Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Werkstatt / Technik (Straße): Hier könnt Ihr all Eure "Wehwechen" die Ihr mit eurem Straßenmopped habt loslassen. Irgendeiner weiß sicherlich Rat.

Moderatoren: Faritan, Firebeast, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Donttouchmybike
HVA-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 06.05.15 - 07:11
Motorrad: Nuda R _ FZR_VTR_EXC
Wohnort: Igel
Kontaktdaten:

Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Donttouchmybike » 07.02.20 - 21:04

Nach einem Jahr und 7 Monaten ist es soweit. Ich kann meine Nuda wieder richten, nachdem man ihr hinten aufgefahren ist, ohne die Vorderung eines zweiten Gutachtens fürchten zu müssen (siehe auch Beitrag "Unrechtmäßiger Vorwurf durch KFZ-Versicherung"). Sie stand nun seit September teilzerlegt vom Rahmenvermessen in meiner Garage.
Die Arme war rundherum beschädigt. Viele Beschädigungen sind recht klein, in Summe wurde es dann trotzdem zum Totalschaden. Hier ein paar Eindrücke:
Schaden 1.JPG
Schaden 1.JPG (78.93 KiB) 1121 mal betrachtet
Schaden 2.JPG
Schaden 2.JPG (56.64 KiB) 1121 mal betrachtet
Schaden 3.JPG
Schaden 3.JPG (41.77 KiB) 1121 mal betrachtet
Schaden 4.JPG
Schaden 4.JPG (55.44 KiB) 1121 mal betrachtet
Schaden 5.JPG
Schaden 5.JPG (54.63 KiB) 1121 mal betrachtet
Der größte Schaden ist hinten entstanden. Durch den Aufprall hinten rechts, wurde die Kette gesprengt und Teile der Schwinge ausgebrochen. Die defekte Kette wurde dann nach vorne durchgezogen und hat dort dann unter anderem noch das Motorgehäuse beschädigt. Ich denke durch die Kette ist auch der Schaden an der Felge entstanden.
Rundum sind halt Verkleidungen Hebel, Spiegel etc. verkratzt oder gebrochen. Der Lenker und dessen Befestigung hat es natürlich auch nicht geschafft. :ka:

Benutzeravatar
Donttouchmybike
HVA-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 06.05.15 - 07:11
Motorrad: Nuda R _ FZR_VTR_EXC
Wohnort: Igel
Kontaktdaten:

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Donttouchmybike » 07.02.20 - 22:17

Da die Nuda ja schon teilzerlegt ist und sie ca. 18500km auf der Uhr hat, kombinierte ich die Sache direkt mit der Inspektion. Also los und am schon freigelegten Luftfilter starten? Nein, wissen die Kenner. Die Nuda muss relativ großzügig demontiert werden um den Service an den Ventilen zu machen. Also Heckrahmen und Tank raus. Nun kann der Luftfilterkasten folgen. Soweit keine größeren Probleme...
2.jpeg
2.jpeg (258.17 KiB) 1115 mal betrachtet
Auch der Zugang zum Ventildeckel ist recht schnell vorhanden. Schnell den Kühler aushängen, das Luftleitplastik demontieren und ein paar Schläuche, Leitungen und Schrauben lösen.
Erst wenn man dann den Ventildeckel gelöst hat, merkt man wie eng es trotzdem bleibt. Nur wenn die Bremsleitungen und Kabel etc. under Spannung fixiert werden, erhält man gerade so genug Luft um die hintere Kante des Ventildeckels hoch zu nehmen.
3.jpeg
3.jpeg (204.71 KiB) 1115 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (231.9 KiB) 1115 mal betrachtet
In meinem Fall hat die ganze Prozedur Stunden gedauert! Schlussendlich konnte ich den Deckel dann aber doch entnehmen.
5.jpeg
5.jpeg (204.38 KiB) 1115 mal betrachtet
Das Kontrollieren der Ventile war dann schnell passiert. Wie zu erwarten gab es keinen Handlungsbedarf. Die Spiele fühlerte ich, relativ einheitlich, auf 0,27-0,28 sowie 0,34-0,35 mm. Also alles rückwärts (ging auch schon deutlich schneller) und weiter ging es mit dem Wechsel der Zündkerzen. Natürlich nicht ohne den Kauf einer neuen Zündkerzen-Nuss mit SW14 mm. :klopp:
6.jpg
6.jpg (226.12 KiB) 1115 mal betrachtet
Dann konnte die eigentliche Arbeit beginnen. Also wuchtete ich die Nuda auf meinen MX-Hubständer, um die Schwinge ausbauen zu können. Das ist auch ein Kinderspiel, da der Hauptaufwand die Demontage des Hinterrades ist.
7.jpg
7.jpg (239.25 KiB) 1115 mal betrachtet
8.jpg
8.jpg (256.42 KiB) 1115 mal betrachtet
9.jpg
9.jpg (302.16 KiB) 1115 mal betrachtet
Gut gefettet fand dann die neue Schwinge, gleichzeitig mit einer endlosen Kette, Platz im Rahmen der zerflückten Nuda.
10.jpg
10.jpg (350.27 KiB) 1115 mal betrachtet

