Husqvarna will mein Moped, das noch Garantie hat, nicht reparieren.

Hier könnt ihr euch über rechtliche Dinge austauschen, denkt bitte daran, dass fast alle User auf diesem Gebiet keine Profis sind!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Eratosthenes
HVA-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 15.09.20 - 12:26

Husqvarna will mein Moped, das noch Garantie hat, nicht reparieren.

Beitrag von Eratosthenes » 21.09.20 - 23:52

Moin, moin!

Meine Vitpilen steht seit ein paar Wochen. Grund: Der Reedkontakt des Seitenständers ist rausgefallen und nicht mehr auffindbar. Entsprechend ist das Moped nicht fahrbar, da es immer "Seiitenständer noch raus" meldet und absäuft, sobald man einen Gang einlegt und die Kupplung zieht.

Meine Werkstatt hat versucht das Ersatzteil zu bestellen. Antwort von Husqvarna: "Lieferbar im Dezember..."

EIN UNGLAUBLICH SCHLECHTER SERVICE!!! - Was kann man als Kunde eines Motorrades, das noch innerhalb der Garantie ist, tun?

Fahre seit den frühen 2000ern Benelli. Die haben auch "echte Probleme". Hier wurde Einem (also dem Kunden) aber geholfen!!!

Danke für Infos.

MfL der Eratosthenes

Benutzeravatar
Marcusmann
HVA-Neuling
Beiträge: 43
Registriert: 01.09.19 - 21:37
Motorrad: 701 Vitpilen '19
Wohnort: Seevetal

Re: Husqvarna will mein Moped, das noch Garantie hat, nicht reparieren.

Beitrag von Marcusmann » 22.09.20 - 06:04

Gibt mal den Begriff „Magnet“ in die Suchfunktion unter der Rubrik „Straße“ ein, da sind Beiträge zum Thema.
So ärgerlich das ist, wegen eines Magneten hätte mein Mopet nicht so viel Freizeit, das lässt sich schnell reparieren und weiter geht die wilde Fahrt.
Ein paar schöne Tage warten noch auf uns.

Benutzeravatar
marcus290
HVA-Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 27.11.13 - 16:11
Motorrad: SM610s

Re: Husqvarna will mein Moped, das noch Garantie hat, nicht reparieren.

Beitrag von marcus290 » 22.09.20 - 08:32

Kann man den nicht kurzschließen? Vielleicht wäre ein Anwalt hilfreich, zumindestens dass du ein Ersatzmoped für die Zeit bekommst.
Kawa GPX600R, Susi GSX750R K6, Yamaha DT80LC2, MZ ETZ150, Simson KR51/1, Husky SM610S, DL650XT L7

Benutzeravatar
marcus290
HVA-Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 27.11.13 - 16:11
Motorrad: SM610s

Re: Husqvarna will mein Moped, das noch Garantie hat, nicht reparieren.

Beitrag von marcus290 » 22.09.20 - 08:33

Zur Not soll deine Werkstatt aus einem anderen Moped den Schalter ausbauen- das macht jede KFZ-Werkstatt um ihre Kunden zufrieden zu stellen.
Kawa GPX600R, Susi GSX750R K6, Yamaha DT80LC2, MZ ETZ150, Simson KR51/1, Husky SM610S, DL650XT L7

Eratosthenes
HVA-Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 15.09.20 - 12:26

Re: Husqvarna will mein Moped, das noch Garantie hat, nicht reparieren.

Beitrag von Eratosthenes » 24.10.20 - 18:52

Meiner Werkstatt habe ich, da ich das Moped dort nicht gekauft habe, keinen Druck gemacht. - Sollen DIE das ausbaden, was der Hersteller vergeigt?! - Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich k*tzen möchte! Der Seitenständer ist übrigens immer noch nicht da.

ICH HABE FERTIG mit KTM!

Antworten