Neu Hier!

Die Stollen eurer 701, FE oder TE ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderatoren

Hxlrm
HVA-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 08.07.20 - 17:26
Motorrad: 701 LR

Re: Neu Hier!

Beitrag von Hxlrm »

Möin,

Nu hab ich mich doch von der 950er getrennt, wär jetzt doch wohl ein Loch ohne Boden geworden.

Nun hat sich die T700 und die 701 Enduro LR herauskristallisiert.... 790@R ist aufgrund zuvieler Mängel raus.

Nun meine Frage, wie zuverlässig ist die 701 wenn man das Problem mit dem KNZ mal außen vor lässt?!

Grüße
Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 45
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Neu Hier!

Beitrag von Power-Valve »

KNZ, klar. Ansonsten sind viele Probleme selbstgemachter Natur.

Generell gibt es keine Riesenprobleme, es bleibt aber nen hochgezuechteter Motor. Manch einer faehrt 50tkm ohne Probleme, andere haben bei 7000 km nen Motorschaden. Ist aber eher die Ausnahme.

Verstopfte Einspritzduesen/Filter/etc. durch schlechten Sprit oder beim Tanken eingebrachten Dreck --> haengt von der individuellen Nutzung und auch von Vorsicht ab.

Sitzkomfort... mir passt das, fahre aber auch keine 10h Tagesetappen...

Ich stehe ausserdem noch auf Kriegfuss mit der 18/19er 4CS Gabel. Mechanisch total schwergaengig...

Ne T7 wird aber um einiges problemloser sein. Bis 100000 km nur tanken und ab und an nen Oelwechsel. Leider 50 kg schwerer...

Gruss Uwe
Benutzeravatar
BRB
HVA-Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 04.08.18 - 11:15
Motorrad: HQV701E
Wohnort: Brandenburg

Re: Neu Hier!

Beitrag von BRB »

Hxlrm hat geschrieben: 25.11.20 - 11:06 Möin,

Nu hab ich mich doch von der 950er getrennt, wär jetzt doch wohl ein Loch ohne Boden geworden.

Nun hat sich die T700 und die 701 Enduro LR herauskristallisiert.... 790@R ist aufgrund zuvieler Mängel raus.

Nun meine Frage, wie zuverlässig ist die 701 wenn man das Problem mit dem KNZ mal außen vor lässt?!

Grüße
Es ist schwierig.
Wir beide haben ja schon reichlich Erfahrungen ausgetauscht.
Die 701 ist, wenn man dran schrauben will, eine Drecks-, Scheiß-, Piss-Mistkrücke :klopp: :autsch: :twisted: :help: :ka: .
Pierers Rache an allen Selbstschraubern.
Wenn sie aber zusammen ist und man die Federung endlich im Griff hat, ist sie ein geiler Dampfer! Leicht, kraftvoll, wendig, handlich, sparsam.
Grade auch für alles, was neben der Straße passiert.
Federgabel hab ich auf EXC2007 zurückgerüstet und Stoßdämpfer auf Modelljahr 2017 (275mm). Jetzt federt sie fast wie meine LC8. Nur eben leichter.
Bin jetzt zufrieden.
Gruß-BRB
Zuletzt geändert von BRB am 25.11.20 - 15:44, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
BRB
HVA-Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 04.08.18 - 11:15
Motorrad: HQV701E
Wohnort: Brandenburg

Re: Neu Hier!

Beitrag von BRB »

Power-Valve hat geschrieben: 25.11.20 - 11:19 KNZ, klar. Ansonsten sind viele Probleme selbstgemachter Natur.

Generell gibt es keine Riesenprobleme, es bleibt aber nen hochgezuechteter Motor. Manch einer faehrt 50tkm ohne Probleme, andere haben bei 7000 km nen Motorschaden. Ist aber eher die Ausnahme.

Verstopfte Einspritzduesen/Filter/etc. durch schlechten Sprit oder beim Tanken eingebrachten Dreck --> haengt von der individuellen Nutzung und auch von Vorsicht ab.

Sitzkomfort... mir passt das, fahre aber auch keine 10h Tagesetappen...

Ich stehe ausserdem noch auf Kriegfuss mit der 18/19er 4CS Gabel. Mechanisch total schwergaengig...

Ne T7 wird aber um einiges problemloser sein. Bis 100000 km nur tanken und ab und an nen Oelwechsel. Leider 50 kg schwerer...

Gruss Uwe
Ich hab hier noch ne 48 Factory-EXC-Gabel mit 275mm-Federweg zu stehen. Brauchst nur einen anderen Sensorhalter und neue Gabelschützer...
Gruß-BRB
Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 45
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Neu Hier!

