Husqvarna 701 brennt ab

Deine 2014< Husky hat ein Nummernschild ? Bitte hier eintreten.
701, 401, Vitpilen, Svartpilen

Moderator: Moderator

Marox
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 06.03.18 - 11:11
Motorrad: SM 701 '18

Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon Marox » 17.05.18 - 13:19

Hi Husqvarna Gemeinde,

heute wollte ich mal ein erschreckendes Thema ansprechen, dass ja häufig durch die Motorrad ( Oder gerade Supermoto ) Community geistert.
Dabei handelt es sich darum, dass es ja früher ab und zu mal vorgekommen ist, dass diverse KTM SMCR's bei einem verpatzen Wheelie abgebrannt sind. (Es gibt diverse Youtube Videos davon, einfach mal kurz suchen und ihr findet direkt ein paar Aufnahmen davon).

Ich habe seit kurzem angefangen Wheelies mit meiner 701 zu üben, aber diese abbrennenden SMCR's bekomme ich nie wirklich aus dem Kopf.
Häufig wird auch gesagt, dass es das gleiche Problem bei der 701 immernoch gibt, da ja der Tank weiterhin hinten verbaut ist.

Ich habe vor einer Stunde einen Fahrer angeschrieben, dessen SMCR bei einem solchen Fail angefangen hat zu brennen (Quadboy_Official).

Dieser meinte, dass das bei der 701 nicht mehr passieren kann, hat aber diese Aussage nicht weiter ausgeführt.

Darum hier meine Frage an das Forum:

Kann die Husky ebenfalls aufgrund des Tanks bei so einer Aktion abbrennen, oder gibt es da mittlerweile von der Konstruktion aus irgendwelche Vorkehrungen dagegen?

Ich bin mal gespannt auf eure Antworten!

Mfg Marox :hva:

fanki
HVA-Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 26.07.17 - 07:10
Motorrad: 701 Enduro MY16

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon fanki » 17.05.18 - 14:09

prinzipiell würde ich sagen die 701 hat da das gleiche Risikopotenzial. Die Verschraubpunkte des Tanks sind gleich. Der einzige Vorteil ist dass der Tank der 701 noch mit einer Plastikverkleidung geschützt ist, jener der SMC nicht wirklich gleichermassen.
Wieso man bei der 701 noch nichts von brennenden 701 nach verpatztem Wheelie gehört hat, liegt vermutlich einfach daran dass absolut die Anzahl misslungener Wheelies vielleicht bei 1:100000 für die SMC steht :ka:

Blixx
HVA-Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.01.18 - 15:52
Motorrad: Vitpilen 701

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon Blixx » 18.05.18 - 16:52

Wow :roll2: der Titel grenzt ja direkt an Klickbait :freak:

Benutzeravatar
Randy78
HVA-Neuling
Beiträge: 30
Registriert: 19.03.18 - 09:19
Motorrad: 701 SM `18

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon Randy78 » 23.05.18 - 13:32

Ich kann bestätigen dass die 701 auch brennt...

Ein bekannter hat mit seiner 701 (16er) letztens einen wheeliefail gehabt und die hat auch Feuer gefangen.

IMG-20180410-WA0007.jpg
Husky on Fire
IMG-20180410-WA0007.jpg (164.45 KiB) 169 mal betrachtet
:h: Interesse an 3 D gedruckten Teilen? --> PN :h:
follow us on Instagram --> @Randy_and_Luke

Marox
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 06.03.18 - 11:11
Motorrad: SM 701 '18

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon Marox » 23.05.18 - 14:14

Randy78 hat geschrieben:Ich kann bestätigen dass die 701 auch brennt...

Ein bekannter hat mit seiner 701 (16er) letztens einen wheeliefail gehabt und die hat auch Feuer gefangen.

IMG-20180410-WA0007.jpg


Oha sieht ja übel aus :/ Wie schlimm war denn das Feuer? Wie teuer war die reperatur und was kann man dagegen machen, wenn die Karre anfängt zu brennen?

