Husqvarna Mobility Service

Hier kann im Rahmen der Netiquette nach Herzenslust geschwafelt werden! Hier kann alles eingetragen werden, was in keines der anderen Foren passt, aber irgendwie mit HVA und Zweiradsport zu tun hat.

Moderator: Moderatoren

Antworten
O-Jay
HVA-Neuling
Beiträge: 31
Registriert: 08.07.21 - 18:30

Husqvarna Mobility Service

Beitrag von O-Jay »

Hi,
es wurde beim Kauf erwähnt, aber mir war nicht bewußt, wie umfangreich der ist....

https://www.husqvarna-motorcycles.com/d ... rvice.html

...fand ich interessant und bin begeistert....vlt. gibt's noch 'n paar Leutz, die das so nicht wußten...
Gruß, Olaf
husky-shop
HVA-Brenner
Beiträge: 368
Registriert: 16.11.09 - 20:48
Motorrad: TE250
Wohnort: Husky-Shop
Kontaktdaten:

Re: Husqvarna Mobility Service

Beitrag von husky-shop »

Ganz viel super Marketing Palaber :-x
Die Erfahrungen unserer Kunden im Rahmen unserer Husqvarna Vertragstätigkeit waren ernüchternd.
Standard Abschlepp Vorgänge funktionieren nicht, weil der letztendlich aufgeschaltete ADAC eine "Termin" für den nächsten Tag vergibt...
usw.
Am Ende bezahlen Kunden und Händler (bei jeder Inspektion),
für etwas was ohnehin meist da ist, und im Ideafall ADAC Mitgliedschaft und eine gute Werkstatt wo auch immer,
extra Geld mit dem Kauf und jeder Durchsicht!
HUSQVARNA Teile und mehr
www.teuber-motorsport.com
O-Jay
HVA-Neuling
Beiträge: 31
Registriert: 08.07.21 - 18:30

Re: Husqvarna Mobility Service

Beitrag von O-Jay »

Oh.... :cry:
husky-shop
HVA-Brenner
Beiträge: 368
Registriert: 16.11.09 - 20:48
Motorrad: TE250
Wohnort: Husky-Shop
Kontaktdaten:

Re: Husqvarna Mobility Service

Beitrag von husky-shop »

Ich wollte keineswegs mit meinem Post diesen speziellen "Service" komplett in Frage stellen!
Es gibt sicherlich ein Klientel was einen Nutzen daraus ziehen kann...
Noch gibt es aber bei Husqvarna wenig bis nahezu keine Modelle, wie eventuell die Norden 901 zu kaufen wo so etwas Sinn macht,
es wirkt alles aufgedeckelt weil die Konzern Mama einen Deal gemacht hat :klopp:
HUSQVARNA Teile und mehr
www.teuber-motorsport.com
fanki
HVA-Brenner
Beiträge: 486
Registriert: 26.07.17 - 07:10
Motorrad: 701 Enduro MY16

Re: Husqvarna Mobility Service

Beitrag von fanki »

Ist ja bei KTM gleich...aber wenn man sich im Mutterforum so umschaut ist der auch nötig...ich meine die Geschichte mit dem KNZ ist nur ein Beispiel davon...und am Ende macht das KTM sicher nicht aus Kundenfreundlichkeit (was dort eh ein Fremdwort ist) sondern um dem Kunden wieder etwas andrehen zu können das er am Ende verdeckt über Servicekosten, Neupreise, etc selbst bezahlt...quasi wie eine Versicherung.
ich sehe es wie @ husky-shop...viel Marketing...schön, aber besser wäre es doch Produkte abzuliefern die sowas gar nie beanspruchen müssen...
Antworten