Spannungsregler WR250

Egal welche Husqvarna, HIER wird geschraubt, getunt, repariert und gefachsimpelt !!!

Moderator: Moderator

Antworten
RadioShack
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 20.10.03 - 14:50

Spannungsregler WR250

Beitrag von RadioShack » 17.05.04 - 18:28

Hallo Leutln,

habs vor ein paar Tagen geschafft mir bei einem Sturz den Spannungsregler an meiner WR250, Modell '99 zu killen (Lenkeranschlag abgeschert und der Gabelholm hat dann den Regler geknickt).

Zuhause hab ich dann erstmal gesehen daß alle Glühbirnen abgebrannt waren.
Nachdem ich aber Donnerstag/Freitag wieder wild im Gelände unterwegs sein will  und das Teil bis dahin eventuell nicht mehr bekommen werde nun meine Frage:
Isses grob schädlich für das Gerät wenn ich ohne den Regler fahre?
Swoeit ich am Schaltplan gesehen hab is der "Licht"kreis an dem der Regler hängt ja vom Zündungskreis getrennt, sollte also theoretisch ziemlich egal sein solange keine Verbraucher dranhängen, oder???

Zweite Frage: Gibts eventuell igendeine Alternative zum original Husky- Regler? Hat jemand von euch eventuell einen Schaltplan von dem Ding herumliegen (zum selberbauen)?

Thanx
RadioShack

Benutzeravatar
Thomas_Mayr
HVA-Gott
Beiträge: 1338
Registriert: 21.08.02 - 12:49
Wohnort: Koblenz - jetzt Farmington Hills, MI, USA
Kontaktdaten:

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von Thomas_Mayr » 17.05.04 - 20:20

Der Regler sollte nicht mehr als 30 bis 40 Euro kosten.

Wenn du ganz sicher gehen willst beim Fahren ohne Regler dann trenne den gelben Stecker, der von der Lichtmaschine/Zündung kommt.

Gruß
Thomas
"Sie ritten die ganze Nacht hindurch und als der Morgen graute, merkten sie, sie hatten ihre Pferde vergessen."

RadioShack
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 20.10.03 - 14:50

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von RadioShack » 17.05.04 - 20:36

Hi,

der Regler kostet lt. meinem Dealer ca. 69 Euronen. Is ja immerhin die Hälfte von dem, was er für meine alte FZR600 gekostet hat, aber für das was drin is immer noch heftig find ich.

Also prinzipiell meinst du auch daß es der Lichmaschine nix machen sollte wenn der Regler nicht dranhängt. Verbraucher hab ich eh schon beseitigt *gg*

Thanx und LG
RadioShack

Benutzeravatar
Thomas_Mayr
HVA-Gott
Beiträge: 1338
Registriert: 21.08.02 - 12:49
Wohnort: Koblenz - jetzt Farmington Hills, MI, USA
Kontaktdaten:

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von Thomas_Mayr » 17.05.04 - 20:56

Ich bin sicher ich hab weniger bezahlt als ich meinen gekauft hab.
Versuchs mal bei MotoRumpf in Köln oder beim Boardsponsor Offroad Schmiede in Berlin.
Das Teil schicken ist ja kein Thema.

Gruß
Thomas
"Sie ritten die ganze Nacht hindurch und als der Morgen graute, merkten sie, sie hatten ihre Pferde vergessen."

RadioShack
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 20.10.03 - 14:50

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von RadioShack » 18.05.04 - 14:28

Aso, na dann werd ich mal ein bissl herumfragen.
Des öfteren macht der Versand-Aufschlag nach AT die ganze Ersparnis halt wieder wett, aber schau ma mal.

Danke erstmal und
LG
Jürgen

Benutzeravatar
Thomas_Mayr
HVA-Gott
Beiträge: 1338
Registriert: 21.08.02 - 12:49
Wohnort: Koblenz - jetzt Farmington Hills, MI, USA
Kontaktdaten:

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von Thomas_Mayr » 18.05.04 - 19:40

Oh ja .. nach Österreich ...

Wenigstens hälst du da im KTM Herstellerland die Fahne hoch für die "besseren" Moppeds ;D

Gruß
Thomas
"Sie ritten die ganze Nacht hindurch und als der Morgen graute, merkten sie, sie hatten ihre Pferde vergessen."

RadioShack
HVA-Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 20.10.03 - 14:50

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von RadioShack » 19.05.04 - 14:44

Wenigstens hälst du da im KTM Herstellerland die Fahne hoch für die "besseren" Moppeds ;D
Aber sicher, so gehört sich das ;-))
Bin ja schon einiges gefahren, hab aber (vielleicht mal abgesehen von GasGas) noch keine 2-Stroke gefunden die auch nur annähernd an die WR rankommt.

Greeetz
RadioShack

lluki230
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 01.04.20 - 19:32
Motorrad: wr250 95

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von lluki230 » 08.04.20 - 15:59

hallo mein spannungsregler ist auch kaputt kann ich auch einfach ohne spannungsregler weiterfahren wegen der zündung?

Benutzeravatar
wgary
HVA-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450 '07, TE610 '98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von wgary » 08.04.20 - 17:26

würde ich nicht tun.

mfg Wolfgang

Benutzeravatar
Dual-Sport
Moderator
Beiträge: 2392
Registriert: 20.07.02 - 20:41
Motorrad: TE610E 2001
Wohnort: 44149 Dortmund

Re: Spannungsregler WR250

Beitrag von Dual-Sport » 08.04.20 - 17:36

Das macht nix!
Zündung und Licht sind komplett getrennt.
Verschiedene Schaltpläne in meiner Galerie: KLICK
Werkstatthandbücher, Ersatzteilkataloge und div. Anleitungen: KLICK

Antworten