Zündschlüsseltausch auf 2poliges ?

Egal welche Husqvarna, HIER wird geschraubt, getunt, repariert und gefachsimpelt !!!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Jungle
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.21 - 18:18
Motorrad: TE 610 '98

Zündschlüsseltausch auf 2poliges ?

Beitrag von Jungle »

Hallo liebe Leute,

ich bin neu hier im Forum da ich mir vor kurzem eine TE 610 '98 zugelegt habe und habe nun auch gleich die erste Frage :-)

Also, der Vorbesitzer hatte einen Schraubenschlüssel anstelle des Zündschlüssels verwendet - das Zündschloss lässt sich so auch drehen und die Maschine läuft ohne Probleme. Da ich gerne frischen TÜV machen möchte, bräuchte ich nun ein funktionierendes Zündschloss. Die gebrauchten Teile sind aber so scheiß teuer dass ich gerne ein günstiges zweipoliges Allerweltszündschloss verbauen möchte. Nun meine Problem, ich weiß nich genau zwischen welches Kabel ich das montieren muß.

Könnt Ihr mir bitte sagen ob ich das so machen kann:
Hab mich schon durch diverse Foren gelesen und auch so einiges an Informationen erhalten und hab den Schaltplan auch studiert.
So dacht ich mir ich montier einfach das alte Zündschloss ab und zieh den Stecker. So weit ich weiß muss ich dann das schwarz/grüne Kabel mit dem roten Verbinden (wegen Beleuchtung) und das rot/weiße Kabel trennen damit das Zündschloss überbrückt ist.
Nun würde ich das zweipolige Zündschloss einfach zwischen das andere rot/weiße Kabel (Kabel Nr.17 auf dem Schaltplan) klemmen !?
Geht das so ? ?

Danke schon im Vorraus für die Rückmeldungen, falls das neue Zünschloss vorher kommt versuch ichs vll. einfach ma ;-)

Viele grüße
Jungle
Schmutz ist Dreck an der falschen Stelle
Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2661
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: Dortmund

Re: Zündschlüsseltausch auf 2poliges ?

Beitrag von Dual-Sport »

Nur für den Tüv braucht man kein Zündschloss, es gibt auch zugelassene Modelle serienmässig ohne Zündschloss.
Das Lenkschloss reicht als Diebstahlsicherung.

Das originale Schloss hat 2 Kontakte:
1 Öffner, der beim Ausschalten die Killleitung auf Masse legt, damit der Motor aus geht.
1 Schliesser, der die Stromführende Ader der Lichtmaschine trennt.
Und noch ein ungenutzter Kontakt vorgesehen für Standlicht.

Die Kabelfarben kann ich dir leider nicht nennen.

Brauchen tut man eigentlich nur den Öffner für die Killleitung, damit kein Unbefugter das Motorrad starten kann.
Die Stromführende Ader kann man einfach durchklemmen, denn Strom gibt es ja sowieso nur, wenn der Motor läuft.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK
Jungle
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.21 - 18:18
Motorrad: TE 610 '98

Re: Zündschlüsseltausch auf 2poliges ?

Beitrag von Jungle »

naja, lenkschloss ist leider auch nich vorhanden.. und das mit den stellungen und kontakten hab ich glaub auch geschoben wie das läuft.. aber die tüvler aus meiner gegend bestehen auf funktionierendes züdschloss, was soll ich also machen..
Schmutz ist Dreck an der falschen Stelle
Jungle
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.21 - 18:18
Motorrad: TE 610 '98

Re: Zündschlüsseltausch auf 2poliges ?

Beitrag von Jungle »

Also, falls es jemanden interessiert, so wie ich das vorhatte hat es nicht funktioniert - die Maschine war dabei Kurzgeschlossen und ist immer angesprungen.
Ich werde jetzt einfach ein Zünschloss nehmen welches umgekehrt funktionier (also bei Ausstellung Stromfluss und Anstellung nicht) und mach das zwischen die Killschalterleitung (also zwischen rotweiß welche dann zu blau / Masse geht).
Schmutz ist Dreck an der falschen Stelle
Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2661
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: Dortmund

Re: Zündschlüsseltausch auf 2poliges ?

Beitrag von Dual-Sport »

Hatte ich doch geschrieben, dass du einen Öffner brauchst, der die Killleitung auf Masse legt.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK
Jungle
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.21 - 18:18
Motorrad: TE 610 '98

Re: Zündschlüsseltausch auf 2poliges ?

Beitrag von Jungle »

jaja, hatte ich aber zu dem Zeitpunkt noch nicht, deswegen erst der andere Versuch ob das nich auch hinhaut.... :Top:
Schmutz ist Dreck an der falschen Stelle
Antworten