Nuda: Klappe im Auspuff ansteuern

Werkstatt / Technik (Straße): Hier könnt Ihr all Eure "Wehwechen" die Ihr mit eurem Straßenmopped habt loslassen. Irgendeiner weiß sicherlich Rat.

Moderatoren: Firebeast, Faritan, Moderatoren

Milkaschwein
HVA-Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.04.16 - 20:27

Re: Nuda: Klappe im Auspuff ansteuern

Beitrag von Milkaschwein »

Die Idee ist nicht schlecht, dass man irgendwo unter einer Verkleidung einen Sensor versteckt. Ich würde aber keinen Reed-Kontakt nehmen, sondern einen kapazitiven Sensor, sodass man ohne irgendwelche Hilfselemente schalten kann (Hauptsache irgendwas ist vor dem Sensor). Dann wäre aber die Thematik nicht mehr gegeben, dass man die Klappenstellung mit einem Poti einstellen kann, also nur "zu" (bzw. den voreingestellten Wert) und original. Da muss man wissen was man will.
Der Schalter wird wie oben beschrieben direkt unter dem Tacho seinen Platz finden, in meiner recht dunklen Garage hat man ihn so nicht gehen (da man sich bücken müsste um ihn zu sehen).
Benutzeravatar
H a X e R
Forensponsor
Beiträge: 185
Registriert: 10.07.16 - 20:49
Motorrad: Nuda
Wohnort: Mitteldeutschland (SHK)

Re: Nuda: Klappe im Auspuff ansteuern

Beitrag von H a X e R »

Einen Kapazitativen Sensor hatte ich probiert. Hat nicht geklappt. So geht's und ist ein einfaches System ohne weitere Störungsquellen.
Kannst du dein System wenn du damit zufrieden bist auch noch ein zweites mal bauen. Ich hätte Interesse daran. Ich verstehe zwar was du erklärst aber ich bin da einfach nicht vom Fach. Ich kann löten und mich in Schaltungen hineindenken. Aber bei dem was du machst hört es bei mir auf. Ein 3D Drucker hab ich auch nicht.
Ich würde mich seht freuen über eines deiner Werke :massa:
----Nachbarviertelterrorist----
Milkaschwein
HVA-Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.04.16 - 20:27

Re: Nuda: Klappe im Auspuff ansteuern

Beitrag von Milkaschwein »

Habe alles heute angeklemmt und verbaut, es funktioniert wie es soll. Habe es nun doch ohne Relais gebaut (weil ich wider erwartend keines gefunden habe). Im Stand hört man den Unterschied von Klappe zu und auf kaum (obwohl man das auf dem Video denken könnte). Mit etwas Drehzahl ist der Unterschied enorm, mit geschlossener Klappe verwandelt sich die Nuda in einen Rasenmäher - top.
Habe mal eben ganz leihenhaft einen Plan gemacht wie ich es verdrahtet habe und eins mit den nötigen Mitteln.
Der Schalter fällt zwar nicht großartig auf, aber sucht man nach dem dann findet man ihn auch.

https://youtube.com/shorts/-N6DOAvtZO8?feature=share
Dateianhänge
2021-09-17 21.12.15.png
2021-09-17 21.12.15.png (1.69 MiB) 241 mal betrachtet
2021-09-17 21.15.26.png
2021-09-17 21.15.26.png (2.16 MiB) 241 mal betrachtet
Benutzeravatar
Firebeast
Administrator
Beiträge: 2760
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 790
Wohnort: Aachen

Re: Nuda: Klappe im Auspuff ansteuern

Beitrag von Firebeast »

Klasse!!! Find ich echt cool. :Top: :kiff: Würde ich ich bei meiner auch verbauen.

Gruß Paul
Ich bin krank! Hab die Symptome gegoogelt; Also es gibt drei Möglichkeiten:
Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung... :freak: :ka:
Milkaschwein
HVA-Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.04.16 - 20:27

Re: Nuda: Klappe im Auspuff ansteuern

Beitrag von Milkaschwein »

Gibt ja unzählige Ausführungen des PWM-Generators. Würde da definitiv eines schon mit fertigem Gehäuse empfehlen. Dort werden die Kabel auch mit Klemmen geschraubt anstatt gelötet. Die Kontakte bzw. die Stecker vom Stellmotor sind von der Firma Hirschmann, Modell SealStar 1.2. Die Pins dafür haben die Bezeichnung MCON 1.2, habe dafür Buchse und Stift gekauft (leider überteuert bei BMW gekauft, im Internet deutlich günstiger). Dann einfach den Buchsenkontakt vom Stecker (vom SG kommende lila Kabel) ausgepint, mit dem neuen Stiftkontakt zusammengesteckt (kleines Gehäuse dazu gedruckt, man kann aber auch einfach ein Paar 2 poligen SealStar Stecker kaufen), welches zum Schalter geht. Das vom Schalter kommende Kabel am Ende wieder mit dem Buchsenkontakt vercrimt und in den Stecker für den Stellmotor eingepint. Dann noch das Signal vom PWM-Generator zum Schalter und 12V und Masse ran - fertig. :heba:
Benutzeravatar
triplehead
HVA-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 25.03.16 - 17:47
Motorrad: Nuda 900 RR

Re: Nuda: Klappe im Auspuff ansteuern

Beitrag von triplehead »

Hut ab vor der Idee und Ausführung :massa:

Aber als "Nicht-Elektrolurch" hätte ich eine rein mechanische Ausführung mit 2 Zügen und einer Drehgriff-oder Triggerschaltung aus dem Fahrradbereich gemacht.

Halt jeder so, wie er kann :D
Milkaschwein
HVA-Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.04.16 - 20:27

Re: Nuda: Klappe im Auspuff ansteuern

Beitrag von Milkaschwein »

Mit einer mechanischen Lösung kann man ja aber nicht mehr zwischen originale und eigene Steuerung wechseln/wählen. Aber du Umsetzung wäre auch interessant.

Ich könnte noch eine Plug&Play Version bauen (für die einfache Variante mit einem Schalter), sodass man nichts löten, crimpen oder umpinen muss. Einfach nur das entsprechende Kabel verlegen und anstecken. Falls jemand Interesse hat kann er sich bei mir melden :)
Antworten