Benutzeravatar
Donttouchmybike
HVA-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 06.05.15 - 07:11
Motorrad: Nuda R _ FZR_VTR_EXC
Wohnort: Igel
Kontaktdaten:

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Donttouchmybike » 07.02.20 - 22:27

Das Hinterrad mit neuem Kettenblatt musste vorerst mit Macken wieder in die Schwinge...
11.jpg
11.jpg (330.34 KiB) 1115 mal betrachtet
Und weiter geht esmit dem Zusammenbau...
12.jpg
12.jpg (356.24 KiB) 1115 mal betrachtet
Mit Tank und Rahmenheck erfolgten dann die ersten Meter aus eigener Kraft seit Juli 2018 :heba:
13.jpg
13.jpg (368.9 KiB) 1115 mal betrachtet
Vervollständigt mit neuen Verkleidungen, kann sie sich schon wieder sehen lassen...
14.jpg
14.jpg (224.2 KiB) 1115 mal betrachtet
Jetzt muss ich erst einmal weitere Teile besorgen um nach und nach die restlichen Macken zu beseitigen. Dabei hat die rechte Fußraste Priorität. Diese ist, wie ich gemerkt habe, nicht nur verkratzt sondern auch verbogen. :ka:

Benutzeravatar
S McHusky
HVA-Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 20.06.14 - 16:50
Motorrad: Nuda 900 ABS
Wohnort: Miriquidi / alte Ostländer

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von S McHusky » 08.02.20 - 14:24

Lässt du den Rahmen auch vermessen (Hauptrahmen und Heckrahmen)?
Die Krafteinwirkung auf die Schwinge, wird zu deren Rahmenaufnahmepunkt weitergeleitet.
Abhängig von der Kraftgröße, kann es da Rahmenverzug geben.

Danke für deine Einblicke. Schön das du der NUDA treu bleibst.
Du schaffst das. :hva:
Gruß S McHusky

Ich bin total vernudelt. 1 x Spaghetti a la Varese Bitte.

Benutzeravatar
Donttouchmybike
HVA-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 06.05.15 - 07:11
Motorrad: Nuda R _ FZR_VTR_EXC
Wohnort: Igel
Kontaktdaten:

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Donttouchmybike » 08.02.20 - 14:51

S McHusky hat geschrieben:
08.02.20 - 14:24
Lässt du den Rahmen auch vermessen (Hauptrahmen und Heckrahmen)?
Die Krafteinwirkung auf die Schwinge, wird zu deren Rahmenaufnahmepunkt weitergeleitet.
Abhängig von der Kraftgröße, kann es da Rahmenverzug geben.

Danke für deine Einblicke. Schön das du der NUDA treu bleibst.
Du schaffst das. :hva:
Natürlich wurde der Rahmen im Zusammenhang mit dem Wertgutachten vermessen. Deshalb war sie auch teilzerlegt. Das Vermessungsprotokoll liegt mir auch vor und bestätigt, dass alles in Ordnung ist. :prost:

Benutzeravatar
Donttouchmybike
HVA-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 06.05.15 - 07:11
Motorrad: Nuda R _ FZR_VTR_EXC
Wohnort: Igel
Kontaktdaten:

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Donttouchmybike » 09.02.20 - 14:28

Frisch gereinigt sowie poliert und versiegelt sieht sie schon fast wieder wie neu aus :fil: :fil: :fil:
20200209_111204.jpg
20200209_111204.jpg (578.84 KiB) 1041 mal betrachtet
Leute ich kann es kaum erwarten :heba:

Etze
Forensponsor
Beiträge: 602
Registriert: 19.12.06 - 22:07
Motorrad: TC 38, Ex SM610 '06
Wohnort: Nordhessen

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Etze » 09.02.20 - 16:30

*like*


Ich wünsche Dir allzeit Gute Fahrt! :Top:
Freundliche Grüße
Etze

Benutzeravatar
Firebeast
Administrator
Beiträge: 2624
Registriert: 27.05.13 - 20:59
Motorrad: NUDA R TE511 KTM 790
Wohnort: Aachen

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Firebeast » 09.02.20 - 21:08

Ja cool... läuft ja jetzt wieder bei dir. :heba:
Danke für den schönen Bericht. :Top: :hva:
Ich bin krank! Hab die Symptome gegoogelt; Also es gibt drei Möglichkeiten:
Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung... :freak: :ka:

Benutzeravatar
infectedbrain
Forensponsor
Beiträge: 2418
Registriert: 24.12.13 - 17:13
Motorrad: Nuda900R / T120
Wohnort: ich seh den Brocken
Kontaktdaten:

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von infectedbrain » 11.02.20 - 08:33

Sehr schöner Bericht. Danke dafür! :heba:
Scheint ja doch noch das ein oder andere Ersatzteil zugeben!

Unfallfreie Fahrt... :2w:
Grüße Brain
:h: UNS :h:

Benutzeravatar
Faritan
Administrator
Beiträge: 4114
Registriert: 19.07.13 - 14:40
Motorrad: Nuda 900 R ABS
Wohnort: Schweinfurt

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Faritan » 11.02.20 - 19:23

Unschöne Gegebenheit, aber klasse Bericht...danke, dass Du uns hier teilhaben lässt.... :Top:

Hat sich das mit der Raste jetzt geklärt?
Schlimm, wenn pestverseuchte Borkenkäfer an Zylinderkopfdichtungen nagen... :freak: :ka:

7. Nuda Treffen 2020...klick mich

Benutzeravatar
Donttouchmybike
HVA-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 06.05.15 - 07:11
Motorrad: Nuda R _ FZR_VTR_EXC
Wohnort: Igel
Kontaktdaten:

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Donttouchmybike » 13.02.20 - 20:25

Faritan hat geschrieben:
11.02.20 - 19:23
Unschöne Gegebenheit, aber klasse Bericht...danke, dass Du uns hier teilhaben lässt.... :Top:

Hat sich das mit der Raste jetzt geklärt?
Ich habe die Angelegenheit mit dem Kauf von einem Satz Bocast Fußrasten gelöst. Die sehen auch richtig nett aus! :heba:

Benutzeravatar
Faritan
Administrator
Beiträge: 4114
Registriert: 19.07.13 - 14:40
Motorrad: Nuda 900 R ABS
Wohnort: Schweinfurt

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Faritan » 14.02.20 - 06:41

...die hatte ich glaub ich auch mal. Das sind die mit den polierten Seiten oder?
Schlimm, wenn pestverseuchte Borkenkäfer an Zylinderkopfdichtungen nagen... :freak: :ka:

7. Nuda Treffen 2020...klick mich

Benutzeravatar
Donttouchmybike
HVA-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 06.05.15 - 07:11
Motorrad: Nuda R _ FZR_VTR_EXC
Wohnort: Igel
Kontaktdaten:

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Donttouchmybike » 14.02.20 - 14:26

Faritan hat geschrieben:
14.02.20 - 06:41
...die hatte ich glaub ich auch mal. Das sind die mit den polierten Seiten oder?
Innen schwarz, ich glaube es gab sie auch in rot, außen gebürstet. :Top:

Benutzeravatar
Faritan
Administrator
Beiträge: 4114
Registriert: 19.07.13 - 14:40
Motorrad: Nuda 900 R ABS
Wohnort: Schweinfurt

Re: Die Nuda wieder auf die Beine bringen...

Beitrag von Faritan » 15.02.20 - 08:35

ja genau die hatte ich mal...bei mir kommen demnächst paar Titanrasten dran... :heba:
Schlimm, wenn pestverseuchte Borkenkäfer an Zylinderkopfdichtungen nagen... :freak: :ka:

7. Nuda Treffen 2020...klick mich

Antworten