10000er Inspektion 400€ ?? Hmmm0

Werkstatt / Technik (Straße): Hier könnt Ihr all Eure "Wehwechen" die Ihr mit eurem Straßenmopped habt loslassen. Irgendeiner weiß sicherlich Rat.

Moderatoren: Firebeast, Faritan, Moderator

prausch

10000er Inspektion 400€ ?? Hmmm0

Beitragvon prausch » 30.07.18 - 12:27

Hallo Leuts, bei meiner schönen Terra ist das Inspektionslämpchen angegangen bei 11.300 km. Ist Bj 2013 und war zuletzt halt bei der 1000er beim Husqvarna Partner. Ich habe selbst jedes Jahr einen Ölwechsel mit dem vorgeschriebenen Öl gemacht. Bei dem nächstgelegenen Husqvarna Partner im Saarland sagt man mir, geh woanders hin. Bei BMW in Trier schätzt man die Kosten für die Inspektion auf 400 € wegen aufwändigem Ventile einstellen.
Ich habe gelesen, daß die Ventile nur kontrolliert werden müssen und wenn Startverhalten, Verauch etc. ok sind - nix gemacht werden muss.

Nun suche ich eine Werkstatt im Umkreis von Trier, die die Inspektion günstiger machen kann. Bin für jeden Tip dankbar.
Gruß
Peter

vr 46
HVA-Neuling
Beiträge: 49
Registriert: 28.07.16 - 08:37
Motorrad: TR 650 Strada

Re: 10000er Inspektion 400€ ?? Hmmm0

Beitragvon vr 46 » 30.07.18 - 21:23

:shock: ...mit dem Schlüssel im Display musste fortan wohl leben. BMW Händler können das reseten ... gibt aber auch Software dafür... such mal hier im Forum..
VENTILE .... nach kontrollieren kommt evt
. einstellen
.. ist kein Hexenwerk und kann jede gute Schrauberbude.... :prost:

Nordland
HVA-Brenner
Beiträge: 289
Registriert: 28.03.14 - 14:30
Motorrad: Terra ´13

Re: 10000er Inspektion 400€ ?? Hmmm0

Beitragvon Nordland » 30.07.18 - 22:42

Um das Ventilspiel zu kontrollieren muss laut Werkstatthandbuch Husqvarna das halbe Moped zerlegt werden. Airbox ab, Tank raus, Heckrahmen wegbauen, inkl. dem notwendigen Kleinkram um das alles abbauen zu können. Gibt hier von "nuramon" irgendwo Bilder dazu im Forum. Da sind 400,- € durchaus im Rahmen.

Wenn man (oder die Werkstatt) weiß wie es geht, dann langt wohl auch nur trennen und absenken des Heckrahmens, Kontrolle soll so möglich sein.

Auf Grund des Aufwandes/der Kosten und des Ergebnisses der letzten zwei Kontrollen, habe ich für mich das Intervall auf 20.000 km hochgesetzt.

Den Schraubenschlüssel im Display kannst Du mit einer App und passendem Adapter löschen, einfach mal hier im Forum unter "Software" suchen.

Viel Erfolg.

Benutzeravatar
Faritan
Moderator
Beiträge: 3816
Registriert: 19.07.13 - 14:40
Motorrad: Nuda 900 R ABS
Wohnort: Schweinfurt

Re: 10000er Inspektion 400€ ?? Hmmm0

Beitragvon Faritan » 10.08.18 - 17:06

Ventilspielkontrolle ist beim 20.000er vorgesehen, nicht beim 10.000er! Und das kostet dann mehr als 400 Euro, da hier schon etliche Teile abgebaut werden müssen. Für die große Inspektion geht der "Bereich" von ca. 550-800 Euro je nach Werkstatt und Region.
>>>>>>>>>>>>>>>>>Volksfront von Nudäa<<<<<<<<<<<<<<<<<

6. Nuda Treffen 2019 (klick mich)

Benutzeravatar
Toschi
Forensponsor
Beiträge: 418
Registriert: 13.08.13 - 21:54
Motorrad: Elefant 900ie/Nuda+R
Wohnort: Uelzen

Re: 10000er Inspektion 400€ ?? Hmmm0

Beitragvon Toschi » 10.08.18 - 20:01

...geht hier um die Terra nicht Nuda :oops:
...nimm Dich in 888!

Nordland
HVA-Brenner
Beiträge: 289
Registriert: 28.03.14 - 14:30
Motorrad: Terra ´13

Re: 10000er Inspektion 400€ ?? Hmmm0

Beitragvon Nordland » 10.08.18 - 22:53

Toschi hat geschrieben:...geht hier um die Terra nicht Nuda :oops:


+1 :mrgreen:

Benutzeravatar
Faritan
Moderator
Beiträge: 3816
Registriert: 19.07.13 - 14:40
Motorrad: Nuda 900 R ABS
Wohnort: Schweinfurt

Re: 10000er Inspektion 400€ ?? Hmmm0

Beitragvon Faritan » 12.08.18 - 16:50

...uups...sorry...wer lesen kann... :keks:
>>>>>>>>>>>>>>>>>Volksfront von Nudäa<<<<<<<<<<<<<<<<<

6. Nuda Treffen 2019 (klick mich)