Zündschloss für Husky TE449 nachrüsten

Egal welche Husqvarna, HIER wird geschraubt, getunt, repariert und gefachsimpelt !!!

Moderator: Moderator

Antworten
Schmitti2208
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.20 - 21:16
Motorrad: TE449 ´13

Zündschloss für Husky TE449 nachrüsten

Beitrag von Schmitti2208 » 02.03.20 - 22:24

Hallo Gemeinde,
Bin neu hier und habe gleich eine Frage:
Ich rüste meine TE449 von Gelände auf Strassenzulassung um und habe dafür auch ein Universalzündschloss beschafft. Nach Verdrahtung ist es jetzt aber so, dass bei OFF alles eingeschaltet ist und bei ON alles aus. Was habe ich denn falsch gemacht, da kann man doch gar nichts falsch machen. Bei ON soll der Kontakt geschlossen sein, mehr ist es doch nicht, oder?
Danke schon mal im Voraus für eine Antwort
Gruß

Benutzeravatar
wgary
HVA-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450 '07, TE610 '98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: Zündschloss für Husky TE449 nachrüsten

Beitrag von wgary » 02.03.20 - 23:53

ja, bei On sind die Kontakte geschlossen oder besser sollten sein.
Vielleicht nur Beschriftung ändern? ;-)

mfg Wolfgang

Schmitti2208
HVA-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.20 - 21:16
Motorrad: TE449 ´13

Re: Zündschloss für Husky TE449 nachrüsten

Beitrag von Schmitti2208 » 03.03.20 - 06:53

Nee, geht nicht, bei ON lässt sich der Schlüssel ja nicht mehr abziehen.

Benutzeravatar
wgary
HVA-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450 '07, TE610 '98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: Zündschloss für Husky TE449 nachrüsten

Beitrag von wgary » 03.03.20 - 09:36

Sorry, war ja ein Scherz..

Hast du einen Schaltplan, den du verfolgst?
Mit einem Ohmmeter die Kontakte am Schloss durchmessen und einen Plan zeichnen. Dann überlegen, welche Drähte du anschließt.
Ich hab das gleiche mit einer 610er gemacht, aber ein Original-Zündschloss von einer anderen verwendet. Hab alles durchgemessen und dann angeschlossen. Auf Parklicht hab ich verzichtet, weil das Schloss das nicht hergab.

Nur mit "geht nicht" kann dir voraussichtlich niemand wirklich helfen.

mfg Wolfgang

Benutzeravatar
Firebeast
Moderator
Beiträge: 2607
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 790
Wohnort: Aachen

Re: Zündschloss für Husky TE449 nachrüsten

Beitrag von Firebeast » 03.03.20 - 10:18

Moin
Wäre auch meine Frage gewesen: Hast du ein Werkstatthandbuch mit Schaltplan?
Wenn bei OFF alles ON ist und umgekehrt, dann musst du ja theoretisch nur die Kabel tauschen.
Wie dem auch sei, das WHB findest du im Werkstattbereich unter "Nützliche Links ..."

Gruß Paul
Ich bin krank! Hab die Symptome gegoogelt; Also es gibt drei Möglichkeiten:
Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung... :freak: :ka:

Antworten