Zahnrad von Nockenwelle ziehen SMR 510 2008

Egal welche Husqvarna, HIER wird geschraubt, getunt, repariert und gefachsimpelt !!!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Costa200sx
HVA-Neuling
Beiträge: 37
Registriert: 02.02.18 - 09:14
Motorrad: SMR 510 '08

Zahnrad von Nockenwelle ziehen SMR 510 2008

Beitrag von Costa200sx »

Hi,
Hat jemand schonmal die Lager der Nockenwelle gezogen bzw. das Zahnrad? Ich muss die Lager tauschen aber das stellt sich schwieriger als gedacht. Zum einen das auspressen und zum einen muss es später ja wieder mit der Markierung fluchten beim einsetzen. Ist schon hart für eine neue Nockenwelle 300 Euro auszugeben geschweige denn eine zu finden.

LG Costa
Benutzeravatar
wgary
HVA-Brenner
Beiträge: 447
Registriert: 02.09.15 - 21:07
Motorrad: TE450'07, TE610E'98
Wohnort: Perchtoldsdorf / Wien

Re: Zahnrad von Nockenwelle ziehen SMR 510 2008

Beitrag von wgary »

Ich würde zu einem Motorinstandsetzer gehen. Wenn das Zahnrad nur aufgepresst ist, dann brauchst du flüssigen Stickstoff zum Abkühlen der Welle.
Je nach Aufwand ist eine neue Nockenwelle ev. doch günstiger.

mfg Wolfgang
Costa200sx
HVA-Neuling
Beiträge: 37
Registriert: 02.02.18 - 09:14
Motorrad: SMR 510 '08

Re: Zahnrad von Nockenwelle ziehen SMR 510 2008

Beitrag von Costa200sx »

Für das auspressen auch runterkühlen? Das Zahnrad wird doch auch kleiner. Für die Montage ist mir das klar. Ich werde am Montag mal mein örtlichen Motorinstandsetzer fragen.
Trotzdem würde mich das Interessieren ob es jemand schonmal gemacht hat.
Antworten