Gepäcktaschen für 701

Die Stollen eurer 701, FE oder TE ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderatoren

Maracaibo
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.21 - 17:44
Motorrad: 701 Enduro

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Maracaibo »

Hat jemand von euch sich schon einmal die neue Softbag-Lösung von Touratech auf der 701 Enduro ausprobiert? (Etwas weit, mal eben zu Touratech zu fahren, um auszuprobieren, ob sie auf die 701 Enduro passen.) Touratech Discovery Softbag. Die haben auch ein "Revolver-Halfter"-System Erfahrungen im Netz habe ich noch nicht gefunden. Habe mir lediglich auf Youtube den Clip angesehen (spanisch).
Ein Vorteil wäre, dass man das "Halfter" dranlassen kann und nur die Ortliebs absattelt. Ein weiterer, dass man kein Kofferträgersystem braucht (sofern ein Hitzeschild ausreicht).
Der Nachteil könnte sein, dass die Ortliebs im Halfter herumwackeln, was bei anspruchsvollerem Gelände oder hohen Geschwindigkeiten nicht so prickelnd wäre. Gewicht muss ich noch nachfragen.

Bin auf der Suche nach nicht zu schweren, robusten Taschen auch für längere Reisen. Die Enduristan Blizzard sehen so aus, als müsste man erstmal alle leichten Sachen aus der Tasche kramen und rund ums Mopped verstreuen, wenn man unten an einen schweren Gegenstand möchte :-( Ist das so?
Mosko Moto scheint gut durchdacht zu sein.
Zu Kriega habe ich hier noch nicht viel gelesen. Wie machen sich die so in Bezug auf Gelände/Schnelle Autobahnfahrt/steile Abfahrt/Gewicht/Robustheit/Umständliches An- und Abfriemeln/Schnelles Finden von Gegenständen in der Tasche? :ka:
Benutzeravatar
Hoschiyama
HVA-Ersttäter
Beiträge: 70
Registriert: 06.07.19 - 18:03
Motorrad: 701 Enduro 2016
Wohnort: Hessen

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Hoschiyama »

Da haben die ja sauber abgekupfert von Mosko Moto :shock:
Das ist ja fast wirklich 1:1 zum Mosko Moto Rackless 2.0, außer dass hier kein Tailbag/Rucksack dabei ist und keine Tankdeckelaussparung für Bikes mit Hecktank wie unsere Husky (Sehr wichtig für uns 701er Fahrer meiner Meinung Nach). Zur Qualität und Usability des Touratech Kits kann ich nichts sagen, aber auf den ersten Blick scheint der Mosko Moto Rackless doch mit ein paar mehr und besseren Details aufwarten zu können, und die Top Qualität steht außer Frage. Die Drybags sitzen bombenfest, auch wenn sie nicht ganz gefüllt sind, da man sie mit diversen Kompressionsriemen gut fixieren kann.
Ok, als überzeugter Mosko Moto Fahrer bin ich natürlich befangen, Touratech wirft bestimmt nichts schlechtes auf den Markt, aber für mich hat sich die Mehrinvestition auf jeden Fall gelohnt.
Was man natürlich nicht unerwähnt lassen sollte ist, dass es mit dem Original Husky-Endtopf Hitzeprobleme gibt. Darauf weißt Mosko auch explizit auf seiner Webseite hin. Dürfte aber bei dem Touratech nicht anders sein. Bei mir mit dem Akra gibt es keinerlei Probleme, das würde sogar ohne den Hitzeschutz funktionieren.
Maracaibo
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.21 - 17:44
Motorrad: 701 Enduro

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Maracaibo »

Was man natürlich nicht unerwähnt lassen sollte ist, dass es mit dem Original Husky-Endtopf Hitzeprobleme gibt. Darauf weißt Mosko auch explizit auf seiner Webseite hin. Dürfte aber bei dem Touratech nicht anders sein. Bei mir mit dem Akra gibt es keinerlei Probleme, das würde sogar ohne den Hitzeschutz funktionieren.
Oh, stimmt. Das käme noch on Top. Vielleicht gibt's einen Hitzeschutz (evtl. mit Abstandshalterchen), der gut genug ist und dann kommt die Küche eben auf die dem Auspuff abgewandte Seite - reicht das, um eine Überhitzung zu vermeiden? Den original Auspuff würde wahrscheinlich keiner haben wollen und er würde im Keller vergammeln.

Zum Thema "Aussparung für Tankdeckel": Ich wollte die Satteltaschen über den Soziussitz zu werfen, wäre auch eine Maßnahme gegen Hecklastigkeit, dachte ich ...

