450 Supermoto 701Supermoto

"Willste mehr, fährste quer !" Hier wird gedriftet ! -> 701 SM, FS450

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tomtw
HVA-Ersttäter
Beiträge: 86
Registriert: 01.01.19 - 21:25
Motorrad: FE 450 18, 701/21 Su

450 Supermoto 701Supermoto

Beitrag von Tomtw »

Hallo zusammen,
meine 701Supermoto ist so träge in der Beschleunigung gegenüber der 450 Supermoto.
Was fahrt ihr für Übersetzungen?
Liegt es am Gewicht?
Denke die 701Supermoto hat nur 40 PS aber sie ist offen.
Die 450 Supermoto hat 26 KW
Könnt ihr mir bitte helfen?
Gruß Tom
Aus Bayreuth __FE 450 /18 Sumo
701/ 21Supermoto
Instagram: huskytw
Benutzeravatar
Nudist
HVA-Driftkönig
Beiträge: 608
Registriert: 14.03.12 - 18:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM
Wohnort: Bremen

Re: 450 Supermoto 701Supermoto

Beitrag von Nudist »

Ich hab vorne auf 15 Zähne gewechselt, hinten ist Original.
Und träge ist der Motor bestimmt nicht, obenraus geht die wie der Teufel.


Grüße
Holger
Grüße
Holger

Schönen Tag noch
------------------------
Benutzeravatar
SwooperTrooper
HVA-Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 03.01.18 - 13:05
Motorrad: 701 SM '17

Re: 450 Supermoto 701Supermoto

Beitrag von SwooperTrooper »

Darfst sie halt nicht fahren wie die 450. Der Motor will Drehzahl, unter 3 bis 3,5 ist sie tatsächlich eher träge.
HuskyMo
Forensponsor
Beiträge: 284
Registriert: 14.07.15 - 12:59
Motorrad: TE610E-LT ´00
Wohnort: Hamburg

Re: 450 Supermoto 701Supermoto

Beitrag von HuskyMo »

SwooperTrooper hat geschrieben: 22.11.21 - 17:02 Darfst sie halt nicht fahren wie die 450. Der Motor will Drehzahl, unter 3 bis 3,5 ist sie tatsächlich eher träge.
Seit wann fährt man eine 450 denn nicht hochtourig ? :2w:

Sind halt 2 verschieden Klassen mit unterschiedlichen Zielen.
Die 450 wird immer wendiger und schneller sein, als eine 701. Da kann man soviel Ritzel und Kettenblätter tauschen wie man möchte.
Liegt einfach am Gewicht, Geometrie und Motorcharakteristik.

MfG :hva:
Tomtw
HVA-Ersttäter
Beiträge: 86
Registriert: 01.01.19 - 21:25
Motorrad: FE 450 18, 701/21 Su

Re: 450 Supermoto 701Supermoto

Beitrag von Tomtw »

Hallo zusammen,
erstmal vielen Dank. 🙂
Denke werde die Übersetzung ändern.
Hab ja im Winter Zeit da dafür.
Bin erst gerade beim einfahren, will sie nicht so hoch drehen.
Gruß Tom
Aus Bayreuth __FE 450 /18 Sumo
701/ 21Supermoto
Instagram: huskytw
2vclassic
HVA-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 09.11.20 - 12:47
Motorrad: Vitpilen 701

Re: 450 Supermoto 701Supermoto

Beitrag von 2vclassic »

Tomtw hat geschrieben: 28.11.21 - 20:53 Bin erst gerade beim einfahren, will sie nicht so hoch drehen.
Gruß Tom
In dem Zusammenhang stellt sich Deine Aussage:

"meine 701Supermoto ist so träge in der Beschleunigung gegenüber der 450 Supermoto."

gleich ganz anders dar!

( die 50kg+ gewichtunterschied, die unterschiedliche ausgelegten Motoren etc. mal ganz beiseite gelassen )
Nixblick
HVA-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.11.21 - 14:38
Motorrad: 701 SuMo

Re: 450 Supermoto 701Supermoto

Beitrag von Nixblick »

Servus.

Ich bin von einer LC4 aus 1998 zu der 21er 701er gewechselt. Unterschied wie Tag und Nacht. Die 701er braucht (was anfangs sehr ungewohnt war) einfach Drehzahl. Dann geht se ab wie ein Einlauf :-)

Die unterschiedlichen Fahrmodi machen sich finde ich auch schon ganz ordentlich bermerkbar. Je nach dem, welcher gewählt wurde.
Antworten