erster Fahreindruck....701 Enduro

Die Stollen eurer FEs/FCs sowie TEs/TX´ ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderator

Paolo
HVA-Neuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.01.19 - 15:17
Motorrad: 701 Enduro u.a.

erster Fahreindruck....701 Enduro

Beitragvon Paolo » 21.03.19 - 17:33

Hallo,

heute bin ich das erste Mal mit meiner 701 unterwegs gewesen. :heba: :heba:

Nach dem Kupplungshebel,Handbremshebel,Spiegel,Luftdruck etc. als tutti war, bin ich ca. 2 Std. gefahren.
Mein erster Eindruck war seeehr gut.
Der Motor läuft super, hat leider untenrum nicht viel Leistung ändert sich aber zum Glück obenrum... :mrgreen:
Das Getriebe schaltet sich einwandfrei ... ähnlich wie bei den Japanern.
Sitzbank ist leider ziemlich hardcore. Der Motor macht kaum Vibrationen.....ab 70km/h kann man im 6.Gang fahren-mega für einen Einzylindermotor !!!

Die Ergonomie muß ich noch etwas anpassen aber sonst alles 1a.Der TKC80 kann "alles" ein bischen aber nichts richtig gut....

Wie waren Eure ersten Fahreindrücke von und mit der 701......ähnlich oder ganz anders??

VG
Paolo

swirak
HVA-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 26.10.14 - 07:41
Motorrad: 701 Enduro 2016
Wohnort: Bezirk Baden bei Wien

Re: erster Fahreindruck....701 Enduro

Beitragvon swirak » 22.03.19 - 08:40

Hallo !

Ich fahre meine Enduro ( BJ 2016 ) auch sehr gerne und finde sie einfach sehr universell einsetzbar. Egal ob zur Fahrt in die Stadt / Arbeit oder für Tagestouren ist sie perfekt geeignet. Der TKC 80 hält schon 8.000 km - nur den vorderen Reifen habe ich gegen einen Metzeler Sahara 3 ersetzt, weil der ruhiger läuft. Bei Nässe ist der TKC 80 sicher nicht so gut, aber das kommt ja nicht so oft vor.

Bisher keine Probleme und daher voll zufrieden.
LG
Christian :2w: