Restauration Husqvarna TE 610

Egal welche Husqvarna, HIER wird geschraubt, getunt, repariert und gefachsimpelt !!!

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2861
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: Dortmund

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Dual-Sport »

Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK
Buffunaus
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 02.02.22 - 22:02

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Buffunaus »

Oh ja, vielen Dank. :Top:
...der Topf schiebt mich zum Dorf hinaus, ich Grüße euch! :hva: ... dann Buff un AUS
Enduro-Tom
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 22.12.20 - 12:40
Motorrad: WR400-86

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Enduro-Tom »

Wollte ich dir gerade schicken, da ist mit Dual-Sport zuvorgekommen
Buffunaus
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 02.02.22 - 22:02

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Buffunaus »

Hallihallo, da ihr immer so schön zammhelft, hier wieder eine Frage...
Was war hier angeschweißt?
Mir ist es erst beim Reinigen des Rahmens aufgefallen, da er demnächst gestrahlt werden soll.

Bild


Bild

Dankeschön!
...der Topf schiebt mich zum Dorf hinaus, ich Grüße euch! :hva: ... dann Buff un AUS
Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2861
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: Dortmund

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Dual-Sport »

Ein dünne biegsame Blechlasche, um den Kabelbaum zu befestigen.
Würde ich keine Gedanken dran verschwenden, ein Kabelbinder tut's auch.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK
Buffunaus
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 02.02.22 - 22:02

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Buffunaus »

Danke. Da hast Du sicher Recht, deswegen schweißt man nicht dranrum...

Gestern hab ich in Powerpoint die Typ-Schilder neu erstellt. Es gibt zwei davon, seitlich das kleinere mit der FIN und vorne das mit Tabelle, E3 im Kreis usw.
Aber was gehört hinter das Wort "HUSQVARNA"?
Ich sehe nur "...E" - soll das 8AE heißen?

Sorry, so viele Fragen...
...der Topf schiebt mich zum Dorf hinaus, ich Grüße euch! :hva: ... dann Buff un AUS
Enduro-Tom
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 22.12.20 - 12:40
Motorrad: WR400-86

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Enduro-Tom »

Hallo, beim Zusammenbau haben wir wohl die untere Gabelbrücke etwas zu stark angezogen - jetzt ist sie gerissen ( war aber auch vorher schon mal geschweißt ).
Hat jemand eine Bezugsquelle für eine Neue oder Gebrauchte - in gutem Zustand - ?
Dateianhänge
TE 610 - 14.jpg
TE 610 - 14.jpg (392.76 KiB) 602 mal betrachtet
TE 610 - 13.jpg
TE 610 - 13.jpg (377.63 KiB) 602 mal betrachtet
Buffunaus
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 02.02.22 - 22:02

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Buffunaus »

Oje... eine originale zu finden kann schwer werden. Sofern Gabelrohre und Brücken maßlich passen, genügt bei diesen Durchmessern ein T-Griff Schlüssel und ein moderates Moment. (evtl. eine andere nehmen und mit Passhülsen arbeiten, um die Situation zu retten?)
...der Topf schiebt mich zum Dorf hinaus, ich Grüße euch! :hva: ... dann Buff un AUS
Benutzeravatar
Clubfreak
HVA-Driftkönig
Beiträge: 650
Registriert: 25.12.03 - 17:33
Motorrad: TE 570 ‘02
Wohnort: KYF

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Clubfreak »

Gabeln samt Brücken tauchen aber häufig in den Kleinanzeigen auf.

Gerade die der 99-04 (die 45er Shiver) werden einem doch regelrecht hinterher geworfen, da damit viele Mopeds produziert und diese nun fast ausnahmslos geschlachtet wurden.
Ab sofort wieder Dino
Buffunaus
HVA-Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 02.02.22 - 22:02

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Buffunaus »

Servus Clubfreak, nach mir hat noch keiner eine Shiver geschmissen, geschweige denn eine mit Brücken... :lol: aber stimmt schon, immer mal in den Portalen die Augen offen halten.
...der Topf schiebt mich zum Dorf hinaus, ich Grüße euch! :hva: ... dann Buff un AUS
Enduro-Tom
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 22.12.20 - 12:40
Motorrad: WR400-86

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Enduro-Tom »

Fertig !
Dateianhänge
TE 610 - 16.jpg
TE 610 - 16.jpg (3.92 MiB) 354 mal betrachtet
TE 610 - 15.jpg
TE 610 - 15.jpg (4.36 MiB) 354 mal betrachtet
SimonnF
HVA-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 31.03.20 - 10:07
Motorrad: 701

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von SimonnF »

sehr interessant :roll:
Benutzeravatar
rätsch
HVA-Gott
Beiträge: 1182
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von rätsch »

Schick geworden... :Top:
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
-
Habe viele 610er auf dem Gewissen aber auch viele gerettet...
-
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
-
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht
Benutzeravatar
Green Hell
Forensponsor
Beiträge: 424
Registriert: 08.12.15 - 20:00
Motorrad: in Planung ;)
Wohnort: Niederadenau

Re: Restauration Husqvarna TE 610

Beitrag von Green Hell »

Das Farblich "neue" Design kommt auf der alten TE sehr gut. :fil: :Top:
Antworten