Die original Husqvarna-Gepäckträger waren hier noch nicht Thema. Wahrscheinlich aus gutem Grund ...
Y4CC
HVA-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.02.20 - 23:34
Motorrad: 701Enduro
Wohnort: Rostock

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Y4CC »

Mahlzeit. Habe für MOSKO 30 selbst einen simplen Abstandshalter aus einem Stück Alu-Blech und einen Waschmaschinenfuß gebastelt. Dazu einen doppelwandigen Hitzeschutz der mit einem Stück Silikonschlauch zur Verkleidung abdichtet um die heiße Luft auch z.B. im Stand sicher nach hinten leitet. Sicher nicht nach jedem Geschmack, etwas häßlich, aber fkt. super.
Feine Restwoche Chrischi.
Dateianhänge
IMG_20210523_134727.jpg
IMG_20210523_134727.jpg (3.76 MiB) 742 mal betrachtet
IMG_20210521_205156_061.jpg
IMG_20210521_205156_061.jpg (398.84 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_20210521_205117_700.jpg
IMG_20210521_205117_700.jpg (530.61 KiB) 742 mal betrachtet
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 321
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Matzek »

Moin,
Hat jemand diese Taschen am Moped bzw. Ehrfahrung damit ?
Grüße Matthias
https://shop.touratech.de/seitentasche- ... S0QAvD_BwE
Benutzeravatar
BRB
HVA-Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: 04.08.18 - 11:15
Motorrad: HQV701E
Wohnort: Brandenburg

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von BRB »

Matzek hat geschrieben: 22.06.21 - 12:26 Moin,
Hat jemand diese Taschen am Moped bzw. Ehrfahrung damit ?
Grüße Matthias
https://shop.touratech.de/seitentasche- ... S0QAvD_BwE
Zitat TT:
Wir empfehlen einen Abstand zum Auspuff von 10 cm.
:cry:
Gruß-BRB
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 321
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Matzek »

Moin
Darum die Frage.
Hab mir Träger bestellt und will sie erst anbaun.
Grüße Matthias
Husqvarna
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 10.11.20 - 15:53

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Husqvarna »

Hallo,
Stehe jetzt vor der Wahl:
Enduristan Blizzard L oder
Touratech Extreme

Preislich sehr ähnlich, hat jemand einen Rat?
Benutzeravatar
SwooperTrooper
HVA-Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 03.01.18 - 13:05
Motorrad: 701 SM '17

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von SwooperTrooper »

Die Touratech sind meines Wissens nur neu gelabelte Enduristan. Ich bin beim Original geblieben und mit den Enduristan sehr zufrieden.
Benutzeravatar
rongenaldo
HVA-Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 25.11.20 - 14:49
Motorrad: 701 Enduro

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von rongenaldo »

Hello!

Ich wollte auch eben meine Erfahrungen zum Thema teilen, da ich hierzu im Vorhinein nicht viele Infos gefunden hatte.
Ich besitze seit kurzem ein paar Kriega OS18 (+ der universellen Kriega OS Base). Das System funktioniert super auf der 701, auch mit dem originalen Auspuff. Dieser wird zwar bekanntlich sehr heiß, stellt aber gar keinen Kontakt zu den Taschen her. Bis auf einen sehr kleinen Teil liegen sie komplett auf der Verkleidung auf, und dort wo nicht bleibt selbst vollbeladen und bei Rütteln immer ein Spalt von mindestens 2,5cm. Auch die Seitenverkleidung wird nirgends angedrückt als dass sie Gefahr laufen könnte zu schmoren (siehe Bilder).
Wider meiner ursprünglichen Annahme stellt das Setup erst mit einem Hitzeschild ein Problem dar, da dieses genau den Spalt zwischen Tasche und Auspuff überbrückt und im Stand dann ebenfalls sehr heiß wird. Vielleicht finde ich noch eine Möglichkeit, das Hitzeschild wärmetechnisch vom Auspuff zu entkoppeln, aber Stand jetzt ist es eigentlich sicherer ohne.


D81AB719-FF59-4899-BE4D-A904146DE44F.jpeg
D81AB719-FF59-4899-BE4D-A904146DE44F.jpeg (281.12 KiB) 414 mal betrachtet
EEDF6B3E-E7B4-4C16-AC61-B5C4F2F3CDC4.jpeg
EEDF6B3E-E7B4-4C16-AC61-B5C4F2F3CDC4.jpeg (317.07 KiB) 414 mal betrachtet
94956777-1EA1-4B43-9896-69601E559CA5.jpeg
94956777-1EA1-4B43-9896-69601E559CA5.jpeg (262.73 KiB) 414 mal betrachtet
Hxlrm
HVA-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 08.07.20 - 17:26
Motorrad: 701 LR

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Hxlrm »

Moin,

Hab da auch mal nen Hitzeschutz fürs Gepäck basteln lassen.

