SM 125 Kupplungsausrückhebel tauschen

Jeder fängt mal klein an....

Moderator: Moderatoren

Antworten
alexsm125
HVA-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.09.20 - 19:19
Motorrad: sm125

SM 125 Kupplungsausrückhebel tauschen

Beitrag von alexsm125 »

Hallo, ich habe mir eine Husqvarna SM 125 Bj.2005 gekauft lief den letzten Sommer einwandfrei.
Jetzt konnte ich nicht mehr auskuppeln und hab gemerkt das der Ausrückhebel locker nach oben raus geht.
Hab gesehen das er beschädigt ist und hab mir einen neuen bestellt. Jetzt die Frage wie baue ich den neuen wieder ein, da ist doch die kleine Welle im Weg. Muss ich jetzt die ganze Kupplung ausbauen?
IMG-20210423-WA0000[1].jpeg
IMG-20210423-WA0000[1].jpeg (1.49 MiB) 409 mal betrachtet
Benutzeravatar
wgary
HVA-Brenner
Beiträge: 294
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450'07, TE610E'98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: SM 125 Kupplungsausrückhebel tauschen

Beitrag von wgary »

Die Welle drückt auf einen Stift, dann Kugel und nochmals Stift und dieser hebt dann den Kupplungskorb ab. D.h. wenn du die Stifte raus schütteln kannst, solltest du die Welle rein bekommen.

https://www.neubert-racing.com/husqvarn ... /kupplung/

mfg Wolfgang
Lars sm 125 s
HVA-Ersttäter
Beiträge: 54
Registriert: 24.05.18 - 11:50
Motorrad: SMR 125 '13

Re: SM 125 Kupplungsausrückhebel tauschen

Beitrag von Lars sm 125 s »

Servus, würdest du den kaputten verkaufen? Brauche oben das Teil was den Zugnippel hält.
Antworten