Beitrag von Power-Valve »

...das klingt prima! ...ick melde mir...
Benutzeravatar
clh_1979
HVA-Neuling
Beiträge: 40
Registriert: 17.09.18 - 20:19
Motorrad: 2018er 701 Enduro
Wohnort: Leipzig

Re: Neu Hier!

Beitrag von clh_1979 »

@Power-Valve: Wenn ich es richtig verstanden habe, hast Du die Gabel Deiner 2018er 701 optimieren lassen? Wie beurteilst Du das Ergebnis? Danke für ein Feedback, da ich auch nach einer Lösung für die knochige Gabel meiner 2018er 701 suche und sonundso der Gabelservice fällig ist ...
Habe die Gabel gestern zum Reiner Schuster (www.double-ee-suspension.de, Ebstorf bei Uelzen) gebracht, die basteln die Dämpfung mal um und evtl. kommt ne neue Feder rein, härter aber mit weniger Vorspannung.
Mal sehen ob das reicht. Für den KYB Kit bin ich (noch) zu geizig...
Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 45
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Neu Hier!

Beitrag von Power-Valve »

clh_1979 hat geschrieben: 25.11.20 - 18:00 @Power-Valve: Wenn ich es richtig verstanden habe, hast Du die Gabel Deiner 2018er 701 optimieren lassen? Wie beurteilst Du das Ergebnis? Danke für ein Feedback, da ich auch nach einer Lösung für die knochige Gabel meiner 2018er 701 suche und sonundso der Gabelservice fällig ist ...
Habe die Gabel gestern zum Reiner Schuster (www.double-ee-suspension.de, Ebstorf bei Uelzen) gebracht, die basteln die Dämpfung mal um und evtl. kommt ne neue Feder rein, härter aber mit weniger Vorspannung.
Mal sehen ob das reicht. Für den KYB Kit bin ich (noch) zu geizig...
Reiner hat gute Arbeit an der Daempfung und der Feder gemacht, sie nutzt jetzt mehr Federweg.
Wunder vollbringen kann er bei der 4CS leider auch nicht, am bescheidenen Ansprechverhalten hat sich nix geaendert. Das ist wohl ein konstruktives Problem...
HKS GGV Gabel-Gleit-Verbesserer hilft nur kurz. Gefuehlt klemmt die Gabel bei kleinen Bewegungen.
Ich bin mir nicht sicher ob nen Oehlins oder KYB Kit, die beide rund 1500 Euro kosten, das so aendern wie ich das gerne haette.

Meine 04er 950 hat eine so sahnig ansprechende Gabel, nen bisschen in die Richtung wuerde ich gerne wieder. Mehr Gefuehl bekommen was das Vorderrad auf dem Grund macht. Im Moment funktioniert die Gabel nur da wo es richtig grob wird. Dann spielt das Ansprechverhalten keine grosse Rolle...
Benutzeravatar
BRB
HVA-Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 04.08.18 - 11:15
Motorrad: HQV701E
Wohnort: Brandenburg

Re: Neu Hier!

Beitrag von BRB »

Stichwort "Losbrechmoment".
Meine beiden LC8 sind fliegende Teppiche gegen die 4CS.
Friedrich hat die 4CS sogar kohlenstoffbeschichten lassen und danach trotzdem auf Öhlins gewechselt.
Uwe, hast Du meine Nummer?
Gruß-BRB
Benutzeravatar
clh_1979
HVA-Neuling
Beiträge: 40
Registriert: 17.09.18 - 20:19
Motorrad: 2018er 701 Enduro
Wohnort: Leipzig

Re: Neu Hier!

Beitrag von clh_1979 »

Danke für die hilfreichen Rückmeldungen - habe schon befürchtet, dass es keine einfache und preiswerte "Tuning"-Lösung gibt (wie so oft) ... dann spare ich mal für eine Gabel mit dem Ö drauf und mache nur einen normalen Gabelservice ... immerhin hat mich die 4CS ja auch schon schöne 14Tkm durch die Welt geknüppelt :) ...
Pezi
HVA-Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 28.06.18 - 15:42

Re: Neu Hier!

Beitrag von Pezi »

Von welchem Öhlinskit redet ihr? Hab nix passendes gefunden....
Viele Grüße
Pezi
Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 45
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Neu Hier!