SwooperTrooper
HVA-Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 03.01.18 - 13:05
Motorrad: 701 SM '17

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon SwooperTrooper » 23.05.18 - 14:34

Echt übel! :shock:
Wobei es aussieht, als wär die Kiste auf der linken Seite abgeschmiert. Da müsste doch der ESD vor dem Tank aufsetzen, oder? Oder ist die Kombination heißer ESD auf Plastiktank das Problem? Dann könnte doch eventuell ein Hitzeschutztape auf dem Tank reichen? :ka:

Benutzeravatar
Randy78
HVA-Neuling
Beiträge: 30
Registriert: 19.03.18 - 09:19
Motorrad: 701 SM `18

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon Randy78 » 24.05.18 - 06:23

Das Problem ist wohl das bei einem Fail bei dem das weiße Heckplastik hochklappt, der originale Tankdeckel aus dem tank gerissen wird.
wenn man das umrüstet auf einen herkömmlichen Schraubdeckel (mit wesentlich kleinerem Aussendurchmesser) kann da erst mal nichts mehr passieren.
:h: Interesse an 3 D gedruckten Teilen? --> PN :h:
follow us on Instagram --> @Randy_and_Luke

Marox
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 06.03.18 - 11:11
Motorrad: SM 701 '18

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon Marox » 24.05.18 - 07:20

Randy78 hat geschrieben:Das Problem ist wohl das bei einem Fail bei dem das weiße Heckplastik hochklappt, der originale Tankdeckel aus dem tank gerissen wird.
wenn man das umrüstet auf einen herkömmlichen Schraubdeckel (mit wesentlich kleinerem Aussendurchmesser) kann da erst mal nichts mehr passieren.


Okay, und wie siehts aus mit den Schäden? Wieviel euro schaden ist denn entstanden, und wie habt ihr das Feuer gelöscht?

Benutzeravatar
Randy78
HVA-Neuling
Beiträge: 30
Registriert: 19.03.18 - 09:19
Motorrad: 701 SM `18

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon Randy78 » 24.05.18 - 07:58

Ich war nicht live dabei,

hab nur hinterher die Fotos bekommen.

war wohl schnell wieder aus und durch das Feuer ist nicht allzu viel Schaden entstanden.

Was durch den Sturz alles beschädigt wurde ist mit Sicherheit der größere Posten.

( Alleine der Akrapovic ist ja schon teuer genug)
:h: Interesse an 3 D gedruckten Teilen? --> PN :h:
follow us on Instagram --> @Randy_and_Luke

TukTuk
HVA-Neuling
Beiträge: 26
Registriert: 23.08.17 - 14:13
Motorrad: 701 Supermoto '17

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon TukTuk » 24.05.18 - 10:36

Bei der Häufigkeit der Bericht klingt das ja schon bald nach einem Rückruf? Ich meine, Wheelie-Fahren gehört wahrscheinlich nicht zum bestimmungsgemäßen Gebrauch (wobei man auch daran bei einer Supermoto zweifeln kann), aber auch sonst sollte das Heck nicht so leicht Feuer fangen...

Könnte sein, dass da langsam einige Leute in der Quality Assurance / Rechtsabteilung bei KTM schon langsam nervös werden... :shrek:

fanki
HVA-Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 26.07.17 - 07:10
Motorrad: 701 Enduro MY16

Re: Husqvarna 701 brennt ab

Beitragvon fanki » 24.05.18 - 14:18

TukTuk hat geschrieben:Bei der Häufigkeit der Bericht klingt das ja schon bald nach einem Rückruf? Ich meine, Wheelie-Fahren gehört wahrscheinlich nicht zum bestimmungsgemäßen Gebrauch (wobei man auch daran bei einer Supermoto zweifeln kann), aber auch sonst sollte das Heck nicht so leicht Feuer fangen...

Könnte sein, dass da langsam einige Leute in der Quality Assurance / Rechtsabteilung bei KTM schon langsam nervös werden... :shrek:


wohl kaum...glaube nicht dass das sehr oft passiert...und naja, wenn hald der Tankdekel bei einem Unfall abgerissen wird ist das ja nicht das Problem des Herstellers. Wenn der Lenker krumm ist nach dem Crash verklagst du ja auch nicht gleich den Hersteller...