Noch nicht zu alt für eine 701

Die Stollen eurer 701, 901, FE oder TE ab 2014 sind hier Zuhause.

Moderator: Moderatoren

stoppelhoppser
HVA-Brenner
Beiträge: 461
Registriert: 01.10.18 - 19:56
Motorrad: XT660R

Re: Noch nicht zu alt für eine 701

Beitrag von stoppelhoppser »

franky01 hat geschrieben: 03.02.24 - 20:40 Meine 950er Kumpels , die u. a. auch 690 und 701 haben, meinten, das ist der Konstruktionsfehler an dem Gerät, damit der Motor schneller verschleißt .
Spielt im richtigen Sand und Staub bzw. Schotter u Staub ne Rolle. Da war immer Dreck unterm Luftfilter.
Selbst Klebeband hat nicht geholfen.
Vielleicht mit Silikon zukleistern ??? Aber bissl nervig beim Filterwechsel.

Es würde nur das Rade-Garage Lufikit helfen, das braucht aber um optimal zu laufen noch ne Mappinganpassung bzw. PowerCommander.
Optimierung wird immer aufwändiger.
Keine Ahnung, was da bei deinen Kumpels schiefgelaufen ist. Mein Luftfilterkasten ist von innen komplett staubfrei und die sieht auch von Schlamm über Sand bis Staub alles.
ATAS2018
HVA-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 07.10.20 - 07:03
Motorrad: 701 Enduro

Re: Noch nicht zu alt für eine 701

Beitrag von ATAS2018 »

stoppelhoppser hat geschrieben: 03.02.24 - 20:13 Meiner sieht auch so aus, aber das ist dicht. Der dichtet ja nicht am Luftifilterkasten, sondern an der Gummieinfassung des Luftfilters. Das muss so und das funktioniert auch so.
Gebe Stoppelhoppser da 100% Recht, meiner sieht auch so aus seitdem ich die Karre 2020 neu gekauft habe und ich kann dir sagen da geht nichts durch. Du könntest auch ohne Deckel fahren dann passiert das gleiche wie jetzt, der Deckel hält den Filter nur an seinem Platz aber dichtet nicht den Lufikasten ab.

Achja und lass dir nicht so einen Unsinn von deinen Kollegen erzählen 😂 Vielleicht hat KTM ja auch deinen Motor mit weniger Öl befüllt damit er schneller kaputt geht oder ein paar Speichen extra nicht angezogen damit du dich zerlegst… Das Moped ist gut und läuft wenn man es ordentlich wartet wie jedes andere Moped.
Husqvarna 701 Videos -> https://youtube.com/@Speelbird
franky01
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.24 - 12:06
Motorrad: 701 Enduro/Rally

Re: Noch nicht zu alt für eine 701

Beitrag von franky01 »

Ja ok, ich find aber schon, dass die Konstruktion keine Meisterleistung ist und einer Husquarna/KTM nicht würdig.
Maßstab ist für mich eben die 950 Adventure bzw. Superenduro.
Schon bei den 1190 gab es ernste Probleme mit den tütteligen Lufikästen.

Ich werde es beobachten und lass mich auch nicht verrückt machen und werd demnächst mal Rade einbauen.
RalfH
HVA-Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 19.09.23 - 10:34
Motorrad: 701 Enduro

Re: Noch nicht zu alt für eine 701

Beitrag von RalfH »

Wenn der richtig montiert ist, ist er dicht, zudem ist ein Ablauf vorhanden.
Der Luftfilter ist in 2 Minuten gewechselt was doch super ist.
Wird sie zuviel geputzt?

franky01 hat geschrieben: 05.02.24 - 23:02 Ja ok, ich find aber schon, dass die Konstruktion keine Meisterleistung ist und einer Husquarna/KTM nicht würdig.
Maßstab ist für mich eben die 950 Adventure bzw. Superenduro.
Schon bei den 1190 gab es ernste Probleme mit den tütteligen Lufikästen.

Ich werde es beobachten und lass mich auch nicht verrückt machen und werd demnächst mal Rade einbauen.
Zuletzt geändert von RalfH am 06.02.24 - 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
franky01
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.24 - 12:06
Motorrad: 701 Enduro/Rally

Re: Noch nicht zu alt für eine 701

Beitrag von franky01 »

welches Wasser ?
RalfH
HVA-Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 19.09.23 - 10:34
Motorrad: 701 Enduro

Re: Noch nicht zu alt für eine 701

Beitrag von RalfH »

Sorry hab das was verwechselt.
Nimm mal die Zündschlossabdeckung runder und schaue ob der Deckel am Lenkkopf richtig sitzt.
Hatte das gleiche Problem nachdem ich den KuN Filter reingemacht hatte, das geht stramm rein.
franky01
HVA-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.24 - 12:06
Motorrad: 701 Enduro/Rally

Re: Noch nicht zu alt für eine 701

Beitrag von franky01 »

RalfH hat geschrieben: 06.02.24 - 10:13 Sorry hab das was verwechselt.
Nimm mal die Zündschlossabdeckung runder und schaue ob der Deckel am Lenkkopf richtig sitzt.
Hatte das gleiche Problem nachdem ich den KuN Filter reingemacht hatte, das geht stramm rein.
Schon 2x geprüft. Von Haus aus schlecht gemacht. Ansonsten hab ich bis jetzt fast nur Gutes entdeckt.
Hayaheinz
HVA-Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 05.09.22 - 06:39
Motorrad: SM701

Re: Noch nicht zu alt für eine 701

Beitrag von Hayaheinz »

Gurnigel hat geschrieben: 21.12.23 - 22:00 Hallo in die Runde...was ist Alt?
Ich werde im Januar 70ig und die 701 macht immer noch enorm Spass
20221029_152107.jpg
Wenn es weiter gehen soll habe ich noch die Z900RS
20220711_115425.jpg

Grüsse aus der Schweiz
Hanspeter
Ich fahre die gleiche Kombination Z900RS und SM701, werde im Aug. 75 Jahre. Habe die 701 im Mai angemeldet. Nachdem ich mich an die höheren Kurvengeschwindigkeiten gewöhnt hatte, muß ich mich "zwingen", auch noch zwischendurch die Kawa zu fahren. Einfach nur geil.
Antworten