Kurzvorstellung aus NRW/Bonn

DIE Werkstatt für Technik und Restaurationen Eurer Oldies.
Hier könnt Ihr all Eure "Wehwehchen", die Ihr mit Euren Klassikern habt, loslassen. Irgendein "alter Hase" weiß sicherlich eine Lösung.

Moderator: Moderatoren

Antworten
DeWill
HVA-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 22.09.22 - 10:25
Motorrad: CR500

Kurzvorstellung aus NRW/Bonn

Beitrag von DeWill »

Hallo zusammen,

ich möchte mich kurz Vorstellen: Mein Name ist Willi (ja, heiße wirklich so ;-) ) und fahre seit ca. 37 Jahren Einspurgeräte vorzugweise mit Knall-Peng Antrieb. Meine/unsere Vorlieben sind Motorradurlaube, Verbesserungen/komplette Neuaufbauten, etc.
Vor den Kindern sind wir mit seligen Ur-Teneres (34L und 1VJ) auf Europas und Afrikas Straßen und Schotterpisten unterwegs gewesen. Während der "Kleinkindphasen" unserer Kinder hat es sich dann vorübergehend mit den Zweiradreisen.
Jetzt, da mein Sohn alt genug ist um begeisternd selbst zu fahren, sind dieses Jahr auf drei Krädern von Bonn, über die Alpen, kurz Slowenien und schlussendlich Kroatien angefahren...und meine Tochter hinter mir mit "leicht gelangweilter" Laune ;-). Zurück dann über die slowenischen Alpenausläufer, Klagenfurt, München und wieder nach Bonn.

Aufgrund meiner handwerklichen Erstausbildung bin ich alles, was man ohne Hebebühne bewerkstelligen kann, autark und gehöre der Gattung "Homo Sapiens" an, die selbst nach rund 2 jährigen Vorstellungsrunden beim hiesigen Tüv bzgl. eines Totalumbaus an einer meiner Möppchen (XTZ 750 kompletter Umbau auf TDM 900 Motor inkl. Einspritzanlage) nach folgendem Motto leben und arbeiten: ".....dann kam einer, der wusste nicht das es nicht geht und hat es einfach gemacht....". Bisher bin ich wohl der Einzige der in dieser Kombi das alte Eisen sein eigen nennen darf.

Des weiteren fahre ich noch eine alte Cagiva Navigator mit dem TL1000 Suzi Motor; entkorkt ;-)
Vor zwei Jahren haben mein Sohn und ich einem Spontankauf in Form einer Peripoli Giulietta Monster von 1973 getätigt, akribisch und sehr sorgfältig wiederbelebt und optisch stark an die Morini Milano angelehnt. Jetzt ist es ein daily-driver meines Sohnes....

Zurück zur Husky: Habe spontan eine CR500 von 87 gekauft (in einem, für mich, absolut desolaten Zustand); Plan ist, diese komplett neu aufzubauen UND legal/offiziell auf öffentlichen Straßen zu bewegen...technisch alles kein Hexenwerk ....bezugstechnisch (möglichst orig. Teile) würde ich mich allerdings über die ein-oder-andere Hilfe hier im Forum freuen....

Ich weiß: Wie kann man nur eine CR zur einer "Möchtegern WR" umbauen....Frevel....kaum möglich....etc.

Bitte nicht mit zu großen Steinen werfen....möchte "behutsam" an den Neuaufbau ran um den Charakter der einer CR beizubehalten...

Danke und viele Grüße,
Willi

PS: Anbei ein paar Bilder der Peripoli; Bilder der CR500 folgen....
Dateianhänge
Peripoli 1.jpg
Peripoli 1.jpg (725.96 KiB) 2992 mal betrachtet
Peripoli 2.jpg
Peripoli 2.jpg (760 KiB) 2992 mal betrachtet
Peripoli 3.jpg
Peripoli 3.jpg (823.62 KiB) 2992 mal betrachtet
Peripoli 4.jpg
Peripoli 4.jpg (719.74 KiB) 2992 mal betrachtet
Peripoli 7.jpg
Peripoli 7.jpg (624.78 KiB) 2992 mal betrachtet
Peripoli 8.jpg
Peripoli 8.jpg (418.54 KiB) 2992 mal betrachtet
Benutzeravatar
DHX_77
Moderator
Beiträge: 12384
Registriert: 04.09.08 - 12:41

Re: Kurzvorstellung aus NRW/Bonn

Beitrag von DHX_77 »

Herzlich willkommen :hva:

Viel Spass hier :Top:
Bild
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2813
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: Kurzvorstellung aus NRW/Bonn

Beitrag von husky430cr »

Falls du ein Briefkopie von einer WR 500 bekommen könntest gleichen Baujahres, wäre das ein Weg, aber

du brauchst sehr vintageaffine TÜVler
beim TÜV sauber zusammengestellte technische Mappe mit Prospekten und technische Datenblätter
sehr offenen und kundige Zulassungsstellenmitarbeiter
du brauchst sauberen Kaufvertrag deiner CR
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller
eisbaer
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.03.22 - 09:10
Motorrad: Vitpilen 401

Re: Kurzvorstellung aus NRW/Bonn

Beitrag von eisbaer »

Hallo Willi, eine schöne Lebensgeschichte hast Du da... und schöne Mopeds.

Viele Grüße aus der Nachbarstadt mit großer Kirche und McDonalds am Bahnhof! Salve sagt Lars
Antworten