Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Für die ganzen 2-und 4-Takt Offroad-Modelle von 1988-2013 mit den schwarzen Würfeln auf den Reifen.

Moderator: Moderator

Martin.1995
HVA-Ersttäter
Beiträge: 53
Registriert: 12.09.17 - 11:02
Motorrad: TE610

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Martin.1995 » 05.09.19 - 16:12

Ich hätte auch noch einen Topf übrig.

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1386
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Schmalzi » 08.09.19 - 15:23

Das Thema Pötte ist in Arbeit, die Post wird kommen ;)

Felgenringe auch geordert.
Müssen beschichtet werden. Die Naben lass ich gleich im gleichen Farbton pulvern. Evtl. auch den Rahmen in der Farbe. Das Konzept steht noch nicht wirklich.
Zu den Naben hab ich ne Frage. Die SM hat eigentlich ruckgedämpfte Naben. Ich hab nur "normale" Naben da. Die sollten doch auch funktionieren ?

Grüße

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2186
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Dual-Sport » 08.09.19 - 15:27

Die Dualen haben alle eine ruckgedämpfte Nabe. Die Nabe vom Dino passt auch, nur natürlich andersrum.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Etze
Forensponsor
Beiträge: 561
Registriert: 19.12.06 - 22:07
Motorrad: TC 38, Ex SM610 '06
Wohnort: Nordhessen

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Etze » 08.09.19 - 17:05

Ergänzung: Nur die alten Dual haben eine ruckgedämpfte Hinterradnabe.
Freundliche Grüße
Etze

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2186
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Dual-Sport » 08.09.19 - 21:33

Danke, für die Berichtigung, wusste ich gar nicht.
Jetzt überlege ich, warum das so ist. Merkt man da überhaupt einen Unterschied, beim Fahren?
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Etze
Forensponsor
Beiträge: 561
Registriert: 19.12.06 - 22:07
Motorrad: TC 38, Ex SM610 '06
Wohnort: Nordhessen

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Etze » 09.09.19 - 07:25

Ich schätze, dass Kupplung und Getriebe es einem danken. Ob das jetzt beim Fahrkomfort eine Rolle spielt weiß ich nicht.

Mein Kupplungskorb hatte nach ca. 16-18 Tausend nicht ruckgedämpften km schon arge Rattermarken. Keine Ahnung wie viel sowas wirklich bringt. Angeblich haben die alten Ruckdämpfer aber teilweise Probleme gemacht und sind Hops gegangen?
Freundliche Grüße
Etze

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1386
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Schmalzi » 09.09.19 - 08:01

Beim Stöbern in meinem Lager ist mir wieder ein Kupplungskorb in die Hände gefallen. Der hat ne eigebaute Ruckdämpfung. Die Kupplung war in einer Dual.
Fotos kommen später.
Die eingebauten Federn haben keine Vorspannung und klappern lustig drin rum. Evtl. gibts die Federn ja einzeln ?

Der Tacho von der Mühle zeigt 34 tkm. Wer weiß was mich da noch alles erwartet.

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2186
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Dual-Sport » 09.09.19 - 09:20

Da sind bestimmt die kleinen Federteller zerbröselt.
Da gab es mal einen Thread zu dem Thema.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Etze
Forensponsor
Beiträge: 561
Registriert: 19.12.06 - 22:07
Motorrad: TC 38, Ex SM610 '06
Wohnort: Nordhessen

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Etze » 09.09.19 - 09:56

Jo Ruckdämpfer in der Kupplungsnahe haben sie alle.

Genau da sind die Federteller kaputt. Die gibt es einzeln von Husqvarna (oder verstärkte im Ausland). Uncool ist du musst die Nieten aufbohren und im Anschluss neu vernieten. Das ist schon etwas anspruchsvoller.

Da mein Korb eh so krasse Rattermarken hatte habe ich einen neuen kompletten gekauft.


Es wäre also sinnvoll nach einem guten gebrauchten Ausschau zu halten. Wellendurchmesser muss beachten. Ab irgend einem Baujahr ist die Getriebeeingangswelle größer geworden.
Freundliche Grüße
Etze

Benutzeravatar
Schmalzi
Forensponsor
Beiträge: 1386
Registriert: 26.01.14 - 09:22
Motorrad: te610

Re: Es geht weiter , Aufbauthread 610, mein persönlicher Blog ;)

Beitrag von Schmalzi » 15.09.19 - 22:03

Auf dem Bau gehts schleppend voran. Sind noch immer am Kabel ziehen. Schei. aufwendig alles. Und dann die Wände putzen / spachteln.
In der zukünftigen Küche kam ne ganze Wand Putz runter durchs schlenzen.
Vorher:
IMG_20190817_090251[1].jpg
IMG_20190817_090251[1].jpg (201.28 KiB) 33 mal betrachtet
Nacher:
IMG_20190821_192212[1].jpg
IMG_20190821_192212[1].jpg (254.58 KiB) 33 mal betrachtet
Im Detail:
IMG_20190821_192227[1].jpg
IMG_20190821_192227[1].jpg (255.46 KiB) 33 mal betrachtet
Da war irgendein Flies drauf was alles irgendwie zusammen gehalten hat. Mist im Quadrat. Mindestens :kadw:

Wäre irre aufwändig zu sanieren. Hab mich jetzt für ne Trockenbauwand entschieden. Vor Lehm geht das nur mit ner anständigen Hinterlüftung, aber es geht.

Hab immer mal so nebenbei was an der Werkstatt gemacht. Da sind jetzt Fenster drin.
So sah das erst aus:
IMG_20190811_115020[1].jpg
IMG_20190811_115020[1].jpg (183.67 KiB) 33 mal betrachtet
Jetzt sind da Fenster drin. Lang gehegter Traum von mir, Schrauben und dabei ins Grüne glotzen. Er wird wahr :D
IMG_20190915_182312[1].jpg
IMG_20190915_182312[1].jpg (145.08 KiB) 33 mal betrachtet
IMG_20190915_180957[1].jpg
IMG_20190915_180957[1].jpg (202.02 KiB) 33 mal betrachtet

Antworten