Bezugsquelle REMUS

Die Stollen eurer 701, FE oder TE ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderator

Antworten
Paolo
HVA-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: 12.01.19 - 15:17
Motorrad: 701 Enduro u.a.

Bezugsquelle REMUS

Beitrag von Paolo » 10.10.19 - 21:26

Hallo,

über mögliche und "un"mögliche Endtopfversionen wurde schon einiges geschrieben.
Ohne den REMUS-Topf live gehört zu haben, glaube ich trotzdem, dass der Auspuff für mich der richtige sein könnte.

Bevor ich "das Rad neu erfinde" und Ewigkeiten nach preiswerten Anbietern verschwende, wäre ein Tipp bezgl. seriöser Verkäufer für mich seeeehr brauchbar.

apropos Auspuff-wird der Zubehör-Topf auch so heiß wie der Ori-Topf.
Beim normalen Fahren mit dem Ori-Topf, hat man das Gefühl, dass die Karre am Heck so heiß wird, dass sie fast abfackeln könnte.Ich hatte schon einge Fahrzeuge, aber einen derart heißen Auspuff hatte ich bislang noch nie.

Wie sind Eure Erfahrungen diesbezüglich???

Vielen Dank im Voraus.

LG
Paolo

Pezi
HVA-Neuling
Beiträge: 32
Registriert: 28.06.18 - 15:42

Re: Bezugsquelle REMUS

Beitrag von Pezi » 11.10.19 - 13:55

Ruf deinen Händler an und frag ihn, ob er das gewünschte Modell mit einem Remus da hat und du dir das anhören könntest. Ggf. hier im Forum fragen, ob jemand mit Remus in deiner Gegend wohnt.

Ich persönlich war vom Remus enttäuscht und hab jetzt nen Akra dran....
Viele Grüße
Pezi

Antworten