ABS Sensor

Die Stollen eurer 701, FE oder TE ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderatoren

Antworten
ATAS2018
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 07.10.20 - 07:03
Motorrad: 701 Enduro

ABS Sensor

Beitrag von ATAS2018 » 22.02.21 - 08:05

Hallo,

ich war gestern auf einer Ausfahrt im Bergischen als plötzlich die Motorkontrolllampe/ABS/Traktionskontrolle anfing zu leuchten und meine Geschwindigkeit durchgehend 0km/h war. Es geht um eine 701 Enduro von 2020. Daher habe ich ein paar Fragen da ich noch nicht das Werkstatthandbuch habe (ich gehe davon aus das der Sensor vorne kaputt ist?):

-Die Geschwindigkeit wird vorne gemessen richtig?
-Sitzt der Stecker vom ABS Sensor hinter der Lampenmaske?
-Kann man den Sensor durchmessen, wenn ja welche Messwerte werden erwartet?
-Was ist der minimale und maximale Abstand des Sensors?

Wenn ich völlig falsch liege bin ich auch für weitere Tipps dankbar.

Grüße

Matzek
HVA-Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: ABS Sensor

Beitrag von Matzek » 22.02.21 - 08:47

Moin,
Hatte ich letztes Jahr im Urlaub. Da war sie dreckig vom Gelände fahren.
Nach dem waschen war es weg. :massa:
Grüße Matthias

ATAS2018
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 07.10.20 - 07:03
Motorrad: 701 Enduro

Re: ABS Sensor

Beitrag von ATAS2018 » 22.02.21 - 09:03

Gestern waren wir (leider) nur auf der Straße unterwegs.

Aber ich versuch ihn mal heute Mittag zu reinigen, vielleicht hilft es ja trotzdem. Danke für den Tipp. ;)

ATAS2018
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 07.10.20 - 07:03
Motorrad: 701 Enduro

Re: ABS Sensor

Beitrag von ATAS2018 » 22.02.21 - 13:01

Weiterhin wäre ich noch über Infos zu diesen Punkten froh weil die Husky Händler hier nicht gerade weit gestreut sind

-Die Geschwindigkeit wird vorne gemessen richtig?
-Sitzt der Stecker vom ABS Sensor hinter der Lampenmaske?
-Kann man den Sensor durchmessen, wenn ja welche Messwerte werden erwartet?
-Was ist der minimale und maximale Abstand des Sensors?

Antworten