18 - 22:01

Hat schon jemand das restliche Geld bezahlt?
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

someone
HVA-Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.16 - 09:26

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon someone » 03.06.18 - 18:52

heut hab ich noch ne mail bekommen, das die dinger fertig sind , und ob ich noch nen filter haben möchte....


bezahlt hab ich noch nix weiter

Benutzeravatar
Dual-Sport
Forensponsor
Beiträge: 2027
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Husqvarna Sm610 Racing Nockenwelle Sammelbestellung

Beitragvon Dual-Sport » 03.06.18 - 20:00

Kam bei mir heute auch.
Toll ist, dass der Filter bei der alten Dual gar nicht passt...
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK