701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Deine 2014< Husky hat ein Nummernschild ? Bitte hier eintreten.
701, 401, Vitpilen, Svartpilen

Moderator: Moderator

nebbuchad
HVA-Ersttäter
Beiträge: 54
Registriert: 19.04.17 - 10:29
Motorrad: 701

701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon nebbuchad » 28.05.18 - 15:05

Hallo Leute,

ich habe mir eine Brembo Radialpumpe zugelegt da ich die originale doch recht schwammig finde. Die einzige Frage die sich mir jetzt stellt, wie ist es mit dem Entlüften des ABS Systems? Da hängt ja vorne und hinten zusammen. Hat jemand von euch das schon gemacht oder sollte man da nach dem Verbau lieber in die Werkstatt?

DAnke und LG Michi

swirak
HVA-Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 26.10.14 - 07:41
Motorrad: 701 Enduro
Wohnort: Tattendorf bei Wien

Re: 701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon swirak » 28.05.18 - 15:57

Hab zwar die Enduro, aber das ABS hat mit dem Entlüften gar nix zu tun. Hab erst gestern die Bremsflüsigkeit gewechselt und hatte keine Probleme dabei.
LG
Christian :2w:

Benutzeravatar
christoph701
HVA-Neuling
Beiträge: 47
Registriert: 17.06.17 - 10:41
Motorrad: 701SM 17'

Re: 701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon christoph701 » 28.05.18 - 18:12

nebbuchad hat geschrieben:Hallo Leute,

ich habe mir eine Brembo Radialpumpe zugelegt da ich die originale doch recht schwammig finde. Die einzige Frage die sich mir jetzt stellt, wie ist es mit dem Entlüften des ABS Systems? Da hängt ja vorne und hinten zusammen. Hat jemand von euch das schon gemacht oder sollte man da nach dem Verbau lieber in die Werkstatt?

DAnke und LG Michi



Welche hast du verbaut ?
I don't ride a bike to add days to my life,
i ride a bike to add life to my days.

nebbuchad
HVA-Ersttäter
Beiträge: 54
Registriert: 19.04.17 - 10:29
Motorrad: 701

Re: 701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon nebbuchad » 13.06.18 - 13:19

will eine ganz normale 16er brembo verbauen. Habs nur bis jetzt nicht gemacht weil ich eben wegen dem entlüften bammel habe..

ViennaDC
HVA-Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 14.11.17 - 13:03
Motorrad: 701 Enduro '16

Re: 701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon ViennaDC » 13.06.18 - 15:06

Die 701 hat keine (Teil)-Integralbremse. Die Bremskreise hängen somit auch nicht zusammen.
Wenn du sowieso die Bremse auf machst, bau dir eine Stahlbus Entlüftungsschraube ein, mit der ist das Entlüften, neu befüllen sehr einfach.

nebbuchad
HVA-Ersttäter
Beiträge: 54
Registriert: 19.04.17 - 10:29
Motorrad: 701

Re: 701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon nebbuchad » 14.06.18 - 11:34

danke werde ich probieren.

die hier passt? Stahlbus Entlüfterschraube M8 x 1.25 x 16mm (M), Stahl

Aber ist sowas nicht sowieso drauf? das war ja schon auf meiner 2003er ninja..

miku
Forensponsor
Beiträge: 82
Registriert: 29.08.16 - 16:31
Motorrad: Nuda 900 R

Re: 701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon miku » 14.06.18 - 13:26

Schau dir doch erstmal die funktion der Stahlbus System an, dann wirst du ganz schnell auf den Trichter kommen das das an deiner Kawa nicht von Haus aus verbaut wurde.

ViennaDC
HVA-Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 14.11.17 - 13:03
Motorrad: 701 Enduro '16

Re: 701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon ViennaDC » 14.06.18 - 15:35

Die Stahlbus Entlüftungsschrauben haben ein Rückschlagventil - sprich sie verschließen auch bei geöffneter Schraube.
Das heißt man kann die Schraube geöffnet lassen und beim Entlüften einfach am Hebel pumpen bis keine Luftblasen mehr raus kommen.
Und das alleine bzw. ohne immer die Standard Schraube nach jeden Pump verschließen zu müssen.

nebbuchad
HVA-Ersttäter
Beiträge: 54
Registriert: 19.04.17 - 10:29
Motorrad: 701

Re: 701 - MOdel 2017 - Brembo Bremspumpe

Beitragvon nebbuchad » 15.06.18 - 11:12

ah schurke. verstehe. muss eh erstmal schauen ob ich mit den orginal schläuchen hinkomme.

werde berichten.