Husqvarna wr 240 bj. 83

DIE Werkstatt für Technik und Restaurationen Eurer Oldies.
Hier könnt Ihr all Eure "Wehwehchen", die Ihr mit Euren Klassikern habt, loslassen. Irgendein "alter Hase" weiß sicherlich eine Lösung.

Moderator: Moderatoren

kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Will alles ziemlich original gestalten
Benutzeravatar
rätsch
HVA-Gott
Beiträge: 1255
Registriert: 10.08.08 - 10:32
Wohnort: BaWü

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von rätsch »

Hallo, muss der Tacho nicht beleuchtet sein? MfG Rääätsch
husky430cr hat geschrieben: 16.11.23 - 22:21 Ist TÜV und Wettbewerbs tauglich.
610er Bj.96 Super Moto
610er Bj.97 Werksmoped von Zupin
701 Bj.16 Super Moto
-
Habe viele 610er auf dem Gewissen aber auch viele gerettet...
-
Qualität zahlt sich immer aus, egal wie schlecht Sie ist!
-
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Isser
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Also bei mir, an der Gabel sicher nicht
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

IMG_20231118_153111.jpg
IMG_20231118_153111.jpg (3.36 MiB) 3144 mal betrachtet
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Frage 1: Wo genau wird der gummi unterm Tank plaziert?
Frage 2:Wie soll das Gummihalteband vom Tank befestigt werden?
Hab grad keine plausible Lösung
Danke schon mal für die Antworten
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2851
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von husky430cr »

Wenn dir hier die Tankhöhe zur Sitzbank evtl hilft, habe kein Bild gefunden, wo der Tankgummi am Rahmen sichtbar ist. Befestigt habe ich den einmal mit doppelten Klebeband Rahmen-Gummi und schmales Gewebeband oben rum und unten durch Rahmenloch. Am Rahmenloch kann man noch 2 kurze Kantenschutzstücke hinmachen wegen "dünnen" Rahmenblech.
Dateianhänge
IMG_1757.jpg
IMG_1757.jpg (732.07 KiB) 3132 mal betrachtet
IMG_1753a.JPG
IMG_1753a.JPG (140.1 KiB) 3132 mal betrachtet
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

[attachment=0]IMG_20231120_161403.jpg[/attachent]
Müsste so passen. Einfach nur geil, der Look
Dateianhänge
IMG_20231120_161403.jpg
IMG_20231120_161403.jpg (3.18 MiB) 3106 mal betrachtet
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2851
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von husky430cr »

Genau passt :prost: , mach die Handflecken gleich weg, sonst bekommst die später schlechter sauber auf den Plastiks
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Jemand diese Bohrung schon gesehen? Läuft perfekt mein Getriebeöl raus.
Dateianhänge
IMG_20240201_174621.jpg
IMG_20240201_174621.jpg (4.1 MiB) 2668 mal betrachtet
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2851
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von husky430cr »

Das ist nachträglich reingebohrt, das ist normal die Metallbuchse, in welche sich die Führungskugel für Leerlauffindung befindet. Also die Metallbuchse--Feder-Kugel-Rille der Schaltwalze.

Das musste zumachen
Dateianhänge
387874451_1700396223772545_3266424385963164111_n.jpg
387874451_1700396223772545_3266424385963164111_n.jpg (327.14 KiB) 2661 mal betrachtet
387873956_1700396220439212_933375929904796695_n.jpg
387873956_1700396220439212_933375929904796695_n.jpg (531.94 KiB) 2661 mal betrachtet
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.jpg
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.jpg (30.34 KiB) 2661 mal betrachtet
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Viiiielen Dank für die schnelle Antwort. Aufbau verstanden. Bohrung mach ich dicht und fertig.
Nasenstrontz
HVA-Gott
Beiträge: 1229
Registriert: 16.09.06 - 22:57
Wohnort: 64319 Pfungstadt

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von Nasenstrontz »

Die Spannende Frage ist, WARUM bohrt man da ein Loch hinein?
[img]http://www.cheesebuerger.de/images/midi/sportlich/p030.gif[/img]
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Das ist wirklich für mich nicht zu erklären. Eventuell wollte jemand die Büchse von unten her mit nem Gleithammer ziehen - keine Ahnung. Jetzt isses dicht und fertig is die Laube.
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Derzeitiger Stand.
Dateianhänge
IMG_20240202_152503.jpg
IMG_20240202_152503.jpg (2.83 MiB) 2639 mal betrachtet
husky430cr
Forensponsor
Beiträge: 2851
Registriert: 02.01.07 - 23:36
Wohnort: Oberfrangn

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von husky430cr »

Das Warum könnte man erklären, wenn die Kugel im Gehäuse festsitzt/verklemmt ist, wie das bei meinen 430er-1984-Motor war, hat Tom mir gezeigt, als er den Motor zerlegt hat und kein Leerlauf mehr funzt und könnte man das Loch bohren und von unten versuchen die Führungskugel wieder gängig zu machen, wäre der Motor nicht zu zerlegen, wenn der nicht zu machen wäre.
Dann aber macht man da ja wieder zu--warum hier das Loch offen war, wissen wahrscheinlich nur die Götter, da der Vorbesitzer so nicht mehr fahren konnte- aber????
Es gibt nur ein Lebenselixier-Husqvarna und fränkische Bierkeller
Nasenstrontz
HVA-Gott
Beiträge: 1229
Registriert: 16.09.06 - 22:57
Wohnort: 64319 Pfungstadt

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von Nasenstrontz »

Panzertape rulez :freak:
[img]http://www.cheesebuerger.de/images/midi/sportlich/p030.gif[/img]
Benutzeravatar
hva--610
HVA-Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 01.12.21 - 19:10
Motorrad: TE 610

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von hva--610 »

im motorgehäuse ist ein konisches loch und die buchse ist auch konisch wird reingeklopft , wenn der magnesiumfraß anfängt von innen nach außen zu fressen wirds undicht , hast du den motor komplett zerlegt und überholt ?
kargo
HVA-Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 02.03.23 - 16:50

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von kargo »

Ja, Motor ist komplett überholt. Hab die Bohrung verschlossen, ist jetzt dicht.
Ne andere Frage an die Gemeinde :hab noch ne 83er gekauft, die hat allerdings die Nabe von ner 82er verbaut. Suche demzufolge noch ne Nabe vorn mit bremsankerplatte(duplex). Wer was hat bitte anbieten, wäre sehr lieb
Benutzeravatar
hva--610
HVA-Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 01.12.21 - 19:10
Motorrad: TE 610

Re: Husqvarna wr 240 bj. 83

Beitrag von hva--610 »

wird auch nicht besser bremsen , kannst eigentlich so lassen mit dem älteren bremssystem vor 83
Antworten