Neuzugang Svartpilen 401 Modell 2020

Du hast eine Vitpilen oder Svartpilen? Dann bitte hier eintreten!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Holli1960
HVA-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.20 - 06:15
Motorrad: Svartpilen 401

Neuzugang Svartpilen 401 Modell 2020

Beitrag von Holli1960 » 01.07.20 - 07:50

Moin Leute,
ich bin Holli1960 und seit etwa 45 Jahren motorradverrückt, seit 42 Jahren fahre ich selbst, angefangen mit einer der ersten SR500, gekauft bei Detlev Louis in der Rentzelstraße. Nach vielen Umwegen über die gesamt Guzzi California-Baureihe, viele Honda, Yamaha, einige Kawa und Suzis, HD Sportster, Triumph Bonneville, Royal Enfield Bullet, Himalayan und Interceptor und dann noch seit 1992 immer nebenbei Roller für die Stadt hat sich mein Interesse immer mehr auf die kleineren Maschinen konzentriert. Ich war im März sehr von der neuen KTM Adventure 390 angetan und bin mit der in acht (Corona-) Wochen über 5.000 km gefahren, einfach herrlich diese tolle wendige Maschine mit einer genialen Sitzposition. Ich hatte KTM aus verschiedensten Gründen überhaupt nicht auf dem Zettel, da alle meine o.g. Fahrzeuge meist 2Zylinder im Naked Bike Stil bzw. Reiseendurostil waren und KTM für mich immer nur für "durchgeknallte Heizer" stand. Sorry, aber ich fahre eher wenig in Grenzbereichen. Insofern hatte ich Husquarna auch völlig ausgeblendet. Als ich dann vor wenigen Wochen in den Ruhestand ging und viel Zeit hatte, kam ich beim Husky und Kawa-Händler vorbei, der die neue 2020er 401 Svartpilen hatte, da war es um mich geschehen!!! Nach einer Probefahrt habe ich sie reserviert. Ich muss jetzt noch einige Wochen die Haltefrist des Händlers für den Vorführer abwarten und bekomme sie dann. Ich hatte letztes Jahr eine Brixton Glanville 250 zur Probe gefahren und war dermaßen enttäuscht, da sich ab 80km/h kaum noch etwas tat, sodass das Thema Brixton schnell erledigt war. Aber ich bin ja vom 390er Motor so begeistert, dass mich diese Roadster- bzw. Scrambler-Optik der 401 so faszinierte, dass ich sie haben musste. ich hatte auf mehreren Probefahrten mit ihr keine Probleme mit der Schaltung. Eines der Highlights ist das sensationelle geringe Leergewicht von 160 kg!!! Sie fährt sich wie ein Fahrrad. ich berichte, wenn ich sie ein paar hundert km gefahren bin.
Gruß Holli1960

Benutzeravatar
eyeSome
HVA-Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.20 - 17:20
Motorrad: Svartpilen 401 '20'

Re: Neuzugang Svartpilen 401 Modell 2020

Beitrag von eyeSome » 01.07.20 - 09:03

Moin Holli :)

Herzlich willkommen! Interessante Backstory die du hast und deine Historie ist ja der Wahnsinn :shrek: da ist ja echt von allem was dabei!

Ich habe vor zwei Wochen meine Brixton BX125 SK8 verkauft, weil die mir auch einfach viel zu "dünn" war und die Leistung für die Großstadt extrem unbefriedigend. Hatte kurz überlegt, ob ich die 250er mal teste oder direkt auf die 500er warte, allerdings war ich mit der Verarbeitungsqualität der Brixies auch nicht ganz so zufrieden, weshalb ich dem Hersteller dann ebenfalls den Rücken zugekehrt habe. Die Fahrteigenschaften der Brixton fand ich hingegen für ne 125er aber schon ganz angenehm. War schon ein sehr entspanntes, gar entschleunigtes Fahren, was durchaus seinen Reiz hatte. :D

Ich warte ebenfalls darauf meine '20 401 Svartpilen fahren zu dürfen, bei mir hapert es noch an der Zulassung :roll: hab mich bei ersten Bildern sofort in das Design verliebt... sowas sieht man halt nicht alle Tage und spätestens nach der Probefahrt war alles vorbei! Ich musste die einfach haben 8-)

Beste Grüße!

Benutzeravatar
walter-1
HVA-Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 03.07.18 - 20:18
Motorrad: Svartpilen 401

Re: Neuzugang Svartpilen 401 Modell 2020

Beitrag von walter-1 » 01.07.20 - 19:31

Hej :hva:

Gratuliere zum erfolgreichen erreichen der Rente, was bei deinen Mopedhistorie schon mal beachtlich ist :Top:

und ebenso Gratulation zum "Schwarzen Pfeil"...Willkommen in Club :heba:

Gute Fahrt und viel Spass

Antworten