Gute Regenbekleidung

Hier kann im Rahmen der Netiquette nach Herzenslust geschwafelt werden! Hier kann alles eingetragen werden, was in keines der anderen Foren passt, aber irgendwie mit HVA und Zweiradsport zu tun hat.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 414
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Gute Regenbekleidung

Beitrag von Matzek »

Moin moin
Möchte dieses Jahr eventuell nach Island im August.
Jetzt suche ich eine zweiteilige Regenbekleidung mit Netzfutter. Die nicht nur einen Urlaub dicht hält !
Sie sollte 100 % dicht sein.
Was habt ihr ?
Grüße Matthias
Faun
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 17.07.20 - 17:57
Motorrad: SM 701

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Faun »

Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 414
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Matzek »

Hallo
Ein link ist ok Ich das finde ich im Netz genug.
Ich hätte gern Erfahrunen und direkte Vorschläge von Kombis :Top:
Grüße Matthias
stoppelhoppser
HVA-Brenner
Beiträge: 334
Registriert: 01.10.18 - 19:56
Motorrad: XT660R

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von stoppelhoppser »

Willst du komplette Kombi oder was zum Drüber ziehen?
Benutzeravatar
marcus290
HVA-Brenner
Beiträge: 280
Registriert: 27.11.13 - 16:11
Motorrad: SM610s

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von marcus290 »

ich habe eine von Louis, nennt sich Proof. Die ist mit Stoff gemacht und hält länger als einen Urlaub. Dicht ist sie auch.
Kawa GPX600R, Susi GSX750R K6, Yamaha DT80LC2, MZ ETZ150, Simson KR51/1, Husky SM610S, DL650XT L7,
BMW R65RT
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 414
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Matzek »

Ja genau so etwas wie die Proof zum drüberziehen.
Soll auch mal als Windschutz dienen.
Hatte letzten Urlaub Temperaturunterschiede von 3 bis 35 Grad.
Gruß Matthias
Faun
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 17.07.20 - 17:57
Motorrad: SM 701

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Faun »

Bei den Temperaturen würde ich mich für eine zweiteilige Textilkombi mit gore tex entscheiden. Liegt eng an, atmungsakiv, Taschen sind erreichbar.
Bei einer Regenkombi garst du im eigenen Saft und rutscht auf der Sitzbank.
Benutzeravatar
marcus290
HVA-Brenner
Beiträge: 280
Registriert: 27.11.13 - 16:11
Motorrad: SM610s

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von marcus290 »

mit Gorotex kommst du aber in Island nicht weit- ohne Regenkombi würde ich da nie runter fahren
Kawa GPX600R, Susi GSX750R K6, Yamaha DT80LC2, MZ ETZ150, Simson KR51/1, Husky SM610S, DL650XT L7,
BMW R65RT
Faun
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 17.07.20 - 17:57
Motorrad: SM 701

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Faun »

Meine Stadler Gore tex klamotten sind 100% wasserdicht.
Faun
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 17.07.20 - 17:57
Motorrad: SM 701

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Faun »

Habe das Model Modui EVO.
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 414
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Matzek »

Moin
Ich will keine Gorotex kaufen. Hab eine super Kombi, die auch mit eingesetzter Pelle Wasserdicht ist.
Das Problem, dann ist sie zu warm .
Ich brauch nur etwas zum schnell drüberziehen.
Grüße Matthias
stoppelhoppser
HVA-Brenner
Beiträge: 334
Registriert: 01.10.18 - 19:56
Motorrad: XT660R

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von stoppelhoppser »

Wenn du eine sportliche Figur hast, kannst du mal Dirtlej Dirtsuit anschauen. Als Produkt fand ich das echt schick, leider gehen die davon aus, dass alle ihre Kunden Idealgewicht haben.
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 414
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Matzek »

Na ja, ich schau genauer nach, aber genau das will ich nicht :

Die DirtSuits sind mit einer 18.000er Wassersäule angegeben. Bei über einer Stunde im starken Regen ist nur am Po Wasser eingedrungen, sodass die Innenhose und das Sitzpolster feucht geworden sind (allerdings nicht richtig durchnässt). Durch die
Faun
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 17.07.20 - 17:57
Motorrad: SM 701

Re: Gute Regenbekleidung

Beitrag von Faun »

Viel Erfolg.
Antworten