Grüße
Dateianhänge
D4965F79-7A23-4769-B425-AE1CB1075B60.jpeg
D4965F79-7A23-4769-B425-AE1CB1075B60.jpeg (3.33 MiB) 259 mal betrachtet
DC078BC5-286F-454F-B93B-AE4E0195411C.jpeg
DC078BC5-286F-454F-B93B-AE4E0195411C.jpeg (3.6 MiB) 259 mal betrachtet
Vertigo
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.10.17 - 21:18

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Vertigo »

Ähnlich, wie bei mir. Die Befestigungsbänder der Taschen waren mir auch zu nah am heißen Endtopf, sodass ich mir was selbst zurechtdengelte.
Dateianhänge
Hitzeschutzblech-2.jpg
Hitzeschutzblech-2.jpg (42.85 KiB) 242 mal betrachtet
Hitzeschutzblech.jpg
Hitzeschutzblech.jpg (53.98 KiB) 242 mal betrachtet
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 321
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Matzek »

Moin, grüße aus Armenien.
Ich hab koffer angebaut und bin im Gelände bis auf 2600 Meter gefahren. Taschen kommen nicht mehr ans Motorrad.
Grüße Matthias
Dateianhänge
20210920_142909.jpg
20210920_142909.jpg (3.84 MiB) 216 mal betrachtet
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 321
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Matzek »

Moin, grüße aus Armenien.
Ich hab koffer angebaut und bin im Gelände bis auf 2600 Meter gefahren. Taschen kommen nicht mehr ans Motorrad.
Grüße Matthias
Dauerschrauber
HVA-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 02.12.20 - 22:53
Motorrad: E701 LR

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Dauerschrauber »

Hallo in die Runde!

ich habe eine 701LR und will damit kommendes Jahr eine längere Tour mit viel Offroad bzw. Pisten machen. Als Gepäcksystem
will ich Softbags verwenden. Ich habe von einem Kumpel mal die Enduristan Blizzard XL geliehen, aber die sind mir zum einen
mit nur 2x17l zu klein, zum anderen habe ich keine wirklich perfekte Montageposition gefunden.
Im Augenblick sind 3 Systeme in der engeren Wahl:

direkt montiert:
Mosko Moto Reckless 80 (25+25+22l)

mit Outback Motortek Kofferträger:
Mosko Moto Backcountry Offset V2.1 (25+35l)
Enduristan Monsoon Evo S/L (24+34l)

Mein Favorit im Moment wären die Reckless 80. Allerdings haben die anderen Lösungen den Vorteil, dass sie zum einen das nur aus
dem Tank bestehende Heck mit abstützen und zum anderen einen Sicherheitsabstand zum Endtopf bieten (ich habe zwar den Akrapovic
montiert, der ja nicht ganz so heiß wird wie das Original, aber lieber auf Nummer Sicher gehen als zum Beispiel nach einem Sturz mit
einen geschmolzenen Softback im Nirgendwo zu stehen).

Wie ist eure Meinung dazu? Insbesondere zur Frage direkte Montage oder mit Kofferträger als stabilisierenden Hilfsrahmen?

Viele Grüße,
Matthias
Benutzeravatar
Hoschiyama
HVA-Ersttäter
Beiträge: 70
Registriert: 06.07.19 - 18:03
Motorrad: 701 Enduro 2016
Wohnort: Hessen

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Hoschiyama »

Servus Matthias,

ich bin nach wie vor großer Fan der Reckless 80 und fahre sie auch mit dem Akra. Keine Hitzeprobleme, habe den Hitzeschutz sogar nur mit Kabelbindern befestigt. Wenn die noch nicht mal schmelzen, dann tut es den Taschen lange nichts. War gerade wieder im September auf Tour mit richtig viel und teilweise auch richtig heftig Offroad-Anteil, absolut keine Probleme. Habe mich auch einmal ordentlich lang gemacht, bei 50-60 auf nem Waldweg beim Spurwechsel das Vorderrad verloren und schön über die Seite gerutscht :oops: Beim Reckless war nur die Sollbruchstelle des Gurtes der Tasche zur Fußraste raus gerissen. Einfach das kleine Blech gerade gebogen, wieder in die Laschen eingesetzt und mit dem Klett gesichert, und schon konnte es weiter gehen :Top:
Möchte nicht wissen was mit Koffern an Trägern bei so einem Abflug passiert wäre :shock:

Gruß,

Uwe
Matzek
HVA-Brenner
Beiträge: 321
Registriert: 18.04.20 - 15:01
Motorrad: 701 e

Re: Gepäcktaschen für 701

Beitrag von Matzek »

Moin,
Das kann ich dir sagen. Mein Kumpel ist 4 mal ich einmal gestürzt.
Bis auf ein paar Kratzer am Koffer und ein Spiegel ist nichts passiert.
Ach und eine Spitze vom Bremshebel auch.
Grüße Matthias
Antworten