Fragen zu Montageständer ConStands Power-Evo für 701

Für die Huskys aus Varese mit den 17 Zoll Schuhen. (Na gut, 16,5" vorne is auch OK :-) )

Moderator: Moderatoren

Antworten
spikey
HVA-Neuling
Beiträge: 36
Registriert: 12.09.07 - 14:16
Motorrad: Husky SM701 BJ21
Wohnort: Dortmund

Fragen zu Montageständer ConStands Power-Evo für 701

Beitrag von spikey »

Moin zusammen,

ich bin aktuell etwas am verzweifeln, ich habe mir den ConStands Power-Evo für meine neue 701 SM, welche ich mir Ladenfrisch anfang des Jahres gekauft habe, geholt.
Nun ist mein Problem, wenn ich das Motorrad hochbocke, dass die Huski quasi wegkippt und gefühlt auf der oberen Hülse (rot) nur noch 3-4mm lauf liegt und der rest auf der unteren Aufnahme (gelb) aufliegt. Man hat das Gefühl, wenn man einmal gegendrückt rutsch es oben ganz runter.
Seitenansicht.jpg
Seitenansicht.jpg (292.82 KiB) 527 mal betrachtet
Da die untere Aufnahme ja nur eine M8 oder M10 Schraube ist, die in den Motorblock geht, weiß ich nicht ob es richtig ist, dass quasi das ganze Gewicht des Motorrades auf dieser Aufnahme liegt. Ich kenne es von anderen Motorrädern oder aus Videos, wo sowas nicht passiert/ man sieht es jedenfalls nicht. Oder von Kollegen (andere Motorräder) kenne ich es so, dass man sich entspannt auf das Motorrad drauf setzen kann, ohne sich gedanken zu machen.

Ich hoffe die Bilder zeigen was ich meine. Hat einer ein ähnliches "Problem" oder ist das so normal ?
Ständer nur angeschoben noch nicht hochgebockt
Bild 1.jpg
Bild 1.jpg (215.15 KiB) 527 mal betrachtet
fängt man an das Motorrad hoch zu bocken, kippt es quasi weg und die Hülse rutscht aus der Aufnahme raus (siehe schwarz auf der Hülse).
Bild2.jpg
Bild2.jpg (245.35 KiB) 527 mal betrachtet
Benutzeravatar
Nudist
HVA-Driftkönig
Beiträge: 611
Registriert: 14.03.12 - 18:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM
Wohnort: Bremen

Re: Fragen zu Montageständer ConStands Power-Evo für 701

Beitrag von Nudist »

Versuch deine Hülsen mal neu auszurichten. Die müssen da stramm reingehen sonst rutscht die obere immer leicht weg.
Was ist das schwarze da an der Hülse ? Fett ? Das darf nicht.

Ich finde die Konstruktion nicht ideal, da die obere Hülse nicht weit genug in den Bund passt für eine perfekte Abstützung. So liegt viel Gewicht auf der unteren Motortragschraube.


Grüße
Holger
Grüße
Holger

Schönen Tag noch
------------------------
Benutzeravatar
Firebeast
Administrator
Beiträge: 2773
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 790
Wohnort: Aachen

Re: Fragen zu Montageständer ConStands Power-Evo für 701

Beitrag von Firebeast »

Ein ähnliches Problem hatte ich bei meinem CONSTANDS auch (für die Nuda) Im Prinzip sind die Ständer klasse, aber im Detail, wie obere Aufnahme am Rahmen, leider verbesserungswürdig.
Ich bin krank! Hab die Symptome gegoogelt; Also es gibt drei Möglichkeiten:
Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung... :freak: :ka:
spikey
HVA-Neuling
Beiträge: 36
Registriert: 12.09.07 - 14:16
Motorrad: Husky SM701 BJ21
Wohnort: Dortmund

Re: Fragen zu Montageständer ConStands Power-Evo für 701

Beitrag von spikey »

@ Firebeast: - hast du es dann einfach so hin genommen ?

@Nudist: ich habe mir schon aufa arbeit eine etwas größere Hülse drehen lassen, die Originale hatte 1,4mm spiel, die neue passt fast haar genau rein 0,1-0,2mm kleiner als die aufnahme am Motorrad.
Hm,.. das Fett war da ab werk dran. ich kann es mal weg machen und gucken, ob es dann besser hält.

Hast du es dann auch so hin genommen?
- Alternativ könnte ich mir mal auf der Arbeit eine "verlängerungshülse" bauen lassen die ich dann fest am Motorrad dran mache so dass die obere Hülse tiefer rein geht.
So komplett das ganze Gewicht unten am Motorblock zu haben finde ich etwas fragwürdig, oder bin ich zu pingelik :ka: :D
Benutzeravatar
Nudist
HVA-Driftkönig
Beiträge: 611
Registriert: 14.03.12 - 18:21
Motorrad: Husqvarna 701 SM
Wohnort: Bremen

Re: Fragen zu Montageständer ConStands Power-Evo für 701

Beitrag von Nudist »

Ich hab den Krempel verkauft.


Grüße
Holger
Grüße
Holger

Schönen Tag noch
------------------------
Benutzeravatar
S McHusky
HVA-Brenner
Beiträge: 313
Registriert: 20.06.14 - 16:50
Motorrad: Nuda 900 ABS
Wohnort: Miriquidi / alte Ostländer

Re: Fragen zu Montageständer ConStands Power-Evo für 701

Beitrag von S McHusky »

spikey hat geschrieben: 02.12.21 - 12:52ich bin aktuell etwas am verzweifeln
Frag mal beim Hersteller an. Die sollten dir klare Aussagen geben können.
Gruß S McHusky

Ich bin total vernudelt. 1 x Spaghetti a la Varese Bitte.
Benutzeravatar
Firebeast
Administrator
Beiträge: 2773
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 790
Wohnort: Aachen

Re: Fragen zu Montageständer ConStands Power-Evo für 701

Beitrag von Firebeast »

spikey hat geschrieben: 04.12.21 - 14:35 @ Firebeast: - hast du es dann einfach so hin genommen ? [...]
Ich musste sowieso erst mal die Adapterplatte der BMW GS 800 anpassen (siehe hier), damit sie mit der Nuda
kompatibel ist. Die obere Aufnahme (Polyamid-Rolle) für den Rahmen konnte das Rahmenrohr aber nicht
zuverlässig halten (vermutlich bei der BMW auch nicht), darum sichere ich da immer zusätzlich mit nem
Spanngurt. Zum Ändern des Polyamidteils (siehe hier) war ich bisher zu faul... :lol:

Gruß Paul
Ich bin krank! Hab die Symptome gegoogelt; Also es gibt drei Möglichkeiten:
Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung... :freak: :ka:
Antworten