Beitrag von Power-Valve »

BRB hat geschrieben: 26.11.20 - 10:53 Stichwort "Losbrechmoment".
Meine beiden LC8 sind fliegende Teppiche gegen die 4CS.
Friedrich hat die 4CS sogar kohlenstoffbeschichten lassen und danach trotzdem auf Öhlins gewechselt.
Uwe, hast Du meine Nummer?
Gruß-BRB
Hab dir ne PN geschrieben... Hast du die gesehen?
Hxlrm
HVA-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 08.07.20 - 17:26
Motorrad: 701 LR

Re: Neu Hier!

Beitrag von Hxlrm »

Moin,

Gibts für das Mopped eigentlich einen Hauptständer?

Grüße
Benutzeravatar
BRB
HVA-Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 04.08.18 - 11:15
Motorrad: HQV701E
Wohnort: Brandenburg

Re: Neu Hier!

Beitrag von BRB »

Power-Valve hat geschrieben: 26.11.20 - 20:13...Hab dir ne PN geschrieben... Hast du die gesehen?
Hast Antwort!
Und die Fonnummer ist richtig!
Gruß-BRB
frankberger
HVA-Ersttäter
Beiträge: 65
Registriert: 31.08.18 - 09:13
Motorrad: 701E

Re: Neu Hier!

Beitrag von frankberger »

ich finde das Fahrwerk von 2016 4CS 275mm Federweg klasse! hab alles 2 Klicks offener als Standart gemacht und spricht gut an,schlägt nicht durch!
und bei dem was man mit dem Bike machen kann ist das Originalfahrwerk alle mal gut!

das schlimmste was ich je erlebt hab ist das Beta Racing Fahrwerk 2018 (Rote Gabel CC von ZF)! alles auf Anschlag aufgedreht und bei einem Kiselstein hats dir die Hand vom Lenker gehaut! da war handlungsbedarf! bzw.nie wieder Beta! nach nur wenigen Stunden war Abrieb im Öl wie bei einer alten WP Gabel nach 20 Jahren!
Benutzeravatar
Power-Valve
HVA-Neuling
Beiträge: 45
Registriert: 03.07.18 - 21:10
Motorrad: 701 Enduro '18

Re: Neu Hier!

Beitrag von Power-Valve »

frankberger hat geschrieben: 27.11.20 - 20:19 ich finde das Fahrwerk von 2016 4CS 275mm Federweg klasse!...
gab es die unselige Version der 4CS nicht erst ab 2017? Ich hatte mal ne 2011er 690er, da war die Gabel auch besser...
frankberger
HVA-Ersttäter
Beiträge: 65
Registriert: 31.08.18 - 09:13
Motorrad: 701E

Re: Neu Hier!

Beitrag von frankberger »

jede 701 Enduro 2016 bis Mod.2019 hatte die 4CS, erst das 2020er Modell hatte ein anderes Fahrwerk mir nur 250mm Federweg.. die 4CS 275mm wurde nie in einer 690 Enduro oder R verbaut! lg
ich verändere fast jedes Fahrwerk bei meinen Bikes da ich auf gutes Ansprechmoment stehe und ich so viel Komfort und trotzdem Sportlichkeit wie möglich haben will!
aber bei der 701 Enduro sehe bis 100kg Fahrergewicht und der richtigen Einstellung überhaut kein Problem! da gibts sehr viel schlechteres am Markt!
Hxlrm
HVA-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 08.07.20 - 17:26
Motorrad: 701 LR

Re: Neu Hier!

Beitrag von Hxlrm »

Hxlrm hat geschrieben: 26.11.20 - 20:44 Moin,

Gibts für das Mopped eigentlich einen Hauptständer?

Grüße
Und Ist Heizgriffmontage bzw. Anschluss möglich?

Grüße
Pezi
HVA-Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 28.06.18 - 15:42

Re: Neu Hier!

Beitrag von Pezi »

Hauptständer gibt es meines Wissens nicht. ACC1 und 2 liegt an der Lampenmaske. Kannst also diverse Verbraucher anschließen.
Viele Grüße
Pezi
Hxlrm
HVA-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 08.07.20 - 17:26
Motorrad: 701 LR

Re: Neu Hier!

Beitrag von Hxlrm »

Moin,

Da gibts was neues für die LR.
Sieht ziemlich super aus.

Grüße
1331B57E-2560-4E21-87F4-FFDE1A17C81C.png
1331B57E-2560-4E21-87F4-FFDE1A17C81C.png (2.55 MiB) 915 mal betrachtet
Hxlrm
HVA-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 08.07.20 - 17:26
Motorrad: 701 LR

Re: Neu Hier!

Beitrag von Hxlrm »

Moin,

So hab mir grad eine LR als Vorführer mit 363km auf der Uhr gekauft.
KNZ lass ich direkt auf Sigutech tauschen.

Ich freu mich!

Grüße